Der Engländer Clive Carroll spielt akustische Gitarre

Clive Carroll gastiert in der Petruskirche. (Foto: Veranstalter)

Lichterfelde. Clive Carroll gehört zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre. Am Donnerstag, 3. Oktober, 20 Uhr, präsentiert er in der Petruskirche am Oberhofer Platz sein Repertoire, das von Blues über Jazz, irischen Folk bis hin zur klassischen Musik reicht.

Clive Carroll wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren, die sehr früh sein Talent erkannte und förderte. In diesen Anfängen seiner musikalischen Entwicklung lernte er viele Musikrichtungen von der traditionellen irischen Musik über Rock, Pop und Soul kennen. Nach seinem Musikstudium ergab sich die Gelegenheit eines gemeinsamen Gigs mit dem englischen Gitarrenvirtuosen John Renbourn, in dem er einen Freund und Mentor fand. John Renborn war von Clive Carrolls virtuosem Gitarrenspiel so begeistert, dass er ihn ermutigte, eine eigene CD zu produzieren. Sein erstes Album "Sixth Sense" wurde von der Presse als frische Brise in der Welt der akkustischen Gitarre gelobt. Zwei Jahre tourte er mit John Renbourn durch Amerika und Europa und ging danach für weitere zwei Jahre mit der Gitarrenlegende Tommy Emmanuel auf Tournee, bis er sich dann für eine Sologitarre entschied.

Clive Carroll gastiert zum zweiten Mal in der Petruskirche. Schon im vergangenen Jahr feierte er hier mit seinem Konzert Erfolge.

Karten für zwölf Euro gibt es unter 77 32 84 52 oder auf www.petrus-kultur.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.