Schwerer Angriff auf zwei Passanten

Kreuzberg. Mit Verletzungen an der Lunge musste am Abend des 25. Oktober ein 23-jähriger Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Er war mit seinem 16 Jahre alten Bekannten in der Kochstraße unterwegs. Gegen 20.40 Uhr wurden sie dort von einer etwa fünfköpfigen Gruppe brutal angegriffen. Der 23-Jährige erlitt mehrere Messerstiche. Seinem Begleiter schlugen die Täter mit einer Axt auf den Kopf. Trotz der Attacken gelang es den beiden, in einen Hausflur zu flüchten und sich in Sicherheit zu bringen. Danach suchten die Angreifer das Weite. Gegen die bisher Unbekannten ermittelt die Polizei jetzt wegen versuchten Totschlags.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.