Wege aus der Einsamkeit

Viele ältere Menschen kommen ohne Hilfe von außen nicht aus ihrer Einsamkeit heraus. Ein erster, einfacher Schritt ist es, zum Beispiel als Nachbar aktiv zu werden. Das können sich auch Senioren vornehmen, die vielleicht weniger eingeschränkt sind. Denn ein geringerer Altersunterschied ist in manchen Fällen ein Brückenbauer. "Nachbarn sind ein wichtiger Faktor", erklärt Daniel Hoffmann vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Wer wisse, dass in seinem Haus eine alte, alleinstehende Person wohnt, sollte sich ein Herz fassen und den Kontakt suchen. Am besten funktioniert das über alltägliche Dinge: "Zum Beispiel ein Stück Kuchen vorbeibringen oder anbieten, sie mit dem Auto mitzunehmen", schlägt Hoffmann vor.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.