Wem gehört die Stadt ?

Kreuzberg.Im Rahmen der Ausstellung "Wir sind hier nicht zum Spaß" im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2, gibt es am Dienstag, 13. August, eine Diskussionsveranstaltung. Unter dem Titel "Wem gehört die Stadt?" geht es um die Bedeutung der kreativen Subkultur für den internationalen Stand Berlins. Beginn ist 19 Uhr. Die Ausstellung thematisiert noch bis zum 25. August das Entstehen der Kunst- und Clubszene in den frühen 1990er Jahren.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.