Überfall auf Tankstelle

Kreuzberg.Auf Zigaretten hatten es drei Räuber in den Morgenstunden des 30. Oktober in einer Tankstelle in der Oranienstraße abgesehen. Zwei Täter sprühten dem Angestellten zunächst Reizgas ins Gesicht und schlugen ihm mehrfach gegen den Kopf. Danach entwendeten sie die Glimmstengel und flüchteten zusammen mit einem Komplizen per Auto. Ein Taxifahrer, der kurz nach dem Überfall an der Tankstelle vorfuhr und von dem Trio mit Pfefferspray bedroht wurde, verfolgte den Wagen, verlor ihn aber am Kottbusser Platz aus den Augen. Der Angestellte erlitt Prellungen im Gesicht und musste im Krankenhaus behandelt werden.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden