Lamprecht schießt Stern ab

Marienfelde.Landesligist Stern Marienfelde hat am vergangenen Sonntag bei Concordia Wittenau eine deftige 2:5-Niederlage kassiert und muss sich in der Tabelle langsam nach unten orientieren. Dabei fand Stern vor allem gegen Wittenaus Vierfachtorschützen Lamprecht nie ein Mittel und war letztlich chancenlos. Nach dem ersten Lamprecht-Treffer sorgte ein Wittenauer Eigentor für den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit keimte bei den Marienfelder indes nur kurz Hoffnung auf, als Fiedler den 2:3-Anschlusstreffer erzielte (62.). Nur eine Minute später traf Lamprecht erneut und entschied die Partie frühzeitig. Am kommenden Sonntag empfängt Stern den Tabellenzweiten, CFC Hertha 06 (13 Uhr, An der Dorfkirche).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.