Kritik im Job erst verdauen

Werden Berufstätige im Job von ihrem Chef kritisiert, sollten sie sich mit ihrer Antwort Zeit lassen. Denn spontan fangen die meisten an, sich zu rechtfertigen. Viele nehmen die Kritik auch persönlich und sind beleidigt. Doch beides wirke unprofessionell, sagt die Personalmanagerin Beate Mini in der Zeitschrift "Zeit Campus Ratgeber". Sie rät, in so einer Situation zunächst im Geist langsam bis fünf zu zählen. So werden spontane Überreaktionen vermieden. Daran anschließend sollten Berufstätige sich erkundigen, wie sie ihre Arbeit in Zukunft besser machen können.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden