Sportverein kümmert sich um übergewichtige Kinder

Das sind die "Fitten Kids" vom Sportverein MTV Mariendorf. Weitere Kids mit überflüssigen Pfunden sind herzlich eingeladen, mitzumachen. (Foto: Simon)

Mariendorf. Das Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg und der Sportverein MTV Mariendorf haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen und arbeiten jetzt gemeinsam "gegen überflüssige Pfunde bei Kindern".

"Fitte Kids", so heißt das auf Initiative von Peter Paulus entwickelte und schon etwa seit zwei Jahren laufende Programm. Dem Arzt beim Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KJGD) und MTV-Sportsfreund war aufgefallen, dass spezielle Sportangebote für übergewichtige Kinder in Tempelhof bis dahin schlicht fehlten. Nachdem sich nun die ersten gewünschten Erfolge abzeichnen, ist jetzt der KJGD, Bereich Mariendorf, auch offiziell in das Projekt eingestiegen. Dabei handelt es sich um die Gruppe "Fitte Kids", ein spezielles Bewegungsangebot des MTV für übergewichtige Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren. Diese Gruppe ist etwas kleiner als die übrigen altergemäßen Turngruppen des Vereins.

"Dadurch können die Kinder mit Problemzonen besser und individueller gefördert und besser in die Gruppe integriert werden. Bei den sonstigen, auch vom KJGD empfohlenen Sportangeboten der Vereine haben die Kinder ihre Teilnahme manchmal nach relativ kurzer Zeit wieder beendet. Oft stand dies im Zusammenhang mit nicht ausreichender Leistung aufgrund des Körpergewichts oder fehlender Akzeptanz in der Gruppe", erklärt Beate Simon. Für die MTV-Übungsleiterin der fitten Kids steht allerdings nicht grundsätzlich das Purzeln der Pfunde sondern Spiel und Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

"Wir stellen niemand auf die Waage, der Erfolg ist schon gegeben, wenn die Kinder überhaupt gerne und regelmäßig in der Gruppe Sport treiben und Freude an der Bewegung gewinnen. Nehmen sie dabei auch noch das eine oder andere Kilo ab, umso besser", so Simon zur Berliner Woche. Die "Fitten Kids" treffen sich in der Regel jeden Mittwoch von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle der Carl-Sonnenschein-Grundschule, Filiale Kurfürstenstraße 53-54, kurz hinter der Ecke Mariendorfer Damm. Die monatliche Teilnahmegebühr beträgt acht Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung: 60 10 93 60 (Beate Simon), 902 77 73 23 (KJGD). Internet: http://asurl.de/yy.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden