Karrierefaktor Aussehen

Das Vertrauen darauf, dass Fachwissen und Leistungsbereitschaft ausreichende Voraussetzungen für die Karriere sind, ist begrenzt: Mehr als jeder zweite Erwerbstätige (61,7 Prozent) ist der Meinung, dass gutes Aussehen wichtig ist, um im Job Erfolg zu haben. Das zeigt eine repräsentative Befragung von Erwerbstätigen des Marktforschungsinstituts Lünendonk. Besonders verbreitet ist diese Einstellung bei jungen Frauen: So halten 71,8 Prozent der 18- bis 35-jährigen das Äußere für wichtig, wenn es auf der Karriereleiter nach oben gehen soll. Bei den Männern im gleichen Alter sind es nur 60,8 Prozent. Im Auftrag der Personalberatung Orizon wurden im Frühjahr 2013 rund 2070 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren befragt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.