Nachrichten - Lichterfelde

Politik

Mehr Pflege für die Grüne Insel

Lichterfelde. Die grüne Insel am Gehweg Wismarer Straße, Ecke Ostpreußendamm sieht ungepflegt und vernachlässigt aus. Die Sträucher wuchern wild und von einem Rasen zwischen den Bäumen ist nichts zu erkennen. Daran stören sich nicht nur die Anwohner. Die SPD-Fraktion in der BVV hat das Thema aufgegriffen und fordert das Bezirksamt auf, auf der grünen Insel Grünpflegearbeiten vorzunehmen und den Sträucherwildwuchs zu beseitigen. Außerdem soll die Metall-Abgrenzung instand gesetzt werden, denn...

  • Lichterfelde
  • 17.04.19
  • 32× gelesen
Sport

Viktoria steht im Pokalfinale

Lichterfelde. Der FC Viktoria hat den Sprung ins Finale des Berliner Landespokals geschafft. Am Mittwoch, 10. April, konnten die „Himmelblauen“ im Jahn-Sportpark vor rund 1700 Zuschauern die spannende Partie gegen den BFC Dynamo für sich entscheiden. Nach Verlängerung setzte sich der Lichterfelder Verein beim Konkurrenten der Regionalliga Nordost mit 2:1 durch. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Nach der ersten Halbzeit lag der BFC durch ein Tor von Kemal Atici in der 17. Minute mit 1:0 vorn. Timo...

  • Lichterfelde
  • 11.04.19
  • 21× gelesen
KulturAnzeige

Osterferien-Theater-Workshop
für Kinder

Schauspieler, Theaterpädagoge und Regisseur Stefan Kleinert vom Schlosspark Theater macht wieder seinen Theaterworkshop in den Osterferien. Kinder im Alter von 7-14 Jahren können noch teilnehmen. Anmeldungen bis Fr., 12.4. 18:00 Uhr möglich! Teilnahmegebühr pro Kind 75€. Es wird ein kleiner Snack (Essen und Trinken) bereitgestellt. Anmeldung: YASJungesSchauspielTheater@aol.com     Die Anmeldegebühr bitte auf folgendes Konto überweisen: YAS Junges Schauspiel Theater UG (haftungsbeschränkt)...

  • Lichterfelde
  • 09.04.19
  • 23× gelesen
Politik
Ralf Wieland, Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses (l.), Petra Rosenberg vom Landesverband deutscher Sinti und Roma und Stadtrat Frank Mückisch enthüllten die neue Info-Stele.

Informationsstele enthüllt
Erinnerung an Sinti und Roma: "Geschichte darf nicht begraben werden"

In der Zeit des Nationalsozialismus befand sich Unter den Eichen, Ecke Bötticherstraße die „Rassenhygienische und bevölkerungsbiologische Forschungsstelle“. Eine Erinnerungsstele erinnert jetzt an die Verbrechen, denen über 500 000 Sinti und Roma zum Opfer fielen.  „Diese Stele war längst überfällig“, betonte Petra Rosenberg, Vorsitzende des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma Berlin-Brandenburg bei der Enthüllung der Stele am 29. März. In einer ergreifenden Rede erklärte sie auch...

  • Lichterfelde
  • 05.04.19
  • 90× gelesen
Politik

Neue Briefkästen mit Spätleerung

Lichterfelde. Mit der Schließung der Postfiliale im alten Postamt Hindenburgdamm, Ecke Drakestraße und dem Beginn des Umbaus des Postgebäudes zu einem Wohnhaus wurden die Außenbriefkästen mit Spätleerung entfernt. Die Bezirkverordnetenversammlung hat das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, sich bei der Deutschen Post für solche Briefkästen an der neuen Filiale am Hindenburgdamm 99 einzusetzen. Hier gibt es bisher keinen solchen Postkasten mit Spätleerung. KaR

  • Lichterfelde
  • 02.04.19
  • 33× gelesen
Kultur
Gabriele Schuster vom Steglitz Museum hatte die Idee, mit dem Mini-Bus für Museum und Theater zu werben. 
2 Bilder

Abgefahrenes Sammlerstück
Bulli-Modell wirbt für Schlosspark Theater und Steglitz Museum

Der VW-Bus T1, im Volksmund liebevoll auch „Bulli“ genannt, gilt als Symbol des deutschen Wirtschaftswunders. Ab 1950 wurde der Kleinbus in Serie gebaut. Auch für Sammler von Modellautos wurde der T1 schnell zum Objekt der Begierde. Jetzt gibt es eine neue Mini-Variante, die für das Schlosspark Theater und das Museum Steglitz wirbt. Das Logo des Schlosspark Theaters sowie die Unterschrift von Dieter Hallervorden und ein Hinweis auf das zehnjährige Jubiläum der Steglitzer Bühne wurden auf...

  • Lichterfelde
  • 01.04.19
  • 122× gelesen
Umwelt
Insgesamt rund 30 000 Gartenliebhaber zählen die Staudenmärkte im Botanischen Garten in jedem Jahr. Hier bietet sich dem Hobbygärtner und Blumenfreund alles, was das Herz begehrt.
3 Bilder

Rittersporn ist die Jubiläumstaude
Der Frühjahrs-Staudenmarkt im Botanischen Garten findet am ersten April-Wochenende statt

Mit dem Staudenmarkt im Botanischen Garten wird auch der Startschuss in die neue Gartensaison gegeben. Am Wochenende, 6. und 7. April, präsentieren sich wieder 135 Aussteller aus Deutschland und Europa und stellen Neuigkeiten, Raritäten und Traditionelles aus dem Reich der Stauden, Gehölze, Knollen und Saaten vor. In diesem Frühjahr feiert der Staudenmarkt zudem sein 20-jähriges Jubiläum. Dazu werden etliche Gärtnereien und Partner erwartet, die seit dem ersten Staudenmarkt dabei sind....

  • Lichterfelde
  • 30.03.19
  • 24× gelesen
Politik

Grüne fordern Fahrrad-Stellplätze am Bahnhof Lichterfelde West

Lichterfelde. In der Umgebung des Bahnhofes Lichterfelde West gibt es laut Grünenfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu wenige sichere und überdachte Fahrrad-Stellplätze. Sie fordert in einem Antrag das Bezirksamt auf, eine Erweiterung der Kapazitäten zu prüfen und voranzutreiben. Dazu sollen die DB-Stations&Service AG, Eigentümer des Bahnhofsgebäudes, und die InfraVelo GmbH mit an einen Tisch geholt werden. Zudem sollten im Umfeld des Bahnhofsgebäudes E-Lademöglichkeiten...

  • Lichterfelde
  • 29.03.19
  • 19× gelesen
Politik
Anfang Februar übergaben Vertreter der Initiative für einen historischen Lernort in Lichterfelde-Süd den Einwohnerantrag mit den Unterschriften an das Bezirksamt.
2 Bilder

Stolz auf Etappenerfolg
Initiative setzt sich mit Antrag für einen historischen Lern- und Gedenkort durch

Die Initiative für einen historischen Lern- und Gedenkort Lichterfelde-Süd hat einen Etappensieg errungen. Der von ihr initiierte Einwohnerantrag zum Stalag III D wurde von der Bezirksverordnetenversammlung in ihrer März-Sitzung angenommen. Konkret geht es in dem Antrag darum, bei dem großen Wohnungsbauvorhaben in Lichterfelde-Süd einen Lern- und Gedenkort zu berücksichtigen. Die Groth-Gruppe plant auf dem ehemaligen Parks Range-Gelände rund 2500 Wohnungen. Doch auf dem Gelände befinden...

  • Lichterfelde
  • 28.03.19
  • 77× gelesen
Kultur

Kunst und Krempel gesucht

Lichterfelde. Wer gut erhaltenen Trödel, Porzellan, Bücher und Kinderspielzeug loswerden möchte, kann alles beim Bürgertreffpunkt im Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, abgeben. Der Förderverein der Freizeiteinrichtung veranstaltet am Sonnabend, 15. Juni, im alten Bahnhof einen „Kunst & Krempel“-Markt. Dort werden die gespendeten Gegenstände verkauft. Der Erlös kommt der Kulturarbeit im Bürgertreffpunkt zugute. Die Sachspenden werden mittwochs in der Zeit von 10.30 bis 12 Uhr...

  • Lichterfelde
  • 28.03.19
  • 34× gelesen
Umwelt

Einkaufen und E-Auto aufladen

Lichterfelde. Der Kaufland-Markt an der Goerzallee 195 hat eine Ladesäule zum Aufladen von Elektroautos in Betrieb genommen. Zwei Kunden können hier gleichzeitig ihr E-Auto kostenlos aufladen. Die Ladesäule ist mit den gängigen Steckertypen ausgestattet. Bei einer Ladeleistung von 50 Kilowatt können Verbraucher ihre E-Fahrzeuge in 45 Minuten bis zu 80 Prozent aufladen. KaR

  • Lichterfelde
  • 22.03.19
  • 15× gelesen
Soziales
Mit neuen Sitzbänken, Märkten und Festen soll der Ludwig-Beck-Platz weiter belebt werden.

Weinfest und Ostermarkt
Der Runde Tisch diskutiert Aktionen zur Belebung des Ludwig-Beck-Platzes

Der erste Versuch, den Ludwig-Beck-Platz zu neuem Leben zu erwecken, war mit dem Adventsmarkt im vergangenen Jahr erfolgreich. Jetzt folgt der zweite Streich: Am Sonnabend, 13. April, 10 bis 16 Uhr, soll ein Markt stattfinden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Aber es gibt noch weitere Ideen zur Belebung des Platzes. Beim Runden Tisch Lichterfelde-West kündigten die Organisatoren an, zu Ostern einen Wochenmarkt mit frischen Produkten aus der Region sowie kunsthandwerklichen Waren...

  • Lichterfelde
  • 19.03.19
  • 102× gelesen
Politik

Zebrastreifen für Schulwege

Lichterfelde. Die CDU-Fraktion will den Schulweg von Grundschülern mithilfe von Zebrastreifen kurzfristig sicherer machen. In einem Antrag fordert sie das Bezirksamt auf, diese Möglichkeit zu prüfen. Die Christdemokraten haben dabei vor allem die Morgensternstraße, Ecke Schillerstraße und die Kreuzung Morgensternstraße, Königsberger Straße im Auge. KaR

  • Lichterfelde
  • 18.03.19
  • 24× gelesen
WirtschaftAnzeige
Berät im RADhaus zu E-Bikes: Benjamin Buchner, bester Auszubildender im 3. Lehrjahr.
2 Bilder

E-Bikes und Barbecue
RADhaus: Aktionstage in Lichterfelde, Biesdorf und Potsdam

Neues aus der E-Bike Welt und kulinarische Köstlichkeiten vom Barbecue, dem beliebten amerikanischen Grill, bietet das RADhaus vom 15. bis 17. März an je einem Tag vor den Filialen in Lichterfelde, Biesdorf und Potsdam. Flyer fährt mit einem Truck vor und stellt die brandneuen Flyer-Modelle der Saison 2019 vor. „Nutze die Chance und fahre dein Traum E-Bike Probe. Dazu beraten dich die Experten von Flyer und unser RADhaus-Team zu allen Fragen rund um E-Bikes“, lädt Jan Liebertz,...

  • Lichterfelde
  • 12.03.19
  • 142× gelesen
Kultur

Neues im Kieztheater
Nottkes wartet mit Premieren und Revuen auf

Nottkes, das Kieztheater, wartet ab März mit neuen Programmen auf. Wie gewohnt geht es musikalisch zu und das Publikum kann mit Chansons in Erinnerungen schwelgen. Die erste Premiere im neuem Jahr ist die Revue „ Ich hätt getanzt heut Nacht“. Am 22. März 19 Uhr präsentieren Chanson-Nette, Henry Nandzig und das Trio Scho eine bunte Revue mit der Musik des Berliner Chanson- und Kabarett-Dichters Robert Gilbert. Die Gäste können sich auf Lieder freuen wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Es...

  • Lichterfelde
  • 11.03.19
  • 52× gelesen
Kultur
Das Kindertheater an der Drakestraße in Lichterfelde wird mit großem Engagement von Maria Berger und Hans-Hermann Keune geleitet.
2 Bilder

„Nebenbei machen wir Theater“
Theater Lichterfelde wird mit viel Leidenschaft im Nebenjob betrieben

Etwas versteckt und von außen nicht sofort auszumachen befindet sich in der Drakestraße 49 das Theater Lichterfelde. Dennoch ist das Kindertheater längst kein Geheimtipp mehr. Tausende kleine und große Kinder saßen schon mit der Kita- oder Hortgruppe oder ganz in Familie in dem Zuschauerraum und verfolgten begeistert die Theaterstücke. Hans-Hermann Keune leitet das Theater Lichterfelde seit fast 20 Jahren. „Als im Jahr 2000 die Hausbesitzerin die Idee hatte, aus einer leerstehenden Wohnung...

  • Lichterfelde
  • 02.03.19
  • 77× gelesen
Politik

Neues Gebiet für den Hundeauslauf

Lichterfelde. Die Fraktion der SPD regt in einem Antrag an, die Möglichkeit eines neuen Hundeauslaufgebietes zu prüfen. Konkret geht es um die geschützte Grünfläche im Gewerbegebiet Barnackufer. Hier im Anschluss an den Bäkepark, hinter Minigolfplatz und Tankstelle, könnten Hunde ohne Leine laufen, so die Idee der Sozialdemokraten. Hintergrund für den Antrag sind die vielen Beschwerden von Spaziergängern und Joggern über Hunde, die im Bäkepark unangeleint laufen, obwohl hier Leinenzwang...

  • Lichterfelde
  • 01.03.19
  • 63× gelesen
Kultur
Chris Kramer und die Beatbox'n'Blues geben am Sonntag, 10. März, gleich zwei Konzerte hintereinander. Nachmittags für Kinder und abends für Erwachsene.
4 Bilder

Zehn Konzerte und ein Workshop
21. Lichterfelder Jazz- und Bluestage geben sich jung und innovativ

Im März finden wieder die traditionellen Jazz- und Bluestage in der Petruskirche statt. Die Musikveranstaltung zieht ein Publikum aus ganz Berlin in den Süden der Stadt. Dabei steht die 21. Auflage im Zeichen neuer musikalischer Impulse mit vielen innovativen jungen Musikern. Mit einem Bluesharp-Workshop beginnt die Musikreihe in der Lichterfelder Petruskirche am Oberhofer Platz am Sonnabend, 2. März. Von 15 bis 17 Uhr können Anfänger und Fortgeschrittene im Musikhaus Lichterfelde am...

  • Lichterfelde
  • 25.02.19
  • 261× gelesen
Bauen
Zwei Bauabschnitte auf der Hildburghauser Straße sind fertiggestellt. Das Foto zeigt die Kreuzung Geraerstraße. Hier sollen demnächst Bäume gepflanzt werden.

Bauarbeiten ruhen schon wieder
Der Ausbau der Hildburghauser Straße verzögert sich weiter

Die Sanierung der Hildburghauser Straße verzögert sich erneut. Dies teilte Stadträtin Maren Schellenberg (B’90/Grüne) auf eine Schriftliche Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Bernhard Lücke mit. Ein Ende des Bauvorhabens ist jetzt für Mitte 2022 angepeilt. Seit Ende vergangenen Jahres herrscht Stillstand auf der Baustelle. Grund dafür sind laut Schellenberg Probleme mit der ausführenden Straßenbaufirma. Der Bezirk will den Vertrag mit der Firma beenden. Offen ist, wie dies geschehen soll....

  • Lichterfelde
  • 18.02.19
  • 200× gelesen
Leute
In ihrem Buch lässt Katrin Förch den Leser an ihren Erfahrungen auf dem Jakobsweg teilhaben.

Frisch verliebt und trotzdem los
Katrin Förch stellt ihr Reisetagebuch über ihren Jakobsweg und neue Lieder vor

Katrin Förch ist eine umtriebige Person und hat immer etwas zu tun. Gegen den Willen ihrer Familie machte sie sich als Klavierlehrerin selbstständig. Da war sie gerade 16 Jahre alt. Zehn Jahre später begab sie sich auf den Jakobsweg. Die Erlebnisse ihrer vierwöchigen Tour hielt sie in einem Reisetagebuch fest. Die heute 32-jährige Lichterfelderin hat ihren Weg gefunden, sagt sie von sich selbst. Ihre Entscheidung, mit 26 Jahren den Jakobsweg zu gehen, hätte ihr dabei geholfen, ihr Leben neu...

  • Lichterfelde
  • 16.02.19
  • 101× gelesen
Politik
Diese Baracke des ehemaligen Zwangsarbeiterlagers der Reichsbahn wurde vom Landesdenkmalamt als erhaltenswürdig eingestuft.
2 Bilder

Unterschriftenaktion erfolgreich
Einwohnerantrag für historischen Erinnerungsort beim Bezirksamt eingereicht

Weit über 1000 Bürger unterstützen das Anliegen der Initiative für einen historischen Lernort in Lichterfelde Süd. Ihr Ziel ist es, wenigstens ein authentisches Gebäude des früheren Kriegsgefangenenlagers auf dem Parks Range-Gelände als historischen Erinnerungsort zu erhalten. Für einen entsprechenden Einwohnerantrag kamen 1270 Unterschriften zusammen. Der Antrag wurde jetzt dem Bezirksamt übergeben. Dort, wo in den nächsten Jahren die Groth-Gruppe ein Wohngebiet mit zirka 2500...

  • Lichterfelde
  • 12.02.19
  • 384× gelesen
Bauen
Das alte Kita-Gebäude an der Schütte-Lanz-Straße wird komplett entkernt und saniert.
2 Bilder

Mehr Kita-Plätze und interkulturelles Zentrum
Mittelhof saniert und erweitert Kita an der Schütte-Lanz-Straße

Seit dem vergangenen Jahr wird in Nachbarschaftshaus und Kita Lilienthal an der Schütte-Lanz-Straße gebaut. Das gesamte Gebäude muss aufwendig saniert werden. Am Ende entsteht ein neuer neuer Treffpunkt für die Nachbarschaft und eine Kita. Die Bausubstanz des Altgebäudes auf dem Grundstück Schütte-Lanz-Straße 43 ist stark geschädigt. Unter anderem fanden sich Schädlinge im Dachgebälk, informiert Ingrid Alberding, Geschäftsführerin des Vereins Mittelhof, der Kita und Nachbarschaftshaus...

  • Lichterfelde
  • 11.02.19
  • 134× gelesen
Politik

Bänke für Ludwig-Beck-Platz

Lichterfelde. Bürgerinitiativen und Anwohner helfen mit Frühjahrsputz und Pflege der Baumscheiben den Ludwig-Beck-Platz mehr Aufenthaltsqualität zu geben. Jetzt fehlt laut der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung eigentlich nur noch eine Erneuerung der alten und kaputten Holzbänke rund um den Brunnen. In einem Antrag fordert die Fraktion das Bezirksamt jetzt auf, diese zu reparieren. Der Antrag wird in den Fachausschüssen diskutiert. KaR

  • Lichterfelde
  • 04.02.19
  • 18× gelesen
Politik

CDU will Trendsport fördern
Discgolf bald im Bäkepark und im Park des Gutshofs?

Werden im Bäkepark und im Park des Gutshofs Lichterfelde bald die Frisbee-Scheiben fliegen? Die CDU-Fraktion jedenfalls regt das Anlegen von Disc-Golf-Parcours an. Disc-Golf ist ein Trendsport, der in den USA und Skandinavien sehr verbreitet und beliebt ist. Wie beim herkömmlichen Golfen muss bei dieser Sportart eine Frisbee-Scheibe mit möglichst wenigen Würfen in einen Korb gezielt werden. Inzwischen ist Disc-Golf auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Im Potsdamer Volkspark gibt es einen...

  • Lichterfelde
  • 03.02.19
  • 49× gelesen
Kultur
Im Kameliengewächshaus blühen die Kamelien.

Blüten in eisiger Kälte
Farbige Akzente im Wintergrau

Wer derzeit aufmerksam durch den Botanischen Garten geht, kann sie entdecken – die Pflanzen, die für einen Moment Frühling schenken. Auf dem Winterpfad werden die Besucher ganz gezielt zu den Pflanzen geführt, die in der eisigen Jahreszeit farbige Akzente setzen. So blühen die Winterlinge gelb in den Apenninen und die Schneeheide überzieht die Alpen mit zartem Rosa. Maigrün leuchten die Blüten der Stinkenden Nieswurz inmitten ihrer blaugrünen Laubblätter. Bald werden die ersten...

  • Lichterfelde
  • 01.02.19
  • 36× gelesen
Politik
Auf der Info-Veranstaltung wurden die Bürger über die Pläne des Bezirks am Osteweg informiert.

MUF- oder Schulstandort?
Bezirk wegen Schulplänen am Osteweg unter Zeitdruck

In diesem Jahr will der Senat am Osteweg 63 mit dem Bau einer Modularen Flüchtlingsunterkunft (MUF) beginnen. Der Bezirk hat das Gelände aber seit Jahren für eine Schule und Sporthalle vorgesehen. Auf einer Veranstaltung in der Mavuno-Kirche am Osteweg informierte das Bezirksamt über seine Pläne. Auch der Senat bezog erstmals vor Ort Stellung dazu. Vor vier Jahren war der Osteweg bereits für den Bau einer Flüchtlingsunterkunft im Gespräch. Und schon damals bestand der Bezirk darauf, das...

  • Lichterfelde
  • 31.01.19
  • 171× gelesen
Kultur
Auch die Sängerin Mayelis Guyat ist wieder bei den Tropischen Nächten zu erleben.
3 Bilder

Tropische Nächte im Winter
Livemusik und Cocktails im Botanischen Garten

Wenn ein Winterabend Temperaturen von 22 Grad, Blütenpracht, Livemusik und exotische Cocktails verspricht, dann stehen sechs Tropische Nächte im Botanischen Garten unmittelbar bevor. Los geht es am 2. Februar. Jeweils sonnabends bis zum 9. März erwarten die Gäste von 18-24 Uhr in den illuminierten Gewächshäusern fruchtige Drinks und Musik. Wer mehr über die Vielfalt der tropischen und subtropischen Vegetation erfahren will, begleitet die Experten des Botanischen Gartens auf eine nächtliche...

  • Lichterfelde
  • 29.01.19
  • 58× gelesen
Sport
Neuer Trikot-Sponsor: Felix Sommer, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer FC Viktoria 1889, Dagmar König, Geschäftsführerin Autohaus Gotthard König und Torsten Martini, vorläufiger Insolvenzverwalter (rechts) präsentieren den neuen Dress des Viertligisten.
2 Bilder

Der Spielbetrieb geht vorläufig weiter
Fußball-Viertligist FC Viktoria geht das Geld aus

Nach dem Rückzug des Investors aus China, schaut Fußball-Viertligist FC Viktoria 1889 in eine ungewisse Zukunft. Gibt es noch Chancen, die Insolvenz abzuwenden, in dem ein neuer Großsponsor gefunden wird? Oder muss ab 1. Februar das Insolvenzverfahren offiziell eröffnet werden? Auf seiner Homepage beantwortet der Viktoria-Vorstand die drängendsten Fragen. Demnach läuft der Spielbetrieb normal weiter. Der 1. Herrenmannschaft werden allerdings voraussichtlich neun Punkte in der Regionalliga...

  • Lichterfelde
  • 28.01.19
  • 88× gelesen
Wirtschaft
Wo sich bis vor Kurzem noch Filmteams die Klinke in die Hand gaben, entsteht in den nächsten Jahren das Technologie- und Gründerzentrum FUBIC.
2 Bilder

Baubeginn mit Abrissarbeiten
WISTA-Management GmbH schafft Baufreiheit für das FUBIC

An der Fabeckstraße herrscht noch Ruhe vor dem Sturm. Denn im Sommer beginnen hier Abrissarbeiten, bevor bis Ende 2021 das Technologie- und Gründerzentrum FUBIC entstehen wird. Noch vor Kurzem diente das ehemalige Militärkrankenhaus  Drehort für nationale und internationale Filmteams. Dabei verwandelte sich der Krankenhausbau schon mal in ein Polizeirevier für einen Krimi. Aber auch Krankenhausserien sind hier gedreht worden. „Eventuell öffnen wir nochmal für Filmarbeiten, wenn...

  • Lichterfelde
  • 26.01.19
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Top-Arbeitgeber 2019
EDV-Unternehmen Mahr erneut ausgezeichnet

Nach dem „Großen Preis des Mittelstands 2018“ wurde  das EDV-Unternehmen Mahr nun als „Top-Arbeitgeber 2019“ der Zeitschrift Focus Business ausgezeichnet. Von allen Berliner Teilnehmern der Kategorie Telekommunikation und IT erhielt das Unternehmen mit Sitz an der Paulinenstraße sogar die beste Bewertung und landete in Berlin mit der höchsten Punktzahl auf dem ersten Platz. Deutschlandweit belegte Mahr den 39. Platz von 729 ausgezeichneten Unternehmen. Um die rund 2800 Top-Arbeitgeber des...

  • Lichterfelde
  • 24.01.19
  • 25× gelesen
Politik

BVV will Zweite-Reihe-Parken vor Postfiliale stoppen

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will das Parken in zweiter Reihe vor der neuen Postfiliale am Hindenburgdamm 99 unterbinden. In einem Beschluss hat die BVV das Bezirksamt daher aufgefordert, Kurzzeitparkplätze vor der Filiale einzurichten. Das Zweite-Reihe-Parken gefährde den fließenden Verkehr insbesondere wegen der dort schwer einsehbaren Kurve. KaR

  • Lichterfelde
  • 23.01.19
  • 55× gelesen
Politik

Zebrastreifen auf Finckensteinallee

Lichterfelde. Das Bezirksamt soll sich bei der Verkehrslenkung Berlin für einen Zebrastreifen auf der Finckensteinallee/Ecke Baseler Straße einsetzen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung am 16. Januar beschlossen. Ein Zebrastreifen an dieser Stelle sei für die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern wichtig, heißt es in dem Beschluss. Die Baseler Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Schweizer Viertel und Lichterfelde West. Die stark befahrene...

  • Lichterfelde
  • 22.01.19
  • 23× gelesen
Bildung

Die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf hat sich positioniert
Alle Parteien im Bezirk erkennen Notwendigkeit für Schule und Sport am Osteweg an

CDU, SPD und FDP habe alle die Notwendigkeit für Sport und Schule am Osteweg im Dreieck Dahlemer Weg - Goerzallee - Finckensteinallee erkannt. Die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf hat am 16. Januar 2019 Anträge zur Übertragung der Grundstücke Osteweg 53 und 63 an den Bezirk sowie zur Beauftragung des Bezirksamtes mit Planungen für Sport und Schule am Osteweg 53 und 63 zu beginnen, verabschiedet. Der Antrag der SPD wurde nicht verabschiedet, da die SPD u.a. fordert, Sporthalle...

  • Lichterfelde
  • 19.01.19
  • 127× gelesen
Verkehr
Ungefähr 500 Poller im Abstand von zirka einem Meter säumen neuerdings den "geschützten Radweg" auf dem Dahlemer Weg.
2 Bilder

Kritik am Pilotprojekt hält an
Poller-Radweg am Dahlemer Weg weiter umstritten

Für die einen ist es ein „großer Gewinn an Sicherheit“ für andere unnütze Geldverschwendung. Der neue Radweg am Dahlemer Weg erregt weiter die Gemüter. Erstmals im Bezirk wurde ein geschützter Radstreifen angelegt. Rot-weiße Kunststoff-Poller begrenzen ihn und sind dadurch besonders sicher, weil Autos den Radstreifen nicht mehr befahren können. Der Radstreifen mit Pollern wurde erst aufgrund von Bürgerprotesten angelegt. Ursprünglich war geplant, den alten Radweg vom Gehweg auf die Fahrbahn...

  • Lichterfelde
  • 19.01.19
  • 310× gelesen
Soziales
Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Finckensteinallee besteht seit Ende 2017. Jetzt gab es einen Betreiberwechsel.

Betreiberwechsel nach EU-weiter Ausschreibung
EJF bekam Zuschlag für Unterkunft Finckensteinallee

Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an der Finckensteinallee hat einen neuen Betreiber. Am 11. Januar hat die DRK Berlin Südwest Soziale Arbeit, Beratung und Bildung die Unterkunft an den neuen Betreiber übergeben. Neuer Betreiber ist jetzt das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF). In einer EU-weiten Ausschreibung hat das EJF den Zuschlag für den Weiterbetrieb des Tempohomes-Standortes an der Finckensteinallee 41 erhalten. Holger Höringklee, Geschäftsführer der DRK Berlin...

  • Lichterfelde
  • 18.01.19
  • 138× gelesen
Wirtschaft
Mit solchen umweltfreundlichen Elektro-Lastenrädern sind die Kiezengel unterwegs und liefern bestellte Waren nach Hause.
3 Bilder

„Wir haben noch viel Potenzial“
Pilotprojekt „Webkiez“ wird zum Erfolgsprojekt

Vor fast eineinhalb Jahren ist im Kiez Lichterfelde-Lankwitz das Pilotprojekt WebKiez – Genial lokal an den Start gegangen. Seit dem bieten Händler aus dem Kiez rund um den Bahnhof Lichterfelde Ost bis Lankwitz mit besonderen Angeboten, professionellem Internetauftritt und Lieferservice den großen Online-Händlern Paroli. Mit Erfolg. Rainer Frohloff, seit über 40 Jahren selbst Einzelhändler, hatte die Idee und ist der führende Kopf des Projektes. Er ist auch der Gründer und geschäftsführende...

  • Lichterfelde
  • 13.01.19
  • 73× gelesen
Kultur

Spätsünder Meisterkonzert
Sönke Meinen, Sologitarre/Fingerstyle

+ Acoustic guitar all round ++ Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in der er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in jungen Jahren in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Seit er auf der Bühne steht, war er Preisträger diverser Wettbewerbe, im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des...

  • Lichterfelde
  • 07.01.19
  • 21× gelesen
Verkehr

Fahrgäste besser informieren

Lichterfelde-Ost. CDU und FDP fordern die Installation eines Fahrgastinformationssystems im Bahnhof Lichterfelde-Ost. In einem Antrag fordern sie das Bezirksamt auf, sich gebenüber der Deutschen Bahn dafür einzusetzen. Durch die häufigen Verspätungen im Regionalverkehr und dem Parallelverkehr der S-Bahn würde ein solches Info-System Fahrgästen, die zwischen Regional- und S-Bahn wechseln müssen, helfen, pünktlich ihre Bahnen zu erreichen. Die Tafeln sollen im Durchgangstunnel des Regional- und...

  • Lichterfelde
  • 29.12.18
  • 26× gelesen
Soziales

Schaukeln für Spielplätze

Lichterfelde-Ost. Das Bezirksamt soll auf dem Spielplatz am Sonnenberger Weg oder am Brauerplatz Schaukeln aufzustellen. Dies hat die SPD-Fraktion in einem Antrag gefordert. Schaukeln gibt es im ganzen Wohnviertel auf keiner der Spielareale. Dabei sind gerade sie bei Kindern sehr beliebt. KaR

  • Lichterfelde
  • 28.12.18
  • 16× gelesen
Verkehr

Gegen zugeparkte Wege

Lichterfelde. Die Kreuzung Holtheimer Weg/Westfalenring sowie der Westfalenring und die Engstellen und Kreuzungen in der Fürstenstraße sollen auf der Fahrbahn mit Sperrflächen markiert werden. Dadurch sollen zum einen die Feuerwehrzufahrt zur Siedlung am Westfalenring und zum anderen die Parkverbotsbereiche des Kreuzungsbereichs deutlich erkennbar werden. Das beantragen die Fraktionen von CDU- und FDP der Bezirksverordnetenversammlung. Begründet wird der Antrag mit der Situation des Bereiches...

  • Lichterfelde
  • 27.12.18
  • 26× gelesen
Bauen

Trennt sich das Bezirksamt von der Baufirma?
Sanierung der Hildburghauser Straße verzögert sich erneut

Die Sanierung der Hildburghauser Straße ist erneut ins Stocken geraten. Anfang Oktober sollte der nächste Bauabschnitt zwischen Steinheilpfad und Mariannenstraße eingerichtet werden. Doch dazu kam es nicht. Die Anwohner wurden inzwischen über die erneute Verzögerung informiert und dass es dafür mehrere Gründe gebe. Auf der Sitzung des Bauausschusses im November teilte das Bezirksamt mit, dass es Überlegungen gibt, sich von der Straßenbaufirma zu trennen und den Vertrag zu kündigen, um sich...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 260× gelesen
  •  3
Bildung
2 Bilder

Der Senat verhindert den Bau einer Sporthalle und einer Schule am Osteweg in Steglitz-Zehlendorf
Rot/Rot gegen Sport und Schule

Die Meinung von mehr als 2.000 Bürger, deren Unterschriften Herrn Senator Dr. Kollatz (SPD) am 20. November 2018 persönlich überreicht wurden, ist dem Senat egal. Der Senat will seine Planungen zum Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) umsetzen, obwohl wir dringend Schulen und Sporthallen in ganz Berlin benötigen und obwohl zwei fertiggestellte MUF´s für 900 Geflüchtete im Bezirk leer stehen, da der Senat, Frau Senatorin Breitenbach (Linke) keinen Betreiber hat. Im Bezirk...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 541× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Die Kapelle B verbreitete fröhliche Stimmung.
2 Bilder

„Auf diesem Platz ist viel mehr drin“
Initiatoren des ersten Adventsmarktes hoffen auf weitere Wiederbelebung des Ludwig-Beck-Platzes

So gute Stimmung herrschte auf dem Ludwig-Beck-Platz schon lange nicht mehr. Am Sonnabend, 8. Dezember, ging es auf dem Platz zwischen Augusta-, Hohlbein- und Moltkestraße hoch her. Es war Wochenmarkt wie an jedem Sonnabend. Und doch war alles anders. Sind es sonst in der Regel nur etwa sechs Marktstände, die sonnabends hier frische Waren anbieten, so reihten sich an diesem Tag 25 Stände um den gesamten Ludweg-Beck-Platz. Im Angebot waren neben frischem Gemüse und Spezialitäten aus der...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 77× gelesen
Politik

Einsatz für Basketballplätze

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll das Basketballspielen fördern. Die fordern CDU und SPD in der Bezirksverordnetenversammlung. Es gebe zu wenig Möglichkeiten zum Basketballspielen für Jugendliche. Der Verwaltung wird empfohlen, die Basketballfäche dirket am Teltow-Kanal an der Königsberger-, Ecke Giesensdorfer Straße hinter dem Minigolfplatz besser bespielbar zu machen. Es gibt zwar bereits einen Basketballkorb, doch der Boden sei nicht für einen Basketballplatz geeignet. Zudem soll...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 19× gelesen
Sport

Viktoria punktet bei Lok

Lichterfelde. Ähnlich abwechslungsreich wie das Wetter war zunächst auch das Spiel von Viktoria 89 in der Regionalliga Nordost bei Lok Leipzig. Regen, Sonne und starker Wind wechselten sich ab und auf dem Platz gab es reichlich Chancen. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie weniger unterhaltsam, beide agierten frei nach dem Motto „lieber die Taube in der Hand als den Spatz auf dem Dach“ – der Endstand lautete dann auch 0:0. Viktoria geht auf dem sechsten Tabellenplatz in die...

  • Lichterfelde
  • 12.12.18
  • 8× gelesen
Kultur

Bildende Kunst in der VHS

Lichterfelde. Im Haus der Weiterbildung der Victor-Gollancz-Volkshochschule, Goethestraße 9-11, ist derzeit eine Ausstellung der Künstlerin und Kursleiterin Katja Sittig zu sehen. In der Werkschau zeigt sie Landschaftsskizzen sowie Studien zu einer geplanten Reihe von Arbeiten in Eitempera. Die ausgestellten Siebdrucke sind nach literarischer Vorlage des Romans „Fuga mundi“ des in Berlin lebenden Autors Adrian Caamano entstanden. Die Ausstellung ist bis Mitte Januar 2019 zu sehen. Geöffnet ist...

  • Lichterfelde
  • 06.12.18
  • 12× gelesen
Sport

Sieg dank Sliskovic

Lichterfelde. Viktorias Matchwinner gegen Budissa Bautzen hieß Sliskovic. Der Stürmer erzielte beim 1:0 (1:0) in der Regionalliga Nordost das einzige Tor. Er war in der 29. Minute per Foulelfmeter erfolgreich, nachdem er zuvor im Strafraum von Torwart Schulz gefoult worden war. In der zweiten Hälfte hielt der Keeper einen Elfer von Sliskovic. Da die Gastgeber auch weitere gute Möglichkeiten ausließen, blieb es spannend. „Wir haben Budissa bis zum Ende leben lassen“, befand Trainer Jörg Goslar. ...

  • Lichterfelde
  • 05.12.18
  • 6× gelesen
Soziales

Geschenke für Bedürftige
Friseurgeschäft startet Weihnachtsaktion für Obdachlose

Coiffeur Fojuth in der Hildburghauser Straße 76 organisiert seit 15 Jahren soziale Projekte zu Weihnachten. Seit zwei Jahren hat das Unternehmen eine Kooperation mit der Heilsarmee, die sich um Obdachlose kümmert. Inhaber des Friseurgeschäftes Bernd Fojuth ruft in der Adventszeit seine Kunden zu einer Weihnachtsaktion auf. Sie werden gebeten, Geschenke für Obdachlose im Friseurgeschäft abzugeben. Im vergangenen Jahr sind über 100 Geschenke zusammengekommen. In die Pakete können warme...

  • Lichterfelde
  • 04.12.18
  • 26× gelesen
Politik

Ampel an der Osdorfer Straße?

Lichterfelde. Das Überqueren der Osdorfer Straße, auf Höhe der Réaumurstraße soll für Fußgänger leichter und sicherer werden. Daher soll an dieser Stelle eine Fußgängerampel aufgestellt werden. Dazu haben die Fraktionen der Linkspartei und der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung einen Antrag gestellt und die Forderung von Anwohnern übernommen. An dieser Stelle überqueren viele Fußgänger aus der Thermometersiedlung die Osdorfer Straße, um zum Einkaufen auf die gegenüberliegende...

  • Lichterfelde
  • 04.12.18
  • 16× gelesen
Bildung

Senatorin Lompscher setzt die richtigen Prioritäten
Schulbau kommt vor Wohnungsbau

„Wenn der Bezirk Pankow in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie diese Fläche für einen Schulstandort benötigt, ist dies eine nachvollziehbare Prioritätensetzung.[...] Man wolle keine Schlafstädte oder Betonburgen bauen, sondern lebenswerte Quartiere mit ausreichend Infrastruktur und einer gemischten Erdgeschossnutzung. Gerade in stark wachsenden Gebieten wie Pankow könne man sich Schulen und Kitas nicht einfach im Nachhinein backen [...]. Die Errichtung von...

  • Lichterfelde
  • 30.11.18
  • 333× gelesen
  •  2