Krankenhaus wird Wohnort

Lichtenberg. Das Wohnbauvorhaben auf dem Gelände des ehemaligen Kinderkrankenhauses Lindenhof an der Gotlindestraße geht in die nächste Runde. So wurde das 7,3 Hektar große Grundstück vom Senat nun auch offiziell im Flächennutzungsplan für den Wohnungsbau eingetragen. Die Änderung des Flächennutzungsplans ist notwendig, um Wohnen auf dem vormals als Krankenhaus genutzten Gelände zu ermöglichen. Die Howoge plant rund 400 Wohnungen. Dabei sollen die denkmalgeschützten Bauten saniert und neue Häuser errichtet werden. Start ist im Frühjahr 2015. Weitere Informationen unter www.howoge.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.