Szenisches Konzert

Das Ensemble "Die Ordnung der Dinge". (Foto: Veronika Grosse)

Kreuzberg. Am Donnerstag, 19. Juni, hat die Aufführung "If You Know What I Mean" des Ensembles "Die Ordnung der Dinge" im Theater im Aufbau-Haus (TAK), Prinzenstraße 85F, Premiere.

Angekündigt ist eine szenische Übersetzung zeitgenössischer Musikstücke. Die Töne werden mimisch und durch Gesten, aber auch mit Hilfe von Licht- und Videoinstallationen interpretiert. Entstehen soll dabei nicht einfach eine Art von Nacherzählung, sondern ein Aufzeigen vieler Formen und Medien, mit denen Musik dargestellt werden kann. Die Vorlage dafür bieten neun neue Werke internationaler Komponisten. Zwei von ihnen wurden speziell für diese Aufführung geschrieben.

Beginn der Premiere ist um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am 20. und 22. Juni, zur gleichen Uhrzeit. Der Eintritt kostet 13, ermäßigt acht Euro.

Kartenreservierung unter 34 39 12 91, oder auf www.reservix.de. Außerdem können die Tickets im Vorverkauf in der Galerie Kai Dikhas im Aufbau-Haus gekauft werden. Weitere Informationen gibt es auch auf www.dieordnungderdinge.com.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.