Nachrichten - Mitte

Wirtschaft
Hinter dem heutigen S-Bahnheingang am Nordbahnhof stand die imposante Bahnhofshalle des Stettiner Bahnhofs.
7 Bilder

Vom Ostseebahnhof zum Ostberliner Geisterbahnhof
Filmteam sucht Zeitzeugen für rbb-Doku über früheren Stettiner Bahnhof

Das Team von Noahfilm sucht für einen Dokumentationsfilm für die rbb-Serie „Geheimnisvolle Orte“ Zeitzeugen und Interviewpartner, die Erlebnisse rund um den heutigen Nordbahnhof hatten. Die Doku trägt den Titel „Der Stettiner Bahnhof - das Tor zum Norden“. Heute ist kaum noch zu erkennen, dass hier auf dem Gelände der neuen Bahn-Bürobauten und des Nordbahnhofparks – im einstigen Todesstreifen – einer der imposantesten Berliner Bahnhöfe stand. Ein paar Gleise und Namen von Orten an der Ostsee...

  • Mitte
  • 23.04.19
  • 63× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gesucht

Mitte. Das Sozialamt sucht Ehrenamtliche, die in der neu renovierten Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Straße 2 am Hackeschen Markt helfen möchten. Die Ehrenamtlichen können sich mit ihren Ideen einbringen und für die Besucher Veranstaltungen oder Ausflüge planen. Auch freuen sich die betagten Besucher über nette Menschen, die einfach mal zuhören oder Fragen beantworten können. Wer Interesse an dem Ehrenamtsjob hat, kann sich dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr im Ehrenamtsbüro im...

  • Mitte
  • 23.04.19
  • 17× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
beyosa

beyosa: Matratzen, Kissen, Decken & Co. werden von dem Start-up passgenau konfiguriert. Bis der Webshop im Sommer online geht, können Interessierte die Angebote ab sofort im Showroom am Hackeschen Markt ausprobieren. Alte Schönhauser Straße 15, 10119 Berlin, Mo-Sa 12-20 Uhr, www.beyosa.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 22.04.19
  • 30× gelesen
Soziales

Kosmetiktips für Krebspatientinnen

Mitte. Die gemeinnützige Gesellschaft DKMS Life bietet am 6. Mai um 14.30 Uhr in der Charitè wieder ein kostenfreies Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an. Professionelle Kosmetikerinnen zeigen den betroffenen Frauen, wie sie die äußerlichen Folgen der Krebstherapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die...

  • Mitte
  • 22.04.19
  • 12× gelesen
Kultur
Geiger Jury Revich, Jazzpianist Axel Zwingenberger, Sängerin Anna Loos, Florian Csizmadia (Dirigent des Philharmonischen Orchesters Vorpommern), Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von den Prinzen freuen sich aufs Classic Open Air am Gendarmenmarkt.
3 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für das Classic Open Air am Gendarmenmarkt 2019

Vom 4. bis 8. Juli findet das diesjährige Classic Open Air Festival statt. Mit dabei sind unter anderem Culcha Candela, Anna Loos, Die Prinzen und Klassik-Stars wie Jury Revich und Solisten der Berliner Opernhäuser. Eröffnet wird das Festival am 4. Juli 2019 mit einer Liebeserklärung an die Hauptstadt. Unter dem Motto „Berlin, Berlin!“ begibt sich das Deutsche Filmorchester Babelsberg bei der „First Night“ auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte dieser großartigen Metropole. Legendäre...

  • Mitte
  • 22.04.19
  • 296× gelesen
  •  1
Ausflugstipps

Schön wars - International Games Week Berlin
Schön wars - International Games Week Berlin

Sieben Tage lang tauchte die Hauptstadt in virtuelle Welten ab - über 15.000 Teilnehmer besuchten die Games Week Berlin 2019. Vom 8. bis zum 14. April wurden dem Besucher mehr als 10 große Events ein breites Spektrum zum Mitspielen und Netzwerken geboten. Was erwartet Besucher auf der Messe 2020? Akteure der Branche treffen sich hier: Die Quo Vadis existiert als Europas älteste Konferenz für Entwickler von Video- und Computerspielen seit 2003 und bildet im B2B-Segment das Kern-Event der...

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 37× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Swapfiets

Swapfiets: Der niederländische Fahrrad-Abo-Anbieter eröffnet am 25. April am Hackeschen Markt seinen Flagship Store. Hier erhalten Fahrradbegeisterte für einen monatlichen Festpreis ihr Fahrrad. Große Präsidentenstraße 10, 10178 Berlin, www.swapfiets.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 50× gelesen
Kultur
Clarissa Schöppe (19) war die große Hoffnung der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Bis zum Halbfinale begeisterte die Sängerin aus Buckow (Märkische Schweiz, 50 Kilometer von Berlin) Jury und Zuschauer.
7 Bilder

Aus für Sängerin aus Buckow
DSDS 2019 Clarissa Schöppe verpasst das Finale

BERLIN / KÖLN - Schock nicht nur für die Berliner Fans: Clarissa Schöppe schaffte bei DSDS nicht mehr den Sprung ins Finale. Vor wenigen Stunden wählten die RTL-Zuschauer die 19-jährige Sängerin aus Buckow raus. Und: Die DSDS-Jury bleibt auch 2020 unverändert bestehen. Außerdem erklären wir die strengen Jugendschutzauflagen bei Finalistin Joana. Fangen wir mal so an: Es war uns eine Ehre, liebe Clarissa! Die 19-jährige Schülerin war aus unserer Region Berlin / Brandenburg die einzige...

  • Mitte
  • 21.04.19
  • 1.364× gelesen
Leute

ABACUS Tierpark Hotel | Berlin
mein Stammtisch-Interview | Michael Wolter

Geb. 1955 in Berlin | kfm. Ausbildung | Studium Film- und Fernsehwirtschaft |  Aufnahmeleiter beim Fernsehen der DDR im Bereich Unterhaltung Musik Produktionen wie Schlagerstudio, Kesselbuntes, Galasendungen | Selbstständig seit 1984 als Programmgestalter | Band-Manager | Ende der 80ziger Jahre Produktion von Messeshows, z.B. für MZ Motorradwerke, Sachsenring Zwickau, CASE Internationale Harvisting, BVG Berlin, Philips- Business Communication |  Idee, Planung und Realisierung von Messeständen...

  • Mitte
  • 20.04.19
  • 31× gelesen
Verkehr

Südfahrbahn ist fertig
Zweiter Bauabschnitt für Umbau der Karl-Marx-Allee beginnt

Nach einem Jahr Bauzeit ist die südliche Fahrbahn samt Geh- und Radweg fertig. Jetzt hat der Umbau der nördlichen Karl-Marx-Allee von Otto-Braun-Straße bis Strausberger Platz begonnen. Der Verkehr wird analog dem ersten Bauabschnitt mit zwei Fahrstreifen je Richtung und beidseitigen Radfahrstreifen auf der bereits neu hergestellten südlichen Fahrbahn und dem verbliebenen Mittelstreifen geführt. An der Kreuzung Alexanderstraße/Otto-Braun-Straße/Karl-Marx-Allee in westlicher Fahrtrichtung...

  • Mitte
  • 20.04.19
  • 55× gelesen
Bildung
Eröffnung der Wanderaussstellung in Düsseldorf.

Migrationsgeschichte auf Tour
Ausstellung „Meinwanderungsland“ in Berlin

Die interaktive Wanderausstellung „Meinwanderungsland“ des Dokumentationszentrums und Museums über die Migration in Deutschland, Domid, macht Ende April für drei Tage in Berlin Station. Die Ausstellung wird am 30. April von 13 bis 18 Uhr am U-Bahnhof Gesundbrunnen aufgebaut. Zu sehen sind die Stationen auch auf dem Kinder- und Familienfest vom DGB am Brandenburger Tor am 1. Mai von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Unter dem Motto „Meinwanderungsland – Jede Geschichte zählt“...

  • Mitte
  • 19.04.19
  • 52× gelesen
Politik
Als Rastplatz ist der Pariser Platz tabu.
2 Bilder

Kampf gegen Kutscher
Bezirksamt will Pferde schützen und fordert schärfere Leitlinien für Fuhrwerksbetriebe

Das Bezirksamt hat einem Pferdefuhrwerksbetrieb untersagt, in Mitte herumzufahren. Die Ablehnung des Kutscherantrags soll ein deutliches Zeichen sein, dass in Mitte das „Wohl der Tiere an vorderster Stelle steht“, so Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne). Seit Jahren gibt es Ärger mit Pferdekutschen; für Tierschützer ist es pure Quälerei, wenn die Pferde Touristen durch die City ziehen. Vor allem im Sommer, wenn die Pferde in glühender Hitze vor dem Brandenburger Tor stehen oder Unter den...

  • Mitte
  • 18.04.19
  • 75× gelesen
Wirtschaft
Kaufland veröffentlichte ein Foto von dem betroffenen Produkt. Die "Exquisit Lammfilets" werden zurückgerufen und sollten nicht verzehrt werden.

Gesundheitsrisiko bei Verzehr
Kaufland ruft seine "Exquisit Lammfilets" zurück

BERLIN / NECKARSULM - Ein Produkt der hauseigenen Premium-Marke "Exquisit" von Kaufland wird zurückgerufen. Auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gab einen Hinweis aus. Die Lammfilets von Kaufland einer bestimmten Charge, die von der Steakmeister GmbH in Hamburg hergestellt werden, sollen verunreinigt sein. "In einer Routinekontrolle wurden in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen", teilte Kaufland heute in einer Pressemitteilung mit. Die Supermarktkette warnt...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 99× gelesen
Kultur

Ausstellungseröffnung
Ausstellungseröffnung in der Freizeitstätte

Die Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Strasse 2 in Berlin-Mitte feiert noch in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen. Neben den regelmäßigen Freizeitangeboten wie z.B. Tanzkursen, Tanz- und Spielenachmittagen, Lesungen sowie Kino mit besonders sehenswerten Filmen - gibt es immer wieder interessante Veranstaltungen, die vom bewährten Organisationsteam der Freizeitstätte ins Leben gerufen werden. So findet als Nächstes in den frisch renovierten Räumen eine Ausstellung zum Thema...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 25× gelesen
Politik

Amtsrechner in der Update-Falle
Tausende Computer brauchen Windows 10

Bis Ende November müssen alle Rechner im Netz der Berliner Verwaltung auf das aktuelle Betriebssystem Windows 10 umgerüstet sein. Bisher wurde erst ein Bruchteil umgestellt. Das Problem ist vor allem die Spezialsoftware, die von den Programmieren nicht für Windows 10 freigegeben ist. Droht in den Ämtern ein Computerchaos? Weil der Software-Riese Microsoft im Januar 2020 seinen Support für sein altes Betriebssystem Windows 7 einstellt, stecken Amtsrechner in der Update-Falle. Ohne Update auf...

  • Mitte
  • 17.04.19
  • 122× gelesen
Kultur

Benefiz-Gala im Konzerthaus

Berlin. Am 28. April um 20 Uhr lädt der Lions Club Berlin-Wannsee ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt zu seiner jährlichen Benefizgala ein. Unter dem Motto „Wien – New York: Die alte und die neue Welt“ spielt das Landesjugendorchester Berlin unter der Leitung von Evan Christ. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß, Aaron Copland und Igor Strawinsky. Der Spendenerlös kommt Berliner Projekten wie der Musiktherapie für Frühgeborene in der Charité zugute....

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 38× gelesen
Soziales

Börsenlotsen für den 11. Mai gesucht

Berlin. Für die 12. Berliner Freiwilligenbörse am 11. Mai von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden noch Börsenlotsen gesucht. Sie geben Besuchern der Freiwilligenbörse Auskunft bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen. Interessenten melden sich unter Telefon 847 10 87 94 (AB geschaltet) oder per E-Mail an eckhardt@freiwillig.info. hh

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 32× gelesen
Sport

Thai Chi in der Bibliothek

Mitte. Die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) bietet im Sommer an ihren beiden Standorten in der Breiten Straße 30-36 und in der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz 1 offenes Tai Chi für alle Interessierten an. Die Kurse sind kostenlos und finden immer mittwochs von 9.45 bis 10.25 Uhr im Lichthof der Berliner Stadtbibliothek (BStB) in der Breiten Straße 36 und freitags von 9.45 bis 10.25 Uhr auf der Wiese vor der Amerika-Gedenkbibliothek statt. DJ

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 21× gelesen
Umwelt
Die Fontänen des Forum-Brunnens am Kanzleramt sprudeln ebenfalls ab 18. April.
2 Bilder

Plakatfirma lässt Brunnen plätschern
Am 18. April startet die Brunnensaison am Neptunbrunnen

Kurz vor Ostern werden die ersten Brunnen angestellt. Im Bezirk bezahlt die Werbefirma Ströer den Betrieb der öffentlichen Wasserspiele. Spätestens ab 2028 werden die Berliner Wasserbetriebe auch Mittes Zierbrunnen betreuen. Mit einem symbolischen Knopfdruck am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus startet Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) gemeinsam mit Ströer-Chef Frank Geßner am 18. April um 13 Uhr die Brunnensaison 2019. Gleichzeitig mit dem Neptunbrunnen wird das Wasser für den Modernen...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 86× gelesen
Bauen

Vier Millionen Euro für die Schlossfreiheit
Bund fördert Treppe zum Spreekanal für Flussbad-Projekt

Für eine Freitreppe an der Schlossfreiheit als Sitzstufenanlage für das geplante Flussbad Berlin im Spreekanal gibt der Bund 3,8 Millionen Euro aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“. Die Freitreppe Schlossfreiheit ist eins von drei Projekten, die insgesamt mit 8,8 Millionen Euro in Berlin gefördert werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hatte für den Wettbewerb fünf Vorhaben eingereicht. Deutschlandweit wurden aus 118 Bewerbungen 35 Projekte ausgewählt,...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 208× gelesen
Kultur
Nach der letzten Show wird das Verhalten von Moderator Oliver Geissen kritisiert. Nicht nur bei der Schülerin Clarissa Schöppe (re.) soll er zu anzüglich geworden sein.
6 Bilder

Kritik an Oliver Geissen
DSDS 2019 Clarissa als "Süße" bezeichnet - zu anzüglich?

BERLIN / KÖLN - Die gute Nachricht zuerst: Clarissa Schöppe aus Buckow ist im Halbfinale! Die 19-jährige Schülerin überzeugte die DSDS-Zuschauer wieder am vergangenen Samstag. Dafür erntet RTL-Moderator Oliver Geissen nicht nur für angebliche "Schmuddelsprüche" in der letzten Show Kritik.  Zunächst Herzlichen Glückwunsch an Clarissa, die es wieder einmal mit einer tollen Stimme und irren Performance eine Runde weiter geschafft hat. Und auch Moderator Oliver Geissen scheint von der...

  • Mitte
  • 15.04.19
  • 824× gelesen
Politik

Facebook-Posts auf Arabisch und Paschto
Projekt #NeuinMitte hilft Flüchtlingen mit Informationen und Tipps

Das Willkommensbüro im Bezirksamt hat einen neuen Service für Flüchtlinge. Zwei ehemalige Flüchtlinge posten im Projekt #NeuinMitte auf Facebook, Twitter und Co. Den wöchentlichen Newsletter des bezirklichen Willkommensbüros mit aktuellen Nachrichten in deutscher Sprache gibt es jetzt auch auf Arabisch, Dari/Farsi und Paschto. Der Bezirk finanziert zwei Honorarkräfte, die zwei Facebook-Gruppen für #NeuinMitte betreuen und Informationen auch in weiteren Medien, Messenger- und Online-Diensten...

  • Mitte
  • 14.04.19
  • 43× gelesen
Verkehr

Marode Gehwege
Straßenbegeher stellen jährlich rund 30.000 Mängel fest

Das Bezirksamt hat 2017 und 2018 rund 2,75 Millionen Euro für Ausbau und Instandhaltung von Gehwegen ausgeben. Die Prüfer finden überall kaputte Stellen. Gebrochene Platten, Unebenheiten, Absackungen oder Beschädigungen des Mosaikpflasters – die Bauaufseher vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) finden jährlich rund 30.000 Mängel im Straßenland. Die Schäden an Gehwegen machen rund 60 Prozent aus. Die Straßenbegeher laufen in regelmäßigen Abständen alle Wege ab und gucken nach deren Zustand....

  • Mitte
  • 14.04.19
  • 62× gelesen
Blaulicht

wieder PKW im gleis
Achse gebrochen, kein weiterkommen im Gleis

[Mitte] In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es auf der Torstr. Ecke Christinenstr. zu einer Verkehrsbehinderung. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab und geriet dabei in das Gleisbett der Straßenbahn, dabei brach die linke Vorderachse, die mit einem Ersatzrad bestückt war, ab. Zum Glück wird die Strecke der M8 zwischen U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz und Rosenthaler Platz zur Zeit, wegen Baustelle, nicht bedient sodass dort keine Einschränkung im...

  • Mitte
  • 13.04.19
  • 131× gelesen
Kultur
Jenke von Wilmsdorff bei Dreharbeiten in den USA. Dort ist es noch einfacher und billiger, an große Mengen Fertigessen zu kommen. Bei Burger King gibt es laut dem RTL-Journalisten 150 Chicken Nuggets für umgerechnet 13 EUR.
2 Bilder

Reportage zu Übergewicht
RTL "Jenke Spezial": 150 Nuggets für 13 Euro - krank!

BERLIN / KÖLN - Ob McDonalds am Alex, Pizza im Hauptbahnhof oder 'ne Currywurst an der Eberswalder: Wir Berliner lieben Fastfood - und werden immer dicker. Das macht uns krank. RTL-Journalist Jenke von Wilmsdorff zeigt in seiner Reportage außerdem das große (ungesunde!) Fressen in den USA. Immer mehr Deutsche achten auf Qualität beim Einkauf. Stimmt. Viele Verbraucher bevorzugen Bio. Stimmt auch. Unser Volk wird immer übergewichtiger. Stimmt leider nachweislich ebenso. Wie kann das sein?...

  • Mitte
  • 11.04.19
  • 423× gelesen
Umwelt
Mitte hat den Park am Nordbahnhof für das Parkmanager-Projekt vorgeschlagen.
4 Bilder

Parkmanager im Parkmodus
Bezirk könnte längst loslegen, wartet aber auf Anweisungen vom Senat

Die gewünschten Parks hat der Bezirk gemeldet, in denen zukünftig sogenannte Parkmanager oder Parkhüter für Ordnung sorgen sollen. Ansonsten ist nichts passiert. Sie sollen eine Mittlerfunktion zwischen dem Park und seinen Nutzern haben – so beschreibt die Senatsumweltverwaltung das Pilotprojekt für die Parkmanager. Insgesamt sechs Millionen Euro hat Rot-Rot-Grün im Nachtragshaushalt locker gemacht. Zwei Millionen sind für sogenannte Stadtnatur-Ranger, die nicht ortsbezogen arbeiten, wie Jan...

  • Mitte
  • 10.04.19
  • 72× gelesen
Verkehr

Grüner Pfeil für Radfahrer
Pilotprojekt an fünf Kreuzungen

Die Senatsverkehrsverwaltung testet das Rechtsabbiegen auch bei Rot für Radfahrer. Den grünen Pfeil, den Autofahrer von Ampeln kennen, gibt es jetzt auch auf weißem Grund. Darunter das Wort „nur“ und ein Fahrradpiktogramm. So sieht das um den Fahrradzusatz ergänzte Verkehrszeichen 720 StVO („Grünpfeilschild“) aus, das der Senat an fünf Kreuzungen testet. Bis Januar soll untersucht werden, ob der Grünpfeil für Radfahrer etwas bringt. Zwei der neuen Schilder hängen in Tempelhof-Schöneberg und...

  • Mitte
  • 10.04.19
  • 73× gelesen
Politik

Schug ist neuer SPD-Fraktionschef

Mitte. Der Ex-Bezirksverordnetenvorsteher Sascha Schug ist auf der SPD-Fraktionssitzung am 8. April zum Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Er erhielt neun Stimmen, die derzeitige Fraktionschefin Martina Matischok-Yesilcimen nur fünf. Zu Schugs Stellvertretern wurden Susanne Fischer und Daniel Schwarz gewählt. Die beiden waren bereits Vize. Neu als dritte Stellvertreterin ist Sonja Kreitmair. Sascha Schug war bisher BV-Vorsteher und übergibt den Vorsitz nach 2,5 Jahren an seinen Vize Frank...

  • Mitte
  • 09.04.19
  • 89× gelesen
Wirtschaft
Die N26-Smartphone Bank ist das erfolgreichste deutsche Start-up. Das Berliner Unternehmen steht seit Ende März vor allem wegen Mängel im Service in der Kritik.
2 Bilder

Zeitung berichtet
N26 Bank von BaFin wegen Mängel angemahnt

BERLIN / BONN - Die mobile Bank N26 kommt nicht aus den Schlagzeilen: Wie das Handelsblatt gestern Abend berichtete, soll die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) das Berliner Unternehmen wegen "vielen Mängel" bereits 2018 angemahnt haben. Zunächst eine Zusammenfassung zu den aktuellen Medienberichten über N26: Die Smartphone-Bank N26 ist das erfolgreichste deutschen Start-up. Neben fast 2 Millionen Kunden, expandiert die Firma ins Ausland und der Wert von N26 wird auf...

  • Mitte
  • 09.04.19
  • 356× gelesen
Soziales

Jetzt Gesicht zeigen

Berlin. „#zeigtgesicht – Vorbilder gesucht!“ ist das Motto einer Kampagne des Vereins „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“. Damit soll das Grundgesetz gewürdigt werden, das vor 70 Jahren in Kraft trat. Unter dem Hashtag #zeigtgesicht sowie einer Verlinkung mit @GesichtZeigen können Glückwünsche oder Gedanken zum Grundgesetz gepostet und geteilt werden – ob als Foto, Post, Insta-Story oder Tweet. Weitere Informationen gibt es auf www.zeigtgesicht.de. hh

  • Mitte
  • 09.04.19
  • 16× gelesen
Kultur
Keck und authentisch: Clarissa Schöppe aus Buckow (50 Kilometer von Berlin) stellte sich zuletzt auf YouTube den Fragen der Fans. Die 19-Jährige gilt als heiße Favoritin bei DSDS.
6 Bilder

Kandidatin aus Buckow
DSDS 2019 Clarissa gesteht: "Mein erster Kuss war unkoordiniert"

BERLIN - Sie hat das Herz von Millionen Zuschauer und Dieter Bohlen erobert: Clarissa Schöppe aus Buckow ist im Viertelfinale der DSDS-Liveshows. Bei RTL performt die 19-jährige Sängerin professionell - auf YouTube um so witziger. Ihre Zahnbürste hat die Farbe pink und am liebsten isst sie Sushi und "Dööööner" - Clarissa Schöppe gab sich schon zum Start der aktuellen DSDS-Staffel authentisch. Auf YouTube steht sie seit Anfang des Jahres für ihre Fans regelmäßig Rede und Antwort. Die...

  • Mitte
  • 08.04.19
  • 2.285× gelesen
Bauen

Ideenwerkstatt zum Hegelplatz

Mitte. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Straßen- und Grünflächenamt wollen den Hegelplatz zwischen Dorotheenstraße und Georgenstraße neu gestalten. Dazu soll ein Architektenwettbewerb ausgelobt werden. Der Platz soll neue „Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten“ bekommen. Das Geld kommt aus dem Plätzeprogramm des Senats und vom Bezirksamt. Im Vorfeld des Wettbewerbs sollen Ideen für die Umgestaltung des Platzes gesammelt werden. Dazu findet am 16. April von 15 bis 16.30...

  • Mitte
  • 08.04.19
  • 69× gelesen
Verkehr

Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe dürfen sich freuen
Tarifeinigung bei den Berliner Verkehrsbetrieben - 8% mehr Lohn

Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe dürfen sich freuen. In Zukunft klingelt es deutlich lauter in der Lohntüte. Hintergrund: Medienberichten zufolge – unter anderem im Nachrichtenmagazin n-tv – haben sich die Verhandlungsführer der Gewerkschaft und die Arbeitgeberseite auf ein deutliches Lohnplus verständigen können. Von der Einigung im Tarifstreit profitieren Arbeitnehmer auf ganz unterschiedliche Weise – beim laufenden Gehalt, aber auch im Zusammenhang mit Einmalzahlungen. Seitens...

  • Mitte
  • 07.04.19
  • 76× gelesen
Kultur

FESTTAGE 2019 rücken dieses Jahr die musikalische Komödie in den Mittelpunkt
Staatsoper Unter den Linden: die Verlobung im Kloster feiert Premiere

Die FESTTAGE 2019 rücken dieses Jahr die musikalische Komödie in den Mittelpunkt. Neben Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ feiert „Die Verlobung im Kloster“ von Sergej Prokofjew in der Staatsoper Unter den Linden Premiere. Das Publikum darf sich auf eine Verwechslungskomödie voll praller Theatralik freuen, dass nicht nur reine Opernfans ansprechen wird. Was erwartet den Zuschauer? Die lyrisch-komische Oper in vier Akten begeistert mit einem turbulenten Geschehen, das an...

  • Mitte
  • 07.04.19
  • 91× gelesen
Kultur

Begegnungschor sucht Sänger

Berlin. Der Begegnungschor Berlin und die Band freuen sich über neue Mitsänger und Musiker aus allen Teilen der Welt. Es reichen geringe Deutschkenntnisse. Die buntgemischte Gruppe mit Sängern und Musikern aus Deutschland, dem arabischen und persischen Raum singt und spielt Songs in den Originalsprachen der Mitglieder. Geprobt wird immer mittwochs um 18.30 Uhr. Interessenten können sich unter info@begegnungschor.com melden. hh

  • Mitte
  • 07.04.19
  • 27× gelesen
Kultur
Kunst und Kultur möglichst vielen Menschen zugänglich machen, will Volkswagen mit "Art4All" im Hamburger Bahnhof.

Autobauer fördert Museumskunst
Volkswagen und Nationalgalerie verlängern Partnerschaft

Der Volkswagen-Konzern und die Nationalgalerie der Staatlichen Museen haben ihre Partnerschaft um zwei weitere Jahre verlängert. Der Autobauer fördert zum Beispiel kostenfreie Ausstellungsbesuche. Seit 2013 unterstützt Volkswagen mit der Nationalgalerie eine der wichtigsten Museumsinstitutionen Europas und engagiert sich für kulturelle Bildung. Die Nationalgalerie zeigt internationale Kunst von 1800 bis heute in fünf Häusern. Dazu gehören die Alte Nationalgalerie, der Hamburger Bahnhof, die...

  • Mitte
  • 07.04.19
  • 38× gelesen
Kultur

We are the Robots:
Hito Steyerl am Pariser Platz

Erhabene Orte hehrer Kunst: Wer sich dem barocken Stadtpalais am Pariser Platz nähert, das die Akademie der Künste beherbergt, begibt sich geradezu automatisch in Andachtshaltung. Hat man den mächtigen Vorraum mit moderner Beton-Stahl-Konstruktion durchschritten und die freundliche Dame am Eingang des Ausstellungsbereiches passiert, öffnet sich der lichte Museumsbau, der im Kern die Prägung durch den Architekten Ernst von Ihne in den 1903 bis 1907 erkennen lässt. Schon die ersten Objekte der...

  • Mitte
  • 06.04.19
  • 71× gelesen
Soziales

Bewerben für den Smart Hero Award

Berlin. Die Bewerbungsphase für den Smart Hero Award wurde verlängert. Noch bis zum 22. April suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook engagierte Menschen, die anderen helfen und Brücken für ein gemeinschaftliches Miteinander bauen – diesmal unter dem Schwerpunkt "Eine demokratische Gesellschaft”. Projekte und Initiativen können sich selbst bewerben oder von anderen für die Auszeichnung vorgeschlagen werden auf www.smart-hero-award.de. hh

  • Mitte
  • 06.04.19
  • 20× gelesen
Bildung
Architekt Jan Musikowski hat das Futurium am Hauptbahnhof entworfen.
2 Bilder

Freier Eintritt in den Zukunftstempel
Das Futurium zwischen Hauptbahnhof und Reichstag eröffnet am 5. September

Jetzt steht der Eröffnungstermin. Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet am 5. September das Futurium direkt neben dem Bildungsministerium am Kapelle-Ufer. Der Eintritt in Deutschlands Zukunftsarena soll vorerst bis 2022 nichts kosten. Die Architektur zeigt schon, dass es in diesem Gebäude um die Zukunft geht. Das Futurium am Spreebogen soll Deutschlands Denkfabrik für alle sein. In dem Hightech-Ausstellungs- und Veranstaltungsgebäude dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben?...

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 76× gelesen
Bildung
Die Steuerung von Objekten über Gesten können Besucher beim virtuellen Flug erleben. Hier können sie mit der passenden Flugzeuggeste virtuell um den Globus fliegen.
2 Bilder

Mit Händen reden
Ausstellung zu Gesten im Museum für Kommunikation

Im Museum für Kommunikation in der Leipziger Straße 16 wird ab 11. April die interaktive Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ gezeigt. Unsere Kommunikation mit Händen ist wichtiger Teil der Alltagskommunikation. Mit dem Daumen nach oben signalisieren wir unser Okay, mit der Scheibenwischergeste unser Unverständnis, und wenn wir eine imaginäre Kurbel betätigen, möchten wir in der Regel, dass jemand sein Autofenster herunterlässt. In einer zunehmend technisierten Welt...

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 47× gelesen
Umwelt
Berlin Mitte, Dönhoffplatz April 2019

Ratten in Berlin
Der Dönhoffplatz ein Rattenplatz ?

In der Tat die possierlich flinken Tierchen könnten einem am Dönhoffplatz an der Leipziger Str. fast über die Schuhe flitzen,  säße man nur lange genug dort. Das diese "Folger" des Menschen auch Natur sind ist unbestritten,  doch sie vermehren sich gefährlich und übertragen Krankheiten.  Das ist seit langem bekannt.  Im Mittelalter war es der Pestfloh, der die Pest übertragen hatte,  eine tödliche Seuche die fast ausgestorben ist, fast!  Tauben gelten im Volksmund als "Ratten der Lüfte", ...

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 46× gelesen
  •  1
Soziales

Berliner Freiwilligenbörse
Den Termin bitte vormerken

Berlin. Am 11. Mai ist es wieder so weit: Über 100 gemeinnützige Organisationen stellen sich bei der Berliner Freiwilligenbörse im Roten Rathaus vor. Alle arbeiten mit Freiwilligen und suchen weitere Mitstreiter. Von 11 bis 17 Uhr werden Interessierte individuell beraten, zu allem, was mit ehrenamtlichen Einsätzen zusammenhängt. hh

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 35× gelesen
Politik

Wahlhelfer gesucht

Berlin. Für die Europawahl am 26. Mai fehlen in Berlin derzeit noch rund 4000 Wahlhelfer. Wer bei den Wahlen helfen möchte, kann sich auf www.wahlen.berlin.de anmelden. Gesucht werden vor allem Helfer für die Auszählung der per Briefwahl abgegebenen Stimmen sowie Vorsteher und Schriftführer in den Wahllokalen. Sie müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines anderen EU-Landes besitzen. Für die Tätigkeit gibt es ein sogenanntes Erfrischungsgeld....

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Blick in den Officebereich von N26. Die Berliner Bank hat ihren Hauptstadt-Sitz im Bezirk Mitte.

Nach Kritik am Service
N26 Bank entschuldigt sich bei seinen Kunden

BERLIN - Geldbeträge verschwunden, angeblich schlechter Service: Ein Bericht des SPIEGEL über die mobile Bank N26 schlägt seit einer Woche hohe Wellen. Nun entschuldigt sich die Bank aus Berlin öffentlich und gelobt Besserung. "Wie alle Banken werden auch wir mit Cyberkriminalität konfrontiert und so können leider auch N26 Kunden Opfer von Betrugsmethoden wie z.B. Phishing werden", erklärt N26-Sprecherin Katharina Heller. In den wenigen Betrugsfällen, die die Bank sehe, sei es oft so, dass...

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 320× gelesen
Verkehr

U-Bahn fürs Nikolaiviertel

Mitte. Die Interessengemeinschaft Nikolaiviertel fordert in einem offenen Brief, den neuen U-Bahnhof der Linie U5 „Rotes Rathaus“ um den Zusatz "Nikolaiviertel" zu erweitern. Die Station direkt vor dem Nikolaiviertel soll also  „Rotes Rathaus – Nikolaiviertel“ heißen, so der Vorstand. Mit dem Zusatz wollen die Geschäftsleute Touristen in ihr Viertel locken. „Im letzten Jahr besuchten über 13,5 Millionen Gäste unsere Stadt“, sagt IG-Chefin Annett Greiner-Bäuerle. „Für viele gehört das...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 51× gelesen
Politik

IG Nikolaiviertel fordert per offenem Brief:
Der neue U-Bahnhof der Linie U5 muss „Rotes Rathaus – Nikolaiviertel“ heißen

Noch ist es nicht zu spät! Der Vorstand der IG Nikolaiviertel fordert in einem offenen Brief den Senat von Berlin, die Fraktionen des Abgeordnetenhauses von Berlin sowie die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte auf, den neuen U-Bahnhof der künftigen Linie U5 „Rotes Rathaus – Nikolaiviertel“ zu benennen. Im offenen Brief heißt es unter anderem: ... im Hauptstadtvertrag wurde zwischen dem Bund und dem Land Berlin der Ausbau einer U-Bahn-Linie zwischen West und Ost beschlossen. Auf...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 295× gelesen
  •  1
Soziales

Selbsthilfe bei Schlaganfalll

Mitte. Am 11. April um 17 Uhr trifft sich zum ersten Mal die neue Selbsthilfegruppe „Neue Wege“ im Schlaganfall Servicepoint der Berliner Schlaganfall Allianz (BSA) in der Luisenstraße 9 (Durchgang). Die Idee einer Selbsthilfegruppe ist von zwei jungen Menschen, die selbst einen Schlaganfall hatten, ins Leben gerufen worden. Die Gruppe soll jungen und junggebliebenen Betroffenen einen Raum für gemeinsamen Austausch und Aktivitäten geben. Jeden zweiten Donnerstag im Monat können Betroffene...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 25× gelesen
Verkehr
Die SPD will die Friedrichstraße zur Fußgängerzone machen.
2 Bilder

Flanieren auf der Friedrichstraße
SPD will, dass Senat einen Masterplan erarbeitet / Standortverein nennt Idee "Traumtänzerei"

Die SPD will die Friedrichstraße vom gleichnamigen Bahnhof bis zum Checkpoint Charlie zur Fußgängerzone machen. Über den Antrag soll noch vor der Sommerpause im Parlament abgestimmt werden. An einem Adventssonntag vergangenen Dezember war ein kleiner Teil der Friedrichstraße schon einmal für ein paar Stunden Bummelzone. Jetzt will die SPD-Fraktion eine dauerhafte Fußgängerzone auf der Einkaufsmeile. Die Fraktionsspitze steht hinter dem Antrag „Verkehrsberuhigung Friedrichstraße – Einrichtung...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 118× gelesen
  •  1
Politik
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) befürwortet die "ewige Sommerzeit" ab 2021 auch mit persönlichen Vorlieben, welche hier überspitzt im Bild und Kommentar hinterfragt werden. Montage

Meinung
Ewige Sommerzeit: Peter Altmaier, der Langschläfer

BERLIN - Die EU schafft 2021 die Zeitumstellung ab. Peter Altmaier (CDU) wirbt wie kein anderer Politiker für die "ewige Sommerzeit". Weil's auch für den Bundeswirtschaftsminister dann abends draußen noch so schön ist. Lange Grillabende den Vorzug zu geben, wird nicht nur unseren Kindern schaden. Ein Kommentar. Nun kann man ja ganz grundsätzlich erstmal gegen die Zeitumstellung sein. Das bin ich auch. Es ist auch legitim, wenn es Befürworter der "ewigen Sommerzeit" gibt. Alle Argumente...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 277× gelesen