Einstimmung auf Wahlkampf

Lichtenberg.Auf den Bundestagswahlkampf im kommenden Jahr stimmte sich die SPD Lichtenberg auf der Kreisklausurtagung im brandenburgischen Blossin am 20. und 21. Oktober ein. Der Fokus lag auf der thematischen Vorbereitung des Wahlkampfes durch einzelne Arbeitsgruppen. Punkten will die SPD in Lichtenberg vor allem mit dem "Bündnis für Wohnen", das in diesem Jahr ins Leben gerufen wurde, wie auch mit der Umsteuerung in der Jugendarbeit. "Im letzten Jahr wurde im Bezirk Lichtenberg enorm viel auf den Weg gebracht. Die Mietensteigerungen werden aktiv mit Hilfe der landeseigenen Wohnungsgesellschaften gedämpft", stellt der Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg, Ole Kreins, fest. Weitere Schwerpunkte werden zur Schul- und Gesundheitspolitik und der Weiterentwicklung des Leitbildes eines kinder- und familienfreundlichen Bezirks gelegt werden. Mittels eines Bürgerdialogs sollen die Bürger aktiv in die Themensetzung für das Wahlprogramm zum neuen Bundestag einbezogen werden.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden