Lichterfelde - Sonstiges

Beiträge zur Rubrik Sonstiges

Neue DHL-Packstation

Lichterfelde. Am Kaufland im Ostpreußendamm 60 hat die Deutsche Post DHL eine neue Packstation errichtet. Der Automat hat 76 Fächer und ermöglicht einen kontaktfreien Paketservice. Seit Mitte Juli sind in Berlin sieben neue Paketautomaten in Betrieb gegangen. Damit umfasst das Paketautomatennetz in der Hauptstadt aktuell insgesamt 386 Standorte. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sind die DHL Packstationen für Berliner Kunden besonders hilfreich. Der direkte Kontakt zwischen Postbote und...

  • Lichterfelde
  • 23.07.20
  • 24× gelesen

Kummer-Nummer macht Urlaub

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus ist vom 2. bis 10. Juli 2020 nicht zu erreichen. Die nächste telefonische Sprechstunde findet am Montag, 13. Juli, von 15-17 Uhr statt. Kontakt unter Telefon 23 25 28 37 oder per E-Mail an hilfe@kummer-nummer.de.  csell

  • Steglitz
  • 02.07.20
  • 29× gelesen

Wettbewerb zu Wildbienen & Co.

Berlin. Noch bis 31. Juli läuft die bienenfreundliche Pflanzaktion „Wir tun was für Bienen!“. Bei diesem Wettbewerb registrieren sich die Teilnehmer online auf www.wir-tun-was-fuer-bienen.de und teilen schon während der Wettbewerbsphase ihre Bilder von der noch nicht umgestalteten Fläche und von den anschließenden Aktivitäten im Garten. Der Wettbewerb geht auf eine Initiative der Stiftung für Mensch und Umwelt zurück. csell

  • Steglitz
  • 23.06.20
  • 43× gelesen

Neue Chefin fürs Museum

Lichterfelde. Das Botanische Museum hat eine neue Chefin. Seit März leitet Sibylle Hoimann das Museum und die Abteilung Wissenskommunikation im Botanischen Garten und Botanischen Museum der FU Berlin. Sibylle Hoimann ist seit mehreren Jahren vor allem in den Bereichen Gartenkunst und Architektur tätig. Die Kunstwissenschaftlerin erwarb sich ihre fachspezifische Expertise in Forschung und Lehre unter anderem am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris. Zuletzt arbeitete sie am Berliner...

  • Lichterfelde
  • 29.04.20
  • 18× gelesen
Brigitte Jenner leitet ehrenamtlich den Tierheim-Treff in der Brauerstraße.

Zurück in der Heimat
Tierheim-Treff Südwest feiert ersten Geburtstag

Vor zwölf Monaten eröffnete das Tierheim Berlin eine Außenstelle in Lichterfelde. Der Tierheim-Treff wurde zur Begegnungsstätte für Tierfreunde und zu einem Zentrum für Austausch und Infos rund ums Tierheim Berlin. An jedem 1. und 3. Sonnabend im Monat ist der Tierheim-Treff in der Brauerstraße 1A am S-Bahnhof Lichterfelde Ost von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Außerdem finden regelmäßig kostenfreie Fachvorträge zu Tierthemen statt. „Der Tierheim-Treff wird sehr gut angenommen. Das Interesse der...

  • Lichterfelde
  • 17.02.20
  • 63× gelesen

Yoga auf dem Stuhl für Senioren

Lichterfelde. Ein Kurs für angepasstes Yoga auf einem Stuhl für die Zielgruppe 60 plus wird in der Praxis für Herzgesundheit, Moltkestraße 46, angeboten. An vier Terminen im Monat, die jeweils montags von 11 bis 12 Uhr oder von 12.30 bis 13.30 Uhr stattfinden, üben die Teilnehmer, ihre Flexibilität und Kraft zu steigern und die Beweglichkeit zu verbessern. Die Übungen helfen, den Herz-Kreislauf zu stärken, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen und den Gleichgewichtssinn zu verbessern. Die...

  • Lichterfelde
  • 22.09.19
  • 68× gelesen

Ehrende Erinnerung
Die Kirchengemeinde Heilige Familie lädt ein zur Gedenkveranstaltung für Josef Wirmer

Der Katholik Josef Wirmer war Rechtsanwalt in Berlin und erklärter Gegner Hitlers. Nach dem gescheiterten Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 wurde er verhaftet und am 7. und 8. September zum Tode verurteilt. Anlässlich seiner Ermordung in Plötzensee vor 75 Jahren wird an ihn gedacht. Josef Wirmer gehörte zur katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde-West. Daher findet auch im Gemeindesaal der Heiligen Familie, Kornmesserstraße 2-3, die Gedenkveranstaltung statt. Am...

  • Lichterfelde
  • 08.09.19
  • 101× gelesen
Die alte Post am Hindenburgdamm wird zum Wohnhaus. Im Zuge der Sanierung wurde auch der Briefkasten entfernt.

Bürger wollen Briefkasten zurück
Deutsche Post sagt Ersatz am Hindenburgdamm zu

Der Briefkasten an der Kreuzung Hindenburgdamm, Ecke Königsberger Straße ist weg. Sehr zum Ärger der Postkunden. Der Briefkasten an dieser zentralen Lage wurde sehr genutzt. Jetzt ist der Weg zum nächsten Briefkasten für viele doch sehr umständlich. Der Briefkasten wurde im Zuge der Sanierungsarbeiten am alten Postgebäude entfernt. Dafür befindet sich am Ausweichstandort Hindenburgdamm 99 ein Briefkasten im Vorraum der Filiale. Für die Postkunden ist das „Quatsch“, denn an der Ecke Stockweg...

  • Lichterfelde
  • 30.08.19
  • 161× gelesen
Im Lilienthalpark ist das Radfahren derzeit noch nicht erlaubt.
  2 Bilder

Bezirksamt lässt Hinweisschilder aufstellen
Radfahren im Lilienthalpark bald erlaubt

Der Artikel vom 7. August „Radfahren verboten – oder doch nicht?“ im Lilienthalpark hat bei unseren Lesern viel Unmut hervorgerufen und neue Fragen aufgeworfen: Darf das Ordnungsamt überhaupt Radfahrende anhalten? Warum wurden trotz BVV-Beschluss vor zwei Jahren keine RadfahrenSchilder aufgestellt? Und: Warum überhaupt die ganze Aufregung? Die gute Nachricht zuerst. „Der Fachbereich Grünflächen hat zugesagt, die Schilder, die das Radfahren erlauben, zeitnah aufzustellen“, teilte...

  • Lichterfelde
  • 24.08.19
  • 99× gelesen
  •  1

Sturz vom Balkon verhindert

Lichterfelde. Durch schnelles Handeln konnten Mitarbeiter des Allgemeinen Ordnungsdienstes des Ordnungsamtes den Sturz einer Frau vom Balkon verhindern. Der Vorfall ereignete sich am 12. August in der Stubenrauchstraße. Die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes wurden auf eine Frau hingewiesen, die sich an der Außenseite eines Balkons im 2. Obergeschoss festhielt. Sofort versuchten sie die Wohnungstür aufzubrechen, um der Frau zu helfen. Als das nicht gelang, begab sich ein Mitarbeiter auf den...

  • Lichterfelde
  • 15.08.19
  • 87× gelesen
Jürgen Grenz hat mit der Stiftung GuteTat.de eine erfolgreiche Vermittlungsbörse für ehrenamtliche Tätigkeiten ins Leben gerufen. Auch sie ist in der Stiftungswoche mit dabei.
  2 Bilder

Die 9. Berliner Stiftungswoche informiert über ehrenamtliches Engagement

Der April ist eine Zeit für Engel. Denn vom 17. bis 27. April zeigt die 9. Berliner Stiftungswoche zahlreiche Beispiele dafür, was diese Gesellschaft trotz aller Widersprüche zusammenhält: freiwilliges Engagement und gelebte Solidarität. Unter der Schirmherrschaft von Daniela Schadt, Journalistin und Lebenspartnerin des ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck, stellen mehr als 100 Stiftungen sich und ihre aktuellen Projekte vor. Eine davon ist die Stiftung GuteTat.de, die den Mythos Engel...

  • Mitte
  • 04.04.18
  • 309× gelesen
Natalie Krieger und Lothar Schürholz leiten das Berliner "nestwärme"-Team.
  3 Bilder

Der Verein "nestwärme" entlastet Familien mit behinderten Kindern

„Die Idee ist ganz einfach – ihre praktische Umsetzung will allerdings erst einmal organisiert sein“, sagt Natalie Krieger. Die 40-Jährige leitet gemeinsam mit Lothar Schürholz das Berliner Team des Vereins "nestwärme" Deutschland. Der Verein wurde 1999 in Trier gegründet und kümmert sich um die Entlastung von Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern. Er ist deutschlandweit in acht Städten und Regionen, dazu in Österreich und den deutschsprachigen Regionen Luxemburgs und der...

  • Kreuzberg
  • 07.03.18
  • 852× gelesen
Professor Dr. Matthias Schmidt leitet das Projekt „Refugees welcome“ an der Beuth-Hochschule.
  2 Bilder

"Refugees welcome": Die Beuth-Hochschule für Technik begleitet junge Flüchtlinge ins Studium

„Wir schaffen das“ – mit diesen Worten warb Angela Merkel im August 2015 mitten in der Flüchtlingskrise für die Idee einer Willkommenskultur in Deutschland. „Du schaffst das“ ist das entsprechende Motto des Projekts „Refugees welcome“ der Beuth-Hochschule für Technik – eine gesellschaftliche Aufmunterung, die sich konkret an Flüchtlinge richtet, die hier ein Studium aufnehmen wollen. Damit setzt die Hochschule, an der rund 40 Prozent der Studierenden einen Migrationshintergrund besitzen,...

  • Wedding
  • 28.02.18
  • 836× gelesen
Newroz Yildiz und Bettina Winkelmann arbeiten gemeinsam für ihren Kiez rund um den Letteplatz.
  3 Bilder

Etwas tun statt nur zu meckern: Anwohner gestalten in Quartiersräten ihr Umfeld

„Für mich war es ein bisschen wie die Rückkehr zu den eigenen Wurzeln“, sagt Bettina Winkelmann schmunzelnd. Die „Urberlinerin“ lebt seit sechs Jahren im Lettekiez und engagiert sich seit einigen Monaten im dortigen Quartiersrat. „Aufgewachsen bin ich in der Reinickendorfer Sommerstraße“, erzählt sie. Dann habe sie 45 Jahre in Augsburg verbracht, dort eine Familie gegründet und als Reisebegleiterin gearbeitet. „ Durch meinen Beruf habe ich den Kontakt zu Berlin nie verloren – und nach meiner...

  • Borsigwalde
  • 07.02.18
  • 197× gelesen
Die Datteltäter: Farah Bouamar, Marcel Sonneck, Hibat Khelifi, Fiete Aleksander, Younes Al Amayra.

Mit Satire gegen Vorurteile: Die Datteltäter veröffentlichen ihre Videos auf Youtube

Weddinger Altbau, erster Stock. Der Name auf dem Klingelschild verrät wenig: Datteltäter e.V. Dahinter aber verbirgt sich eine Wohnung, in der das kreative Chaos zu Hause ist. Ein Hochbett, Umzugskisten, ein Schreibtisch mit Monitor. Younes Al Amayra, einer von insgesamt sieben Datteltätern wirkt unruhig. Wie an jedem Freitag wird gleich das neue allwöchentliche Youtube-Video der Satire-Truppe online gestellt: „Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich die Resonanz entwickelt.“ Sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.01.18
  • 1.747× gelesen

Nach den Stürmen gilt weiter Wachsamkeit

von Karla Rabe Nach den schweren Stürmen „Xavier“ und „Herwart“ ist die Gefahr in den Parkanlagen und Friedhöfen durch angebrochene Äste in Kronen und umsturzgefährdete Bäume noch nicht gebannt. Das teilt Umweltstadträtin Maren Schellenberg mit. „Erfreulicherweise sind keine Anlagen und Friedhöfe mehr gesperrt. Die Hauptwege können wieder genutzt werden, sollten aber keinesfalls verlassen werden“, informiert Schellenberg. Es gelte nach wie vor, dass die örtlich angebrachten Warnhinweise...

  • Steglitz
  • 16.11.17
  • 12× gelesen
Nicht alle Straßen und Gehwege dürfen im Winter mit Maschinen geräumt werden.

Winterdienst nur per Hand

Steglitz-Zehlendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt hat eine aktuelle Liste der Gehwege erstellt, die für eine maschinelle Reinigung im kommenden Winter ungeeignet. Die sogenannte Negativliste ist im Amtsblatt für Berlin Nr. 28 veröffentlicht worden. Jährlich gibt das Straßen- und Grünflächenamt Steglitz-Zehlendorf die Straßen beziehungsweise Straßenabschnitte bekannt, deren Gehwege gemäß Pragraf 35 Abs. 6 der Straßenverkehrsordnung nicht mit schweren Maschinen zur winterlichen Reinigung...

  • Steglitz
  • 18.10.17
  • 338× gelesen
Margit Krahn freut sich, dass die Berliner Woche jetzt auch im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West zum Mitnehmen ausliegt.

Die Berliner Woche gibt es jetzt auch im Bürgertreff

Lichterfelde. An jedem Mittwoch wird die aktuelle Ausgabe der Berliner Woche in die Briefkästen der meisten Haushalte gesteckt. Zunehmend werden Exemplare auch in öffentlichen Einrichtungen im Bezirk ausgelegt. Neueste Auslegestelle ist der Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West. „Wir freuen uns sehr, dass die Berliner Woche nun in unserem Treff für jeden erhältlich ist“, sagt Harald Hensel vom Förderverein des Bürgertreffpunktes. Die Gäste, die zu den Musikveranstaltungen am Mittwoch...

  • Lichterfelde
  • 25.09.17
  • 95× gelesen

Schwimmhalle noch geschlossen

Lichterfelde. Die Schwimmhalle Finckensteinallee öffnet nach der Sommerpause voraussichtlich erst wieder am Freitag, 29. September. Dies teilen die Berliner Bäderbetriebe mit. Die Wartung des Bades sei aufwendiger und damit zeitintensiver als geplant, heißt es weiter. Alle Infos zu den Öffnungszeiten der Berliner Bäder gibt es auf https://www.berlinerbaeder.de/baeder/bad-suche/. KaR

  • Lichterfelde
  • 21.09.17
  • 20× gelesen

Bildband über grünen Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Der Bildband „Der grüne Südwesten von Berlin“ bietet einen Überblick über die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten im Bezirk. Auf 89 Seiten erfährt der Leser interessante Fakten über den Bezirk sowie Wissenswertes über die einzelnen Ortsteile. Schöne Fotos aus dem grünen Südwesten von Berlin vervollständigen das Exemplar. Der Bildband ist das Ergebnis eines vom Job-Center Steglitz-Zehlendorf geförderten Projektes des kommunalen Trägers Yopic. Mittlerweile...

  • Steglitz
  • 15.09.17
  • 79× gelesen
Das Stadion Lichterfelde ist Denkmal des Monats August.
  5 Bilder

Fußballspiele im Baudenkmal: Stadion Lichterfelde ist Denkmal des Monats August

Lichterfelde. Zwischen Teltowkanal und Ostpreußendamm, relativ zentral gelegen, befindet sich das Stadion Lichterfelde. Die Anlage entstand zwischen 1926 und 1929 nach einem Beschluss der Berliner Stadtverordneten als Zentral-Spiel- und -Sportplatz. Heute steht das Stadion unter Denkmalschutz und ist Denkmal des Monats August. Wo heute die „Himmelblauen“ des FC Viktoria kicken, wurde früher geturnt, und im Wesentlichen wurden Leichtathletikwettkämpfe veranstaltet. Zur feierlichen Eröffnung...

  • Lichterfelde
  • 25.08.17
  • 269× gelesen

Bismarck-Münze ab April erhältlich

Berlin. Die derzeit in der Staatlichen Münze Berlin geprägte Zehn-Mark-Münze zur Erinnerung an den Reichskanzler Otto von Bismarck ist ab 1. April 2015, dem 200. Geburtstag des Politikers, erhältlich. Die Version in Silber und in Neusilber wird in Banken und in Sparkassen angeboten, liegt aber auch im Berliner Münzhandel bereit. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland im Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV), DGZ-Ring 12, 13086 Berlin,...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 272× gelesen

Treptow-Köpenick erhält drei Trinkbrunnen

Berlin. Beim Online-Wettbewerb "Wunschbrunnen" der Berliner Wasserbetriebe (BWB) hat der Südosten Berlins die Nase vorn. Drei der fünf möglichen Anlagen erhält der Bezirk Treptow-Köpenick.Die Wasserbetriebe hatten 20 mögliche Standorte ins Internet gestellt. Die fünf mit den meisten Klicks beim Onlinevoting werden gebaut. Die meisten Stimmen erhielt der vorgeschlagene Standort vor dem Schloss Charlottenburg. Auf ihn entfielen 12 721 Stimmen. Besonders aktiv waren die Bürger im Südosten. Gleich...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 323× gelesen
  •  1

Satirischer Rückblick

Lichterfelde. Zu seinem satirischen Jahresrückblick lädt der Kabarettist Gerald Wolf am Dienstag, 27. Januar, 15 Uhr, in das Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52 ein. Wolf nimmt den Fall Uli Hoeness, die Fußball-WM, den Mindestlohn und den Abschied von "König Wowi" aufs Korn. Eintritt, Kaffee und Kuchen kosten fünf Euro. Anmeldungen unter 772 60 55. Karla Menge / KM

  • Lichterfelde
  • 15.01.15
  • 39× gelesen

Beiträge zu Sonstiges aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.