Grüne Nachbarn in der Stadt

Lichtenberg. Noch den ganzen Mai wohnen die beiden Künstler Sara Bouchard und Leslie Kuo in den Lichtenberg Studios in der Türrschmidtstraße 24, von wo aus sie den Bezirk erkunden und das Projekt "Urban Plant Research" betreiben. Am 23. Mai laden die beiden die Öffentlichkeit zur Diskussion und einer multimedialen Diaschau über das Projekt ein, bei dem die Beobachtung von Pflanzen im Stadtraum im Fokus steht. Ob Berlin oder New York: Der Wildwuchs bricht sich stets an ungewöhnlichen Plätzen Bahn. Der Vortrag und die Diskussion beginnen um 19 Uhr. Bei den Lichtenberg Studios handelt es sich um ein internationales Künstlerresidenzprogramm, das in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg entstanden ist. Kunstschaffenden bietet es die Möglichkeit, im ehemaligen Ostberliner Bezirk zu leben und kleine Projekte zu realisieren. Weitere Informationen gibt es unter www.lichtenberg-studios.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.