Toilettenwagen ausgebrannt

Kreuzberg. In der Prinzessinnenstraße stand am Morgen des 15. Februar ein Toilettenwagen in Flammen. Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert. Durch die Hitze wurden auch Scheiben und die Wand eines benachbarten Hauses beschädigt. Genutzt wurde Toilette von den Bewohnern des Flüchtlingscamps auf dem Oranienplatz. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.