Manne Plötz ist seit 60 Jahren beim BFC Preussen

Reinhard Freiherr von Richthofen-Straatmann, Vizepräsident des Landessportbundes, dankt Manfred "Manne" Plötz mit Urkunde und Ehrennadel. (Foto: Julia Müller)

Lankwitz. Sekt, Blumen, Grußworte und ein Handballspiel der besonderen Art gab es am ersten 2. Februar in der Kiriat Bialik Halle. Die Handballabteilung des BFC Preussen nahm ihren Neujahresempfang zum Anlass, um ihren Ehrenvorsitzenden Manfred Plötz zu ehren.

Manfred "Manne" Plötz ist seit dem 1. Januar genau 60 Jahre Mitglied in der Handballabteilung. Seit er als Jugendlicher aus dem Wedding nach Lankwitz zog, lenkt er die Geschicke des BFC Preussen. Zunächst sorgte er als aktiver Spieler für Wirbel, Tore und Titel. Später, als junger Mann, erwies sich Manne Plötz als Retter der Handball-Abteilung. Nachdem die Mehrheit der Mitglieder sich mit dem Vorstand überworfen und den Verein verlassen hatte, übernahm er kurzerhand selbst die Handballabteilung. Mit einem neuen Konzept gelang der Neustart und schon nach wenigen Monaten stieg die Mitgliederzahl wieder an.

Wenn Not am Mann war, stand "der Boss" dem Verein stets zur Seite. Nach der Wende nahm er Kontakt zu Vereinen in Brandenburg auf, setzte sich hier für den Erhalt von Spielstätten ein und knüpfte Partnerschaften. Damit half er, die Attraktivität des Handball-Sports auch in Brandenburg zu erhalten. Für sein Engagement wurde Manne Plötz mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Sein Herz schlägt ganz besonders für den Nachwuchs. Sein Einsatz in der Jugendarbeit und Talentförderung wurde ebenfalls mit einer Auszeichnung belohnt.

In den letzten Jahren musste Plötz aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. Dennoch sieht man den schwergewichtigen Mann bei Heimspielen "seiner" Handballer immer am Spielfeldrand. Auf die 1. Frauenmannschaft ist er besonders stolz. Die Frauen haben sich von der untersten Spielklasse in die "Ostsee-Spree-Liga" nach oben gekämpft.

Sein Jubiläum wurde in der Kiriat Bialik Halle zünftig begangen: Manne Plötz zu Ehren zogen sich viele ehemalige Weggefährten das Spieltrikot über und traten gegen eine Auswahl aus heute aktiven Jugendlichen und Erwachsenen an.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.