Wettbewerb für Schulgarten wird fortgesetzt

Die Kita Abenteuerland ist der diesjährige Gewinner des Schülergartenwettbewerbs. (Foto: Wrobel)

Lichtenberg. Noch bis zum 18. Dezember können sich die Teilnehmer des 1. Lichtenberger Schulgartenwettbewerbs erneut um einen Preis für ihr Gartenprojekt bewerben.

Wie lange Tomaten benötigen, um rot zu werden, erfahren Kinder in Schulgärten. Auch Schulen und Kitas in Lichtenberg haben solche Gärten. In diesem Jahr fand im März erstmals sogar ein Lichtenberger Schulgartenwettbewerb statt, an dem 18 Einrichtungen teilnahmen.

Die Teilnehmer des 1. Lichtenberger Schulgartenwettbewerbs können sich jetzt nochmals um eine Auszeichnung bewerben. Denn in der Zwischenzeit haben sich die Gärten sicher verändert. Noch bis zum 18. Dezember sind die Einrichtungen aufgerufen, sich für den Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft" zu bewerben. Mit dem Wettbewerb soll die Fortsetzung der begonnenen Projekte unterstützen werden. Als Preise winken ein Sortiment von Kräutern, Gemüse- und Naschpflanzen. Eine Jury wählt zudem das beste Projekt aus und prämiert es mit einem Geldpreis in Höhe von 700 Euro.

Weitere Informationen gibt es bei Heike Gruppe vom Arbeitskreis Umwelt und Bildung im Bezirksamt Lichtenberg unter 902 96 42 89.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.