Stern beendet Pleitenserie

Marienfelde. Aufatmen an der Dorfkirche: Im fünften Versuch gelang Landesligist Stern Marienfelde am vergangenen Sonntag der erste Sieg in der Rückrunde. Gegen Concordia Wittenau drehten die Marienfelder das Spiel durch Tore von Fiedler (38.) und Zachow per Freistoß (58.) und verließen die Abstiegsränge durch den 2:1-Erfolg wieder. Die Gäste aus Wittenau hatten zwar mehr Chancen und hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt, Sterns Abwehr stand aber sehr sicher und setzte der Pleitenserie der vergangenen Wochen ein Ende.

Am kommenden Sonntag gastiert die Mannschaft von Andreas Beister bei Tabellenführer Hertha 06 (14 Uhr, Brahestraße).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.