Die Eröffnung soll zum Schuljahresbeginn 2014/2015 erfolgen

Lichterfelde. Zum Schuljahr 2014/15 soll in der Drakestraße eine neue Grundschule den Unterrichtsbetrieb aufnehmen. Die Schule wird am Standort der ehemaligen Paul-Braune-Schule entstehen. Die Sonderschule wird mit Beginn der Sommerferien 2014 geschlossen.

Die Einrichtung einer neuen Grundschule wird notwendig, weil das Schüleraufkommen im Schweizerviertel immer stärker steigt. Bisher sind die Grundschüler in die Clemens-Brentano-Schule aufgenommen worden. Sie kann jedoch den Zuwachs nicht mehr bewältigen und droht schon seit Jahren aus den Nähten zu platzen.

Der Beschluss der Schulkonferenz, die Förderschule Ende Juni auslaufen zu lassen, macht nun den Weg frei für die Gründung der neuen Grundschule.

Auf dem Weg zu einer funktionierenden zweizügigen Schule wird noch einiges zu tun sein. Die acht mobilen Unterrichtsräume auf dem Grundstück sind in einem schlechten baulichen Zustand. In den zurückliegenden Jahren wurden kaum Instandsetzungsmaßnahmen veranlasst. Ursprünglich sollte der Standort verkauft werden, um dann in die Entwicklung der Kopernikusschule am Osteweg investieren zu können. Nachdem das Geschäft aufgrund einer Senatsentscheidung nicht zustande gekommen ist, steht der Osteweg für einen Umbau nicht mehr zur Verfügung.

Zunächst soll der jetzige Altbau der Braune-Schule energetisch saniert und auf den technisch neuesten Stand gebracht werden. Er erhält auch einen neuen Anstrich. Die Finanzierung erfolgt mit Mitteln aus dem Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm 2014. Bis November soll der erste Bauabschnitt fertiggestellt sein. Auch noch in diesem Jahr wird der Eingang zur Schule neu gestaltet. Der hintere Zugang zur Sporthalle wird zum Haupteingang, der dann auch dem Schweizer Viertel zugewandt ist. Die Veränderungen sollen zum Schuljahresbeginn 2014/15 fertig sein.

Anfangs wird die Schule mit zwei ersten Klassen starten. Allmählich soll sie zweizügig werden. Bis die Grundschule selbstständig mit einer eigenen Leitung arbeitet, wird sie in Personalunion von der Schulleiterin der Käthe-Kruse-Grundschule geführt werden.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.