Laternen und ein Reiter

Moabit. Zum traditionellen Martinstag am 11. November gehört nicht nur die Gans. Um 17 Uhr beginnt vor der St. Paulus-Kirche in der Oldenburger Straße 46 der Laternenumzug. Seinen Abschluss findet der Martinsumzug, der von einem echten Reiter begleitet wird, um 17.45 Uhr mit einer Andacht in der Heilandskirche in der Thusnelda-Allee 1.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.