Anzeige

Nachrichten - Lichterfelde

Bauen

Kreuzungsumbau bis November

Lichterfelde. Noch bis Ende November wird an der Kreuzung Finckensteinallee, Carstennstraße gebaut und die Buslinie X 11 in beiden Fahrtrichtungen über die Baseler Straße, Altdorfer Straße, Hochbaumstraße und Dahlemer Weg umgeleitet. Aus diesem Grund stehen weniger Parkplätze zur Verfügung. Darauf macht das bezirliche Straßenbauamt aufmerksam. Die Straßenbauarbeiten in der Carstennstraße würden parallel weitergeführt und erst Ende des Jahres abgeschlossen sein. KaR

  • Lichterfelde
  • 21.07.18
  • 0× gelesen
Politik

Kritik an mangelnder Transparenz
SPD fordert spätere Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrags für neues Wohngebiet

Der Städtebauliche Vertrag über 2500 Wohnungen im neuen Wohngebiet in Lichterfelde Süd, dem ehemaligen Truppenübungsplatz Parks Range, steht kurz vor der Unterzeichnung. Die Unterschriften sollen bis 31. Juli unter dem Papier sein. Die SPD-Fraktion hält das für übereilt. Sie fordert, dass vor Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages die finale Fassung noch einmal in einer öffentlichen Ausschuss-Sitzung vorgelegt wird. Die Fraktion beruft sich dabei auf einen Beschluss der...

  • Lichterfelde
  • 17.07.18
  • 81× gelesen
Verkehr

Finckensteinallee gesperrt

Lichterfelde. Die Einbahnstraßenregelung im Dahlemer Weg ist am 5. Juli aufgehoben worden. Das konnte aufgrund des zügigen Bauablaufs drei Wochen früher erfolgen als geplant. Die Sperrung des Dahlemer Weges war notwendig, weil dort die Radwege auf die Fahrbahn verlegt und ein Fußgängerüberweg angelegt wurde. Allerdings stehen hier noch die Markierungsarbeiten für die Radwege aus. Über den genauen Beginn der Arbeiten könne noch kein genauer Zeitpunkt genannt werden, heißt es aus dem Tiefbauamt....

  • Lichterfelde
  • 14.07.18
  • 73× gelesen
Anzeige
Leute
Pia Sonntag in ihrer Öko-Oase, der Öko-Kleingartenanlage "Wildkraut". Vor über zehn Jahren schuf sie sich hier ein kleines Paradies.
3 Bilder

Öko-Pionierin am Stadtrand
Pia Sonntag war die erste Pächterin der Kleingartenanlage "Wildkraut"

Die Kleingartenanlage „Wildkraut“ ist anders als übliche Kolonien.  Sie bewirtschaften ihre Parzellen nach ökologischen Prinzipien und geben auch Wildkräutern eine Chance. Eine der Öko-Gärtnerinnen ist Pia Sonntag. Sie war eine der ersten, die sich hier eine Parzelle sicherte. Die Öko-Oase liegt am Stadtrand zwischen den Hochhäusern am Ostpreußendamm und dem Teltowkanal. Englischen Rasen, Normhecken und akkurat angelegte Gemüsebeete gibt es hier nicht. Stattdessen bestimmen hier...

  • Lichterfelde
  • 12.07.18
  • 40× gelesen
Verkehr

Raser mit Tempo 30 ausbremsen

Lichterfelde. Die Giesensdorfer Straße wird von vielen Autofahrern gern als Abkürzung zwischen Ostpreußendamm und Königsberger Straße genutzt. Obendrein halten sie sich nicht an das Tempolimit und gefährden Fußgänger. Jetzt soll das Bezirksamt prüfen, wie der Raserei in der Straße unterbunden werden kann. Dazu hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Amt per Beschluss aufgefordert und vorgeschlagen, im Bereich der Kita Tempo 30 anzuordnen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.07.18
  • 259× gelesen
Soziales

Bank soll zum Sitzen da sein

Lichterfelde. Die Sitzbank auf dem kleinen Platz zwischen Kommandantenstraße, Brüderstraße, Kadettenweg ist kaputt und benötigt einen neuen Anstrich. Auf Antrag der Linksfraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt jetzt in einem Beschluss aufgefordert, die Bank zu reparieren oder die Anschaffung einer neuen Bank zu prüfen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.07.18
  • 36× gelesen
Anzeige
Politik

Weg mit den Speichenkillern

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause am 20. Juni beschlossen, dass vor dem Stadion Lichterfelde die alten Fahrradbügel ausgetauscht werden. Das Bezirksamt ist per Beschluss aufgefordert worden, die unzeitgemäßen „Speichenkiller“ gegen aktuelle Modelle zu ersetzen. KaR

  • Lichterfelde
  • 05.07.18
  • 29× gelesen
Soziales

Sehr niedriger Sozialstatus
Thermometersiedlung drückt gute Werte des Bezirks

Die neueste Ausgabe des Monitorings Soziale Stadtentwicklung (MSS) zeigt, dass es sich in Steglitz-Zehlendorf insgesamt gut leben lässt. Einen Ausreißer gibt es allerdings: die Thermometersiedlung in Lichterfelde schneidet sehr schlecht ab. Alle zwei Jahre veröffentlicht die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die MSS-Studie zur sozialen Lage, die in sehr niedrig, niedrig, mittel und gut eingeteilt wird. Zur Beurteilung gibt es die Kriterien Arbeitslosigkeit,...

  • Lichterfelde
  • 02.07.18
  • 133× gelesen
Soziales

Selbsthilfegrupe Schmerzlos trifft sich

Steglitz. Im Charité Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, hat sich die neue Selbsthilfegruppe Schmerzlos gegründet. Die Teilnehmer treffen sich an jedem dritten Mittwoch im Monat um 18 Uhr im Erdgeschoss des Gebäudes 5011, Raum 543.  Das nächste Treffen findet am 18. Juli statt. Die neugegründete Gruppe gehört zum Verein Unabhängige Vereinigung Aktiver Schmerzpatienten Deutschland. Weitere Informationen bei Ursula Austermann unter Telefon 774 74 33 oder per E-Mail an austi45@gmx.de....

  • Lichterfelde
  • 26.06.18
  • 46× gelesen
Soziales
Die Ehrenamtler vom Repair-Café wollen gern weitermachen und im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West bleiben.

Nutzungsvertrag nicht verlängert
Repair-Café verliert Räume im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West

Erst im Februar fand das Repair-Café im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ein neuens Domizil. Nach nicht einmal einem halben Jahr muss es seine Arbeit wieder einstellen. Das Bezirksamt als Hauptmieter des Bürgertreffpunktes hat den Raumnutzungsvertrag mit dem Repair-Café nicht verlängert. Die nächste Veranstaltung am 9. Juli ist auch der letzte in dem Gebäude. „Wir wurden mit offenen Armen empfangen und bekamen sogar Werkzeug als Willkommensgeschenk“, sagt Rüdiger Büttner, der die...

  • Lichterfelde
  • 25.06.18
  • 330× gelesen
Soziales
Achim Friedrich von der Lenné Akademie (Zweiter von links) überreichte die Gartenplakette an Martin Weiland (links), Ingrid Mombour und Dr. Hans Porep.
5 Bilder

Laubenpieper gärtnern ökologisch
Lenné-Akademie verleiht Gartenplakette an drei Öko-Gärten der Kleingartenkolonie „Wildwuchs“

Am Stadtrand, zwischen Landesgrenze, Teltowkanal und Ostpreußendamm liegt zwischen Hochhäusern die Kleingartenkolonie „Wildkraut“. Wie der Name schon vermuten lässt, sucht man hier Normhecken, kurz geschnittenen Rasen und akkurat angelegte Gemüsebeete vergebens. Hier wuchert üppiges Grün und bekommen Wildkräuter eine Chance. Kürzlich wurden drei Gärten der Öko-Kleingartenanlage mit einer Gartenplakette ausgezeichnet. Vergeben wurde die Gartenplakette „Natur im Garten“ von der Lenné...

  • Lichterfelde
  • 22.06.18
  • 48× gelesen
Gesundheit und Medizin

Meditationskurs für Jung und Alt

Lichterfelde. In der Praxis für Herzgesundheit in der Moltkestraße 46 findet ab 2. Juli, montags von 20 bis 21 Uhr ein Meditationskurs statt. Roman Steiner, Heilpraktiker und Yogalehrer, bietet geführte Meditationen, Heilmeditationen, Visualisierungen und Atemmeditationen an. Der Kurs ist offen für Jung und Alt, Anfänger wie Fortgeschrittene, und findet im Sitzen auf Stühlen oder Kissen statt. Die Kosten betragen 20 Euro im Monat. Anmeldungen unter Telefon 0176/44 42 30 05. KaR

  • Lichterfelde
  • 18.06.18
  • 11× gelesen
Politik

MUF am Osteweg
Senat hält an geplanter Flüchtlingsunterkunft fest

Seit Wochen ist das Grundstück am Osteweg 63 in aller Munde. Es gehört zu den Standorten, die vom Senat für eine Modulare Flüchtlingsunterkunft (MUF) vorgesehen ist. Doch genau dieses und ein benachbartes Grundstück hat der Bezirk für einen Schulstandort mit Sporthalle vorgesehen. Auf dem Gelände Osteweg 63 will der Senat eine MUF für 450 bis 500 geflüchtete Menschen errichten. „Das hat der Senat ohne Vor-Ort-Besichtigung und ohne Beteiligung der Bürger entschieden“, ärgert sich Carsten...

  • Lichterfelde
  • 16.06.18
  • 236× gelesen
Bildung
Die Viertklässler dürfen den Verkehrsgarten auf dem Dach ihrer Schule einweihen.
7 Bilder

Radfahren auf dem Schuldach
Athene-Grundschule hat jetzt einen eigenen Verkehrsgarten

„Fahr doch weiter!“, ruft ein Mädchen, aber Dimos rührt sich mit seinem Kettcar nicht von der Stelle. „Hier steht ein Stoppschild. Da muss ich warten“, erklärt der Junge knapp. Die Viertklässler testen ihr Wissen im neuen Verkehrsgarten, der jetzt auf dem Dach der Athene-Grundschule eingeweiht wurde. Dimos weiß Bescheid. Immerhin hat er vor Kurzem seine Fahrradprüfung erfolgreich abgelegt. „Ich hatte null Fehler“, sagt er stolz. Das ist nicht selbstverständlich. Die Kinder der...

  • Lichterfelde
  • 15.06.18
  • 90× gelesen
Verkehr

Fahrradroute wird asphaltiert

Lichterfelde. Der Jungfernstieg erhält in diesem Sommer einen vier Meter breiten Asphaltstreifen in der Straßenmitte, um das Radfahren zu erleichtern. Die Straße ist Teil der bezirklichen Fahrradroute von Wannsee bis Lankwitz. Die Seitenbereiche der Fahrbahn werden wie bisher mit Großpflaster befestigt und das Parken der Fahrzeuge wird nach Beendigung der Bauarbeiten auch wieder am Fahrbahnrand möglich sein. Die Baumaßnahme im Abschnitt zwischen Königsberger Straße und Boothstraße wird durch...

  • Lichterfelde
  • 15.06.18
  • 71× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
JET Tankstelle

JET Tankstelle: In Lichterfelde eröffnete am 7. Juni die neue Tankstelle, die den Kunden das Tanken und Shoppen so leicht und angenehm wie möglich machen will. Goerzallee 281, 14167 Berlin, täglich 6-22 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Lichterfelde
  • 15.06.18
  • 108× gelesen
Kultur

Weinoase unter freiem Himmel

Lichterfelde. Das traditionelle Rheinland-Pfälzische Weinfest im Botanischen Garten findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. Juni statt. 14 Winzer präsentieren ihre weißen und roten Weine, Winzersekte und Rariäten aus den Anbaugebieten der Mosel, der Nahe, aus Rheinhessen und der Pfalz. Dazu gibt es ein informatives Begleitprogramm mit Musik und Wissenswertem rund um den Wein. Geöffnet ist am Donnerstag, 21. Juni, 16 bis 22 Uhr, Freitag, 22. Juni, 14 bis 24 Uhr, Sonnabend, 23. Juni, 13 bis 24 Uhr,...

  • Lichterfelde
  • 14.06.18
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Das Hotel wurde 1996 eröffnet. Seit zwei Jahren wohnt hier kein Gast mehr.
3 Bilder

Ende eines Leerstands?
Im Hotel Unter den Eichen könnten bald Studenten wohnen

Das Hotel „Berlin“, zuvor Hotel „Residenz 2000“, in der Straße Unter den Eichen 96 hat schon bessere Zeiten gesehen. Das 3-Sterne-Haus mit 56 Zimmern wurde 1996 eröffnet und im Jahr 2011 renoviert. Jetzt steht es leer. Entsprechend den Gästebewertungen gehörte dieses Hotel zu „von Gästen empfohlenen Hotels in Deutschland“ heißt es auf dem Portfolio des Hauses, das immer noch im Internet zu finden ist. Jetzt steht das Hotel leer. Vor etwa zwei Jahren sei hier der Hotelbetrieb eingestellt...

  • Lichterfelde
  • 11.06.18
  • 118× gelesen
Kultur

Steglitz Museum lädt ein
Sommerfest mit dem Verein „Murks?Nein Danke!“

Das Steglitz Museum in der Drakestraße feiert am Sonntag, 17. Juni, 14 bis 18 Uhr sein traditionelles Sommerfest im Garten des Museums. An zahlreichen Ständen gibt es Kunsthandwerkliches zu kaufen, einen Tauschmarkt für nützliche Dinge sowie Kaffee, Kuchen und Musik. In diesem Jahr steht darüber hinaus noch ein besonders Angebot auf dem Programm. Zu Gast ist Sefan Schridde vom Verein „Murks?Nein Danke!“. Schridde und sein Team informieren darüber, dass lieb gewordene Dinge nicht gleich...

  • Lichterfelde
  • 10.06.18
  • 82× gelesen
Bildung

Computerkurs für Anfänger bei der AWO

Lichterfelde. Die Arbeiterwohlfahrt Berlin (AWO), Kreisverband Südwest, bietet am Standort Reinholdt-Voht-Haus, Osdorfer Straße 121, in 12207 Berlin Computerkurse für Menschen jeden Alters an. Die nächsten Anfängerkurse beginnen am Mittwoch, 11. Juli, 10 bis 12 Uhr sowie Donnerstag, 12. Juli, 16.30 bis 18.30 Uhr. Fünf Computerarbeitsplätze stehen zur Verfügung. Dozent Nikolai Neufert führt zunächst in die Computertechnik ein und erklärt leicht verständlich, was ein Computer kann und wozu das...

  • Lichterfelde
  • 07.06.18
  • 86× gelesen
Bildung

Neue Sporthallen und Schulen
Sport- und Schulstandort Osteweg

Lichterfelde. Seit Wochen ist das Grundstück am Osteweg 63 in Lichterfelde in der öffentlichen Diskussion: es liegen genehmigte Bebauungspläne und entsprechende Konzepte für eine Sporthalle und eine Schule vor. Die Lage dafür ist optimal in einer Umgebung, in der in den letzten Jahren über 2.000 neue Wohnungen entstanden sind. Die nächsten Grundschulen sind mehr als 2 km entfernt und Sporthallen gibt es im gesamten Umfeld nicht. Direkt neben einer Krippe/Kita, einer Kirche und der Phorms...

  • Lichterfelde
  • 07.06.18
  • 423× gelesen
Politik

„Wir müssen mal reden!“

Lichterfelde. Am Montag, 11. Juni, 19 Uhr, ist der Vorsitzende der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH, Peter Buchner, im SPD-Bürgerbüro, Moltkestraße 52, bei Andreas Kugler, Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, zu Gast. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Wir müssen mal reden!“ geht es um wichtige Projekte der S-Bahn und die Frage der Beschaffung neuer S-Bahn-Wagen. Darüber hinaus gibt es Interessantes über die Person Peter Buchner und seine Arbeit zu erfahren. Eine Anmeldung unter...

  • Lichterfelde
  • 04.06.18
  • 22× gelesen
Soziales
Schaut her!  Karl-Martin Seeberg von der Diakonie zeigt stolz die Schlüssel für zwei Kleinbusse für den Mobilitätshilfedienst. An der Übergabe nahm auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller teil.
2 Bilder

Bürger engagieren sich sozial und helfen
Sparkasse übergibt zwei Kleinbusse an Diakonie

Bisher musste sich der Mobilitäthilfedienst im Diakonie-Pflegeverbund Berlin in den benachbarten Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg einen alten Kleinbus teilen, um die pflegebedürftigen Menschen in diesem Bereich betreuen zu können. Seit Montag, 28. Mai, hat jeder Bezirk seinen eigenen nagelneuen Bus. Zu verdanken ist das einer Aktion der Berliner Sparkasse. Kunden des Geldinstitutes wurden gebeten, mit ihren Spenden den Mobilitätshilfedienst zu unterstützen. „Wir freuen...

  • Lichterfelde
  • 03.06.18
  • 130× gelesen
Umwelt
Testen das Lastenrad der Paulus-Kirchengemeinde: Pfarrerin Barbara Neubert und der Umweltbeauftragte Achim Hasenberg.

Paulus-Gemeinde beteiligt sich am Umweltprojekt des Bundes
Mit dem Lastenrad zur Andacht

Geschickt lenkt Pfarrerin Barbara Neubert das E-Bike mit dem großen weißen Kasten auf der Vorderachse über den Hindenburgdamm. Das Rad nutzt sie jetzt häufig. Es gehört zum Fuhrpark der evangelischen Paulus-Gemeinde Lichterfelde. Drei Monate lang wird es in verschiedenen Arbeitsbereichen getestet. „Wir wollen ausprobieren, ob eine Gemeinde ohne Auto funktionieren kann“, sagt die Pfarrerin. Der Gemeindebus sei schon vor langer Zeit abgeschafft worden, aber die Mitarbeiter oder Ehrenamtlichen...

  • Lichterfelde
  • 02.06.18
  • 66× gelesen
Kultur
Die Sommerkonzerte im Botanischen Garten finden inmitten des Gewächshausensembles statt.
4 Bilder

Swing, Fado und Rock
Sommerkonzerte im Botanischen Garten starten am 9. Juni

An  neun Sommerabenden treten Bands und Solisten auch in diesem Jahr wieder  im Botanischen Garten auf. Am 9. Juni startet die beliebte Konzertreihe mit einem abwechslungsreichen Programm mitten im Grünen. Mit Flower Power Hits des Berlin Beat Club werden die diesjährigen Sommerkonzerte eröffnet. Die Band spielt Beat, Rock und Soul der 60er- und 70er-Jahre am 9. Juni von 18 bis 20 Uhr. Eine Tangoshow bieten Cuarteto Rotterdamm, eine Sängerin und ein Tanzpaar am 23. Juni. Die Musik der vier...

  • Lichterfelde
  • 02.06.18
  • 89× gelesen