Nachrichten - Mitte

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

834 folgen Mitte
Soziales

Nachverfolgung wird reduziert

Mitte. Das Gesundheitsamt Mitte kann die Kontaktpersonennachverfolgung bei einer Corona-Erkrankung nicht mehr sicherstellen und konzentriert sich nun auch sogenannte "vulnerable Gruppen". Dazu zählen laut Bezirksamt unter anderem Schulen, Kindertagesstätten und Krankenhäuser. Grund für die Entscheidung seien hohe Fallzahlen, steigende Inzidenzen und die daraus resultierende Belastung des öffentlichen Gesundheitsdienstes, teilt Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Gesundheit, Christoph Keller...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 5× gelesen
Jobs und Karriere

BUCHTIPP
"Die Entscheidungs-Matrix"

Jeder Tag verlangt uns Entscheidungen ab. Manche haben nur einen kurzfristigen Effekt wie die fürs Abendessen, andere begleiten uns ein Leben lang wie die Berufswahl. Dr. Johanna Dahm, Entscheidungs-Expertin und Autorin des Buchs „Die Entscheidungs-Matrix“ (Springer Verlag), stellt fest, dass es den Menschen immer schwerer fällt, Entscheidungen zu treffen. Dahm macht dafür die aktuelle Krise verantwortlich. Die Entwicklung der Märkte ist kaum noch vorherzusagen, damit wächst die Angst, mit...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft

Schausteller sind geschockt
Zentraler Festplatz soll mit Wohnungen bebaut werden

Die neue Regierungskoalition will den Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm mit Wohnungen bebauen. Berlins Schausteller haben das Nachsehen und protestieren. Sie fordern Ausgleichsflächen. Der Zentrale Festplatz gegenüber vom Ex-Flughafen Tegel ist mit seinen über 78 000 Quadratmetern Berlins größter Rummelplatz. Mit den Volksfesten könnte nun aber bald Schluss sein. Denn laut Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und Linken soll die Fläche zwischen Wedding und Reinickendorf mit Wohnungen...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 27× gelesen
Umwelt

Drei Bäume werden gefällt

Mitte. Auf der Grünfläche neben dem Auswärtigen Amt an der Kurstraße 33 werden drei Robinien gefällt. Laut Bezirksamt wird der benachbarte Parkplatz der Behörde für eine Containeranlage und Baustellenlogistik gebraucht. Da der Platz nicht ausreicht, soll auch der begrünte Seitenstreifen mitgenutzt werden. Die Fällaktion beginnt Anfang Dezember. Bis Ende Mai 2022 lässt das Bezirksamt drei neue Robinien als Ersatz auf der Grünanlage Kurstraße Ecke Niederwallstraße pflanzen. Das Auswärtige Amt...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 10× gelesen
Bildung
Professorin Julia Leinweber leitet den neuen Hebammen-Studiengang.

Hebammen werden Akademiker
64 Studentinnen beginnen Bachelorstudium an der Charité

Im Oktober haben 64 Studentinnen ein Bachelorstudium der Angewandten Hebammenwissenschaft begonnen. Erstmals werden Hebammen nicht ausgebildet, sondern in einem Hochschulstudium qualifiziert. Die Geburtshelferinnen erlangen über insgesamt sieben Semester „fachliche und personale Kompetenzen, um einer wissenschaftsgeleiteten, ganzheitlichen und selbstständigen Hebammentätigkeit im stationären oder ambulanten Bereich nachgehen zu können“, heißt es. „Der Beruf der Hebamme ist akademisiert. Das...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 21× gelesen
Bauen
Der Büroneubau am Alex entsteht direkt vor dem Panoramahaus. Ein Innenhof hält die Sicht frei.
5 Bilder

Letzte freie Fläche wird bebaut
Investorentrio zieht am Alexanderplatz ein Bürogebäude hoch

Am Alexanderplatz wird die letzte freie Fläche bebaut. Nicht mit Wohnungen, sondern mit einem Bürohaus. Das soll bis 2024 fertig sein. Ursprünglich war dort vor dem Panoramahaus ein Hotel geplant. Auf dem Filetgrundstück wühlen sich bereits die Baggerzähne durchs Erdreich und heben die Baugrube aus. Direkt vor dem historischen Panoramahaus soll bis Anfang 2024 ein neues Büro- und Geschäftsgebäude entstehen. Sieben Geschosse hoch wird das Haus am Fuße des Fernsehturms mit rund 12 000...

  • Mitte
  • 28.11.21
  • 109× gelesen
Jobs und Karriere
In den Social Networks kann sich jeder profilien.
2 Bilder

Social Media aktiv für den Beruf nutzen
Digitales Berufsprofil auf die schriftliche Bewerbung abstimmen / Private Fotos mit Bedacht posten

Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse prüfen und dann den Namen des Bewerbenden in die Suchmaschine eingeben: Engagierte Personalverantwortliche recherchieren auch links und rechts von Bewerbungsunterlagen, um ihren Eindruck von potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten abzurunden. Da lohnt es sich die eigenen Profile auf den Social-Media-Plattformen durchdacht zu gestalten. Xing und Linkedin sind Online-Karrierenetzwerke, die aus der modernen Businesswelt kaum noch wegzudenken sind. Susanne...

  • Mitte
  • 28.11.21
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Leonhard R. Müller trat mit seiner Berliner Uhrenmanufaktur das Erbe der legendären Askania-Werke an.
6 Bilder

Oldtimer am Handgelenk
Ein berühmtes Berliner Original feiert 150. Geburtstag

„Askania“ ist mit 150 Jahren Berlins älteste und zugleich jüngste Uhrenmanufaktur. Denn die Werke wurden zweimal gegründet – zuletzt 2004 von Firmenchef Leonhard R. Müller. George Lucas und Robert „Kool“ von „Kool and the Gang“ haben eine. Auch Heidi Hetzer und Udo Walz trugen sie. Askania, die Hauptstadtuhr. Echte Handarbeit Made in Berlin. Ticktack macht es auch am Puls von Leonhard R. Müller. Der Chef trägt eine „Avus“ mit schwarzem Ziffernblatt, passend zum dunklen Sakko. Inspiriert von der...

  • Charlottenburg
  • 27.11.21
  • 46× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
LEGO

LEGO: Der dänische Spielzeughersteller eröffnet am 2. Dezember einen Store im Erdgeschoss der Mall of Berlin. Leipziger Platz 12, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 27.11.21
  • 15× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSMARKT
Imagekampagnen verpflichten Unternehmen

Employer Branding ist mehr als bloß Imagefilm, Hochglanzbroschüre und Social Media – auch wenn so mancher Personaler denkt, damit sei es getan. Die Claims der Arbeitgebermarke müssen für die Mitarbeiter Wirklichkeit sein. Sonst reißen Unternehmen von hinten ein, was sie vorne aufgebaut haben und schaden damit nachhaltig ihrem Ruf, warnt das Karriereportal Monster. "Interessanterweise finden Externe die Unternehmen deutlich attraktiver als Interne. Das liegt an Versprechen nach außen, die nach...

  • Mitte
  • 27.11.21
  • 27× gelesen
Bildung

Weltraumgeschichten in neuem Podcast
Stiftung Planetarium beantwortet Kindern spannende Fragen zum Universum

Wie schwer ist der Mond? Wo endet ein schwarzes Loch? Wie schnell fliegt ein Satellit? Kann die Sonne explodieren und wie klingt Saturn? Um diese und viele weitere Fragen geht es in „Abgespaced“ „Abgespaced – Der Weltraum von A bis Z“ heißt ein neuer Kinderpodcast der Stiftung Planetarium Berlin. Kinderreporter und Moderatorin Kristin Linde beleuchten interessante und überraschende Themen rund um den Weltraum. In der ersten Folge geht es um A wie Astronaut, B wie blauer Planet und C wie...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.21
  • 23× gelesen
Sport
Blanka Dörfel vom SCC Berlin ist "Nachwuchsläuferin des Jahres“ geworden.

Drei Preisträger aus der Hauptstadt
German Road Races und laufen.de ehren Läufer des Jahres

German Road Races (GRR) hat erstmals mit dem vom Deutschen Leichtathletik-Verband unterstützten Online-Portal laufen.de die besten Läufer des Jahres 2021 gewählt. GRR ist die Interessengemeinschaft der Veranstalter von Straßenläufen, die seit 60 Jahren in Städten wie Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main oder München stattfinden. Seit 2004 zeichnet GRR die besten Jugendlichen einer Saison aus. „Nachwuchsläufer des Jahres“ wurden Blanka Dörfel vom SCC Berlin und Lukas Ehrle von der LG Brandenkopf....

  • Mitte
  • 27.11.21
  • 34× gelesen
Soziales

Herzenswünsche erfüllen

Mitte. Kinder haben viele Wünsche. Sie träumen von einem Fahrrad oder einem Fußball, von Barbie-Puppen oder Schlittschuhen. Doch nicht alle Eltern können diese Wünsche erfüllen. Ihnen fehlt das Geld in der Haushaltskasse. Deshalb stehen in den Rathäusern Mitte, Tiergarten und Wedding jetzt wieder Wunschbäume. Geschmückt sind sie mit bunten Sternen. Auf denen haben Kinder, die aus Familien in finanziell schwierigen Situationen kommen, ihre Wünsche geschrieben. Jetzt werden Paten gesucht, die den...

  • Mitte
  • 26.11.21
  • 30× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
O My Wood

O My Wood: Anfang November hat der Shop für Möbel und Dekoration im ALEXA eröffnet. Grunerstraße 20, 10179 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 26.11.21
  • 12× gelesen
Jobs und Karriere
Zwischen klassischem Handwerk und Hightech: die Ausbildung zum R+S-Mechatroniker ist äußerst abwechslungsreich.
2 Bilder

Ausbildung in krisensicherem Handwerksberuf
Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk

Das Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk (R+S-Handwerk) konnte auch während der strengen Corona-Einschränkungen durcharbeiten, seine Kunden beliefern und die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter sichern. Zahlreiche R+S-Fachbetriebe bieten jungen Menschen auch in diesem Jahr wieder einen Einstieg in eine berufliche Karriere. Die dreijährige Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutz-Mechatroniker (R+S-Mechatroniker) schafft für Schulabgänger mit handwerklichem Geschick und Freude an...

  • Mitte
  • 26.11.21
  • 25× gelesen
Leute
Professor Dieter B. Herrmann im Jahre 2017.

Er machte die Sternenkunde populär
Sternwarte-Direktor Dieter B. Herrmann mit 82 verstorben

Der ehemalige Direktor der Archenhold-Sternwarte und Gründungsdirektor des Zeiss-Großplanetariums, Professor Dieter B. Herrmann, ist im Alter von 82 Jahren in Berlin verstorben. Das teilte die Stiftung Planetarium Berlin mit. Dieter B. Herrmann hat 28 Jahre die Archenhold-Sternwarte geführt und 1987 das Zeiss-Großplanetarium als Gründungsdirektor eröffnet. Vielen ist der Sternenprofessor als Moderator von Wissenschaftssendungen in Erinnerung. Als Direktor der Archenhold-Sternwarte moderierte...

  • Treptow-Köpenick
  • 26.11.21
  • 85× gelesen
Kultur
Jetzt wieder an den Adventssonntagen: "Die Herr´n von der Tankstelle" begeistern ab 18 Uhr beim Winter-Film-Fest im Nikolaiviertel (Foto: Feuerzangenbowle Nikolaiviertel)

Feuerzangenbowle im Nikolaiviertel:
Beim Winter-Film-Fest auf dem Nikolaikirchplatz begeistern an den Adventssonntagen „Die Herr´n von der Tankstelle“

Zur Feuerzangenbowle als Getränk und im Film im schönen Nikolaiviertel gibt es an den Adventssonntagen nostalgischen Charme und Schlager aus alten UFA-Tonfilmen: „Die Herr´n von der Tankstelle“ erwecken auf dem Nikolaikirchplatz die goldenen Zeiten zum Leben. Das Trio mit Martin Stange, Reinhard Neumann und Peter Wieth begeistert mit Ohrwürmern wie „Veronika, der Lenz ist da“, „Ein Freund, ein guter Freund“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“. Los geht es diesen Sonntag, 28.11.2021 um 18 Uhr! „Zu...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 85× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSRECHT
Anstellung bei Jungunternehmen

Wer sich um einen Job bei einem Jungunternehmen bewirbt, muss damit rechnen, dass die Anstellung zunächst auf bis zu vier Jahre befristet ist. Denn der Gesetzgeber räumt Arbeitgebern in den ersten vier Jahren nach der Neugründung eines Unternehmens eine kalendermäßige Befristung von Arbeitsverträgen ohne Vorliegen eines sachlichen Grunds ein – geregelt im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), Paragraf 14, Absatz 2a. Jungunternehmer können so die Rentabilität des neuen Betriebes und den...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Natascha von Hirschhausen zero-waste designer fashion

Natascha von Hirschhausen zero-waste designer fashion: Der neue Flagship Store hat im Q205 eröffnet und bietet neben der Kollektion auch eine Auswahl an Schmuck an. Friedrichstraße 67, 10117 Berlin, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa ab 12 Uhr, https://nataschavonhirschhausen.com/ Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 7× gelesen
Wirtschaft
 Kreislaufwirtschaft leicht gemacht, dass ist ein Ziel von „Berlin tauscht“.
4 Bilder

Experiment Kreislaufwirtschaft
Pilotprojekt „Berlin tauscht“ von GreenCircle will nachhaltiges Konsumverhalten fördern

Nachhaltig leben, Ressourcen schonen und das gängige Konsumverhalten ändern, das sind Ziele, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Mit dem Experiment „Berlin tauscht“ hat die GreenCircle GmbH einen ganz konkreten Schritt in diese Richtung gewagt. „Früher habe ich daran mitgewirkt, Unternehmen mit aufzubauen, die ständig neue Produkte vermarkten“, sagt Friedrich Köser. „Das war zwar spannend, jedoch blieben dabei Nachhaltigkeit und Umwelt-aspekte auf der Strecke.“ Und so gründete der studierte...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.11.21
  • 76× gelesen
Soziales

Freiwilliger Einsatz gewürdigt

Berlin. Im Unionhilfswerk sind 900 Ehrenamtliche aktiv. Eine von ihnen wurde Anfang November von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet. Dagmar Fleischer ist seit 2004 freiwillig beim Unionhilfswerk tätig. Unter anderem koordinierte sie den Besuchsdienst für ältere Menschen im Märkischen Viertel. Seit fast fünf Jahren begleitet sie für das Unionhilfswerk sterbende Menschen zu Hause. „Sie leistet durch ihr soziales Engagement einen wertvollen...

  • Weißensee
  • 25.11.21
  • 14× gelesen
Sport
Spielspaß statt Punktspielstress: Der Berliner Fußball-Verband verschenkt Minitore für den Kinderfußball.

Minitore für den Kinderfußball
Berliner Fußball-Verband fördert neue Spielformen für die Kleinsten

Bis zum 10. Dezember können Fußballvereine, die über eine Jugendabteilung verfügen, kostenlos vom Berliner Fußball-Verband (BFV) vier Minitore bekommen. Die 1,20 mal 0,70 Meter großen Tore sind ideal für den Kinderfußball auf dem Kleinfeld. Der BFV will neue Spielformen vorantreiben. In den Altersklassen der G-, F- und E-Jugend sollen zukünftig flexibel durchführbare Spielfeste mit kleineren Team-, Tor- und Spielfeldgrößen etabliert werden. Der Probespielbetrieb ist bereits in allen genannten...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 28× gelesen
Kultur
Ein spannendes Legeduell: Bei "Paris – Die Stadt der Lichter" schlüpfen die Spieler in die Rolle der Stadtbaumeister und stellen die Straßenbeleuchtung von Gas auf Elektrizität um.

UNSER SPIELTIPP
„Paris – Die Stadt der Lichter“ – Elektrisierendes Legeduell

Die Weltausstellung 1889 bot Paris die Gelegenheit, sich durch Umstellung seiner Straßenbeleuchtung von Gas auf Elektrizität in neuem Glanz zu präsentieren. Etwas von diesem Glanz eingefangen hat nicht nur das künstlerisch gestaltete Schachtelcover, sondern auch das hochgradig taktische Geschehen auf dem Spielbrett selbst. In der ersten Phase der Partie reservieren sich die beiden Kontrahenten mit ihren Straßenplättchen Grundstücke, die sie in der zweiten Phase auf der Jagd nach Punkten bebauen...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 35× gelesen
Kultur
"Der gläserne Berg und der falsche Priester"

Zwischen den Wolken
Ausstellung im Fernsehturm

"Zwischen den Wolken" heißt eine Ausstellung, die genau dort zu sehen ist. Im Fernsehturm werden Werke des Berliner Malers, Zeichners und Fotografen Kornelius Wilkens ausgestellt. „Kornelius Wilkens lebt und arbeitet seit den 70er Jahren in Berlin. Seine Kunst macht die großen Themen der verschiedenen Jahrzehnte ganz wunderbar sicht- und erlebbar“, sagt Christina Aue, Geschäftsführerin des Berliner Fernsehturms. Kornelius Wilkens lernte das Handwerk des Fotografen und arbeitet als Grafiker in...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 20× gelesen
Jobs und Karriere
Beschäftigte in Callcentern sind hohen Belastungen ausgesetzt. Eine gute Führung ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für die Gesundheit der Mitarbeiter.

Gesunde Mitarbeiter durch gute Führung
Arbeitsschutz - BAuA veröffentlicht neue Web-Dokumentation

Sie führen zig Telefongespräche am Tag, stehen häufig unter Zeitdruck und die Kommunikation mit den Kunden ist nicht immer konfliktfrei. Beschäftigte im Callcenter sind häufig großen Belastungen ausgesetzt. Gute Führung ist unter diesen Bedingungen ein Schlüsselfaktor für die Gesundheit der Beschäftigten. In der multimedialen Web-Dokumentation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) "Führung und Gesundheit" schildert Herbert Ferdinand, Prokurist bei der Telefon Direkt...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 25× gelesen
Sport
Der Verein Sportkinder Berlin aus Steglitz-Zehlendorf bekam Geld für Familiensport in der Thermometersiedlung.
2 Bilder

Geldspritze von Schnäppchenfirma
Vergleichsportal Check24 unterstützt zwölf Berliner Sportvereine mit je 2400 Euro

Viele Sportvereine haben wegen Corona mit Mitgliederschwund und fehlenden Einnahmen zu kämpfen. Bei der Vereinsaktion vom Online-Vergleichsportal Check24 konnten sich Vereine um Spenden bewerben. Corona hat auch dem Berliner Sport arg zugesetzt. Die Sportvereine haben 2020 nach Auswertungen des Landessportbundes zwischen 30.000 und 50.000 Mitglieder verloren. So meldeten beispielsweise Eltern ihre Kinder ab, weil Sportanlagen geschlossen waren und es wegen der Kontaktverbote kaum noch...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 63× gelesen
Politik

Besinnlich geht anders
Erneute Corona-Welle macht festliche Adventstimmung zunichte

Überall Lichterglanz, Glühweinstände und Mandelduft. Weihnachtsstimmung auf den Märkten. Ende November beginnt die besinnliche Adventszeit. Eigentlich. Denn seit Corona ist die Welt eine andere. Das Einzige, was wieder laut schrillt, sind die Alarmglocken. Alles wird noch viel schlimmer als im vorigen Jahr, warnen Politiker. Und RKI-Chef Lothar Wieler zeigt unermüdlich seine Horrorgrafiken in die Kameras. Die noch amtierende Kanzlerin Angela Merkel (CDU) befürchtet wegen der steigenden...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 227× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSRECHT
Aufhebung eines Arbeitsvertrages

Werden unbefristete Arbeitsverhältnisse wegen bevorstehenden betriebsbedingten Kündigungen aus "wichtigen Grund" durch einen Aufhebungsvertrag beendet, bietet der Arbeitgeber oftmals auch eine Abfindung an. Im Gegenzug verzichtet der Arbeitnehmer eine Kündigungsschutzklage anzustreben. Ein ungekürzter Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht dann, wenn die Abfindung 0,5 Monatsdienste pro Beschäftigungsjahr nicht übersteigt, der Arbeitgeber auch ohne Aufhebungsvertrag zeitnah gekündigt hätte und...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 40× gelesen
Kultur

Mobilität im Futurium
Erster neuer Ausstellungsschwerpunkt wird eröffnet

Mitte. Im Futurium gibt es ab diesem Wochenende einen neuen Themenschwerpunkt: Mobilität. Die Besucher erwarten neue in die Dauerausstellung und in das Lab eingewobene Exponate und interaktive Stationen. „Mobilität durchdringt alle Bereiche des Lebens. Es geht nicht nur um Bewegung von Natur, Menschen und Dingen – sondern auch von Ideen und Wissen. Diese ganzheitliche Perspektive auf eines der großen Zukunftsthemen wollen wir in der Ausstellung und im Lab, in Workshops und Gesprächen sowie...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 16× gelesen
Politik

Lollitests für Kindergärten

Berlin. Der Senat will den Kindertagestätten Lolli-Schnelltests zur Verfügung stellen. Das hat Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) im Abgeordnetenhaus gesagt. Beim sogenannten Lollitest brauchen die Kleinen nur 30 Sekunden an dem Wattestäbchen nuckeln. Danach wird der Lolli aus dem Mund genommen. Nach wenigen Minuten ist das Ergebnis ablesbar. Der unangenehme Nasen- oder Rachenabstrich entfällt. Wie Scheeres sagt, wollten viele Eltern den Lollitest. DJ

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 34× gelesen
Umwelt

Digitalen Stromfressern geht’s an den Kragen
Senat und IT-Dienstleistungszentrum unterzeichnen Klimaschutzvereinbarung

Der senatseigene Betreiber von Rechenzentren und Betreuer der gesamten Informations- und Kommunikationstechnik in den Behörden will seine Kohlendioxid-Emissionen bis Ende 2030 um ein Drittel senken. Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ) hat dazu einen umfassenden Katalog von Klimaschutzmaßnahmen unterzeichnet. Um die Kohlendioxid-Einsparungen von 33 Prozent gegenüber 2019 zu erreichen, soll vor allem der Energieverbrauch reduziert werden. Die zwei Hochleistungsrechenzentren des ITDZ für...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 27× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Meine Weihnachtswelt"

"Meine Weihnachtswelt": Der erste Pop-up-Store rund um den Weihnachtsstern von Floraldesigner Björn Kroner hat bis 18. Dezember bei "Das Werkhaus" in den Heckmann Höfen eröffnet. Oranienburger Straße 32, 10117 Berlin, Di-Sa 11-19 Uhr, So 12-17 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 11× gelesen
Soziales

Drei Wochen keine Beisetzung

Mitte. Aus technischen Gründen bleibt die städtische Friedhofsverwaltung im Bezirk Mitte für fast drei Wochen geschlossen, teilt das Bezirksamt mit. Vom 15. Dezember bis 2. Januar werden keine Anmeldungen für Beisetzungen und andere Anträge angenommen und bearbeitet. Angehörige können sich in dieser Zeit aber weiterhin an den Bestatter ihres Vertrauens wenden, so das Bezirksamt. go

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 21× gelesen
Jobs und Karriere
Unternehmen sehen flexible Arbeitszeiten als einen Weg, um Fachpersonal zu binden.

Nicht nur Geld zählt
Zeit wird für Arbeitnehmer immer wichtiger

Die Arbeitswelt hat sich in der Krise verändert. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber haben sich flexibleren Arbeitsmodellen angepasst. Wer dabei nicht mit der Zeit geht, riskiert den Verlust von Fachkräften. Eine Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half zeigt: Viele Führungskräfte bieten ihren Mitarbeitern inzwischen alternative Arbeitsmodelle. Eine verkürzte Arbeitswoche ist ein Weg, Arbeitnehmern zusätzliche freie Zeit zu gewähren. Die Idee: Statt die Arbeitszeit auf die...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 47× gelesen
Blaulicht

Privatsender blickt hinter Gitter

Berlin. „Berlin hinter Gittern“ heißt eine vierteilige Doku-Serie vom Privatsender Kabel Eins. Die TV-Teams durften erstmals „ungefiltert und exklusiv“ hinter sämtliche Gefängnismauern der Hauptstadt blicken. Sieben Gefängnisse, aufgeschlossen für Kabel Eins, heißt es im Trailer. Die Doku begleitet Anwärter zum Justizvollzugsbeamten „bei ihren Herausforderungen im Gefängnisalltag zwischen Betrügern und Serienmördern“. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) will mit den Filmen das Interesse an...

  • Moabit
  • 22.11.21
  • 80× gelesen
Soziales

Workshops gegen Novemberblues

Berlin. Das Studierendenwerk startet mit der dritten „Dark Week“ wieder Aktionen gegen Einsamkeit. Die Veranstaltungen sollen Studenten helfen, mit ihrer „November-Depression“ klarzukommen. Denn die andauernde Pandemie und auch die Herbstdunkelheit würden einige Studenten psychisch belasten. „Einsamkeit und das Verarbeiten der erlebten Pandemiezeit sind häufige Gründe, warum Studierende uns um psychologische Beratung bitten“, sagt Irina Theisen, Leiterin der Psychologisch-Psychotherapeutischen...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 25× gelesen
  • 1
Kultur

Nachlass von Roger Willemsen

Mitte. Die Akademie der Künste bekommt den Nachlass des Kulturpublizisten Roger Willemsen. Willemsen war 2016 im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung in der Nähe von Hamburg gestorben. Bekannt wurde Roger Willemsen als Schriftsteller, Publizist, Essayist, Filmproduzent und Literaturwissenschaftler, als Fernsehmoderator und auf der Bühne erreichte er ein Massenpublikum. Außerdem engagierte sich Willemsen für Afghanistan. Jetzt richtet die Akademie der Künste am Pariser Platz...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 25× gelesen
Verkehr
Nicht überall erfüllen die Parklets ihren Zweck. An der viel befahrenen Schönhauser Allee zum Beispiel sitzt kein Mensch.

15 neue Parklets an 13 Straßen
Vereine bauen die Stadtmöbel jetzt peu à peu auf

15 neue Parklets sollen auf den Straßen in Mitte für mehr Aufenthaltsqualität sorgen. Dafür müssen weitere Parkplätze weichen. Das Straßen- und Grünflächenamt hat mit Vereinen und Bürgerinitiativen 15 neue Standorte für Parklets ausgewählt. Zwei Vereine bauen die Holzmöbel und stellen sie in den kommenden Wochen und Monaten nach und nach vor Ort auf. Jedes der Parklets fördert das Land Berlin mit 3500 Euro. Der Verein Naturfreunde Berlin will die Parklets regelmäßig reinigen und instandhalten....

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 78× gelesen
  • 2
Soziales

Senat wirbt für Auffrischung

Berlin. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) wirbt für die Auffrischungsimpfungen. In Berlin haben bisher rund 292 000 Menschen den sogenannten Booster bekommen. Das sind 50 Prozent mehr als im Bundesdurchschnitt der Booster-Impfungen. Die Spritze zur Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfungen kann jeder in den Arztpraxen, bei Betriebsärzten, in den Impfzentren und bei mobilen Impfteams bekommen. „In den durch den Senat betriebenen Impfzentren und Impfstellen bieten wir Auffrischimpfungen schon...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 176× gelesen
Jobs und Karriere

Fachleute im Ruhestand
Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben

Die Initiative VerA ist ein bundesweites Mentorenprogramm des Senior Experten Service (SES) für junge Menschen in der Berufsausbildung. In der Region Berlin engagieren sich rund 150 ehrenamtliche Fachleute im Ruhestand für diese Initiative. „Bereits jetzt suchen wir für das kommende Ausbildungsjahr neue Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter“, sagt VerA-Koordinator Elmar Weyand. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, sollte Berufs- und Lebenserfahrung mitbringen und im Ruhestand sein. Mehr...

  • Mitte
  • 21.11.21
  • 29× gelesen
Umwelt

Knallen verboten
Senat kündigt erste Böllerverbotszonen an

In der Silvesternacht soll es wieder Böllerverbotszonen geben. Bislang hat der Senat mit dem Alexanderplatz in Mitte und dem Steinmetzkiez in Schöneberg zwei solcher Zonen angekündigt. Geknallt werden darf auch in diesem Jahr wieder nicht überall. Feuerwerk und Böller hat die Senatsinnenverwaltung bereits jetzt am Alexanderplatz verboten. Untersagt wird das Abbrennen von Pyrotechnik auch im Steinmetzkiez an der Schöneberger Pallasstraße. Aus Sicherheitsgründen, wie es heißt. So hätten sich die...

  • Mitte
  • 20.11.21
  • 30× gelesen
Jobs und Karriere
Sichere Jobs: Mit dem Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) steigt auch der Bedarf an Busfahrern.

In die Zukunft mit ÖPNV-Jobs
Wie wird man eigentlich Lokführer oder Busfahrer?

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein (NAH.SH) betreiben unter www.einsteigen-jetzt.de ein Portal, mit dem zukunftssichere Jobs im ÖPNV zu finden sind. Ziel ist es, mit der aktuellen Verkehrswende im Fokus, die Berufsbilder im ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) zu stärken und die Branche als attraktiven Arbeitgeber in den Regionen vorzustellen. Die Idee dieses Job-Portals wurde bei den Qualitätsgipfeln geboren, die der VBB mit den...

  • Mitte
  • 20.11.21
  • 65× gelesen
Jobs und Karriere

Was raubt uns die Arbeitslust?
Die Quellen von Frust im Job - eine Studie

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen im Job Frust schieben. In einer Studie hat Dr. Nico Rose, Hochschullehrer an der International School of Management (ISM), 900 Personen gefragt, was ihnen regelmäßig die Arbeitsfreude raubt. Ganz weit vorn: Knappe Ressourcen, keine Karriereperspektiven und zu wenig Vertrauen in die Führungsetage. Die Bandbreite an Nervtötern im Job ist groß. "Für Unternehmen ist es wichtig, die Ursachen für Unzufriedenheit am Arbeitsplatz zu kennen, denn es gibt...

  • Mitte
  • 19.11.21
  • 256× gelesen
Politik
Überall in Berlin fordern Mieter von den Bezirken, ihre Häuser zu retten. Damit die Mieten bezahlbar bleiben.

Sorge um den Milieuschutz
Stadtrat kritisiert Gerichtsentscheidung

Die jüngste Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Berliner Vorkaufsrechtpraxis von Häusern in Milieuschutzgebieten stößt auch in Mitte auf Kritik. Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) spricht von einem „schweren Schlag für den Bezirk“. Das Land Berlin hat in den vergangenen Jahren immer wieder von seinem Vorkaufsrecht für Wohnhäuser Gebrauch gemacht. Die bisherige Praxis zum Milieuschutz ist laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aber nicht rechtens. Demnach dürfe ein solches...

  • Mitte
  • 19.11.21
  • 69× gelesen
  • 1
Verkehr
Der Senat will das Radwegenetz stärker ausbauen, damit die Leute mehr Fahrrad fahren.

Ein Viertel aller Wege mit dem Fahrrad
Senat beschließt Radverkehrsplan und will Radwegenetz auf 3000 Kilometer ausbauen

Die Menschen sollen immer mehr Fahrrad fahren. Für den Ausbau Berlins zur „Fahrrad-Hauptstadt“, so Noch-Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne), hat der alte Senat kurz vor der Bildung der neuen rot-grün-roten Regierung den Radverkehrsplan beschlossen. Mit der Verordnung gemäß Mobilitätsgesetz werden der Bau weiterer Radstrecken sowie Standards für die Radpisten für die kommenden Jahre geregelt. „Der Plan und das Netz setzen die Standards für Berlins weiteren Ausbau zur Fahrrad-Hauptstadt“, so...

  • Mitte
  • 19.11.21
  • 263× gelesen
  • 2
Kultur
Die Revue "Berlin Berlin" lässt das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger wieder aufleben.
Aktion 3 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für die große Show der Goldenen 20er "Berlin Berlin"

Die Revue "Berlin Berlin" lädt zum Tanz auf dem Vulkan. Die große Show der Goldenen 20er Jahre geht ab Dezember 2021 überarbeitet auf ihre zweite Tournee. Die Damen sind in glitzernde Paillettenkleidern geschlüpft, ihre Bubiköpfe schmücken fesche Stirnbänder. Die Herren stürzen sich in Knickerbockern und mit Schiebermütze ins Dickicht der Nacht. Die Zeichen stehen auf „Amüsemang“. Auf Absinth-Gelage, wilde Musik und entfesselte Tänze. Diesen Winter startet die preisgekrönte Revue "Berlin Berlin...

  • Mitte
  • 18.11.21
  • 707× gelesen
Jobs und Karriere
Ein Buch für ein besseres Selbstmanagement: "Mein Homeoffice Tagesplaner".

UNSER BUCHTIPP
Arbeiten von überall: „Home Office Tagesplaner“ liefert den Masterplan

Nach dem Debüt ihres Buches "Von Null auf Homeoffice – Masterplan zum kollaborativen Arbeiten von überall" haben sich die Autoren Andreas Dolle und Ulrike Dolle der täglichen und praktischen Anwendung des Buches gewidmet und einen Tagesplaner entwickelt. Corona verschärft die Dringlichkeit im Umgang mit der Arbeitsplatzwahl. Gleichzeitig steigt der Anspruch an alle Betroffenen, gemeinsam die Tagesabläufe trotz Distanz, an jedem gewählten oder nötigen Arbeitsplatz, optimal zu gestalten. Jeder...

  • Mitte
  • 18.11.21
  • 45× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
„N.O Pop-up-Store“

„N.O Pop-up-Store“: Am 2. November ging das erste eigene Fashionlabel von Natascha Ochsenknecht in einem Pop-up-Store an den Start. im Sleep8/Alexa, Grunerstraße 20, 10179 Berlin, www.nobynatascha.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 18.11.21
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.