Rechte der Patienten

Lichtenberg. Wann Patientenverfügungen sinnvoll sind und wann eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung greifen, darüber informiert die Sozialpädagogin und palliativmedizinische Beraterin Susanne Rehberg am 14. Mai um 17 Uhr in der Infoveranstaltung zum Thema "Patientenverfügung, Patientenrechte, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, Sterbehilfe" im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38. Die Veranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird gebeten unter 28 47 23 95.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.