Nacht der Politik im Rathaus

Lichtenberg.Am 25. Januar öffnet das Lichtenberger Rathaus seine Pforten zur Nacht der Politik, bei der Bürger bis zur späten Stunde mit Lokalpolitikern aus Lichtenberg diskutieren können. Ab 18 Uhr ist es möglich, in die Amtszimmer von Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) und den anderen Stadträten zu schauen. Um 18.30 Uhr stellen die Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung ihre Arbeit im Ratssaal vor, darunter etwa auch die Vorhaben im geplanten Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord. Auf allen Fluren gibt es Musik und Tanz, zu den musikalischen Höhepunkten allerdings zählt das Konzert der Gruppe Keimzeit. Sie wird um 21 Uhr als Akustik Quintett den Ratssaal rocken. Der Eintritt ist frei.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden