BFC Preussen: Der nächste Kantersieg

Lankwitz. Mit sage und schreibe 8:0 Toren hat Spitzenreiter BFC Preussen am vergangenen Sonntag die völlig überforderten Gäste von BW Hohen Neuendorf vom Platz gefegt. Engin gelang dabei in der ersten Hälfte ein lupenreiner Hattrick. Die Preussen-Bilanz aus den letzten

vier Spielen beträgt damit 27:1 Tore, wahrhaft meisterlich. Die scheidenden Trainer Andreas Neuendorf und Levent Selim wurden bei diesem letzten Heimspiel der Saison feierlich verabschiedet, während Rommel Abou-Chaker zum Ehrenspielführer des Vereins ernannt wurde.

Die Landesliga-Abschiedsvorstellung geben die Preussen am kommenden Sonntag im Kreuzberger Katzbach-Stadion gegen Türkiyemspor um 14 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.