Reine Gewohnheitssache: Schwungvoller Start in den Tag

Manche springen putzmunter aus dem Bett, für andere ist das Aufstehen ein Graus. Beim schwungvollen Start in den Tag hilft unter anderem Frühsport. (Foto: Jens Kalaene)

Grundsätzlich ist ein schwungvoller Start in den Tag trainierbar – unter anderem mit Frühsport.

Dabei lautet die Devise: Gemäßigt aktiv sein. "Schließlich liegt der ganze Tag noch vor einem", sagt Heribert Brück, Kardiologe in Erkelenz. Der Experte rät zu kurzen, häufigen Wiederholungen. Also macht man statt 30 Liegestütze am Stück lieber dreimal zehn. Geübte Frühsportler dürfen durchaus ins Schwitzen kommen. Die Intensität der Sportübungen hängt vom eigenen Trainingszustand ab. Ob man vor oder nach dem Frühstück aktiv ist, sei Geschmackssache, sagt Heribert Brück. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.