Versöhnungstag setzt Zeichen

Mariendorf. Unter dem Motto "Flüchtlinge sind auch Menschen - Zeichen setzen - Mutmachen" findet am 15. November in der Martin-Luther-Gedächtniskirche sowie im direkt benachbarten Johanna-und-Jochen-Klepper-Haus, Rathausstraße 28, der 7. Versöhnungstag in Mariendorf statt. Um 10 Uhr geht es mit einer Andacht los. Anschließend stehen unter anderem Kurzreferate zum Thema, eine Podiumsdiskussion sowie Mittagessen und Kaffee auf dem Programm. Der Versöhnungstag endet um 17 Uhr mit einem Abschlussgottesdienst.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.