Die Volkshochschule bietet in Sommerkursen Bildung für jedermann

Die Volkshochschule Lichtenberg in der Paul-Junius-Straße 71 bietet im Sommer zahlreiche Kurse an. (Foto: Dieter Lange)

Lichtenberg. Wer seine verborgenen Talente ans Licht holen will, dem bieten die Sommerkurse an der Volkshochschule (VHS) Lichtenberg die Gelegenheit, sich auszuprobieren.

Gerade im Sommer mag so mancher das Fernsehprogramm beklagen. Warum also nicht selbst zum Filmemacher werden? Eine Möglichkeit bietet der Kurs "Das A bis Z des Drehbuchschreibens" der Dozenten Susanne Mewe und Patrick Findels. Zwischen dem 8. und 11. Juli vermitteln die beiden in der VHS, wie aus einer guten Idee ein spannendes und sendefertiges Drehbuch wird. Sie zeigen, was einen Hollywood-Dreiakter ausmacht und wie spritzige Dialoge entstehen. Der Kurs kostet 90,60, ermäßigt 46,80 Euro. Eine Körpererfahrung der ganz besonderen Art in der Schauspielerei bietet wiederum die Einführung in die Pantomime der Dozentin Natalie Conrad. Vom 9. bis zum 11. Juli zeigt sie in ihrem Intensivkurs, wie Mimen arbeiten. Hier sind Vorkenntnisse erforderlich, der Kurs kostet 65,77, ermäßigt 34,35 Euro.

Sich "pleinair", also im Freien, künstlerisch austoben - das können talentierte Zeichner im Kurs "Skizzieren im Tierpark" am 19. August. Sechs Stunden lang wird die Gruppe unter Anleitung der Dozentin Anke Rische die Parklandschaft mit den hier beheimateten Tieren auf Papier bringen. Ob Bleistift, Buntstift oder Kugelschreiber - alle Techniken sind erlaubt. Die Kursteilnahme kostet 20,22, ermäßigt 11,61 Euro.

Natur gibt es zudem auch auf einer ganz besonderen Entdeckungsreise zu erleben, die am 24. August stattfinden wird. Die Dozentin Doreen Hantuschke nimmt ihre Kursteilnehmer mit zu den 44 Naturdenkmalen in Lichtenberg. Ob jahrhundertealte Bäume oder noch ältere Findlinge: Naturdenkmale können eine ganze Menge über die Geschichte des Bezirks verraten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung im Umweltbüro Lichtenberg unter 92 90 18 66 ist vonnöten.

Wer die Sommermonate nutzen will, um sich für den beruflichen Aufstieg fit zu machen, dem bietet die Volkshochschule eine Fülle von Weiterbildungsangeboten. In Kursen von Fremdsprachen bis zu Computerkursen können Kenntnisse aufgefrischt oder neu erworben werden. So bietet etwa der Spanischkurs von Olga López Rodriguez zwischen dem 30. Juni und dem 4. Juli die Möglichkeit, für Situationen im Beruf und Alltag zu üben und sicherer in der Sprache zu werden. Die Teilnahme an diesem Kurs kostet 88,50, ermäßigt 45,75 Euro. Seinen Internetauftritt in die eigene Hand nehmen hilft wiederum der Dozent Carsten Wiegrefe. Er zeigt in seinem Kompaktkurs, der zwischen dem 30. Juni und 4. Juli stattfindet, wie dynamische Webseiten mit einem lizenzkostenfreien Content-Management-System erstellt werden können. Der Kurs kostet 117, ermäßigt 60 Euro.

Alle Kurse - bis auf "Skizzieren im Tierpark" und "Entdeckungsreise zu Lichtenberger Naturdenkmalen" - finden in der Margarete-Steffin-Volkshochschule in der Paul-Junius-Straße 71 statt.

Kursreservierungen sind möglich unter 90 29 65 971, Anmeldungen werden zudem online entgegen genommen unter www.berlin.de/vhs-lichtenberg/index.php. Hier gibt es auch das komplette Kursprogramm.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.