Führung zum Kirchenbau

Neu-Hohenschönhausen. Die Architektur der Evangelischen Kirche Wartenberg, Falkenberger Chaussee 93, sticht heraus, so mitten in den Plattenbauten. Welcher Gestaltungsgedanke den Architekten Arnold Ernst leitete, wird am 15. Juni der Architektur-Experte Kurt Nelius von der Otto-Bartning-Arbeitsgemeinschaft Kirchenbau bei einer Führung erklären. Die von 1998 bis 2000 erbaute Kirche ist der erste Nachwende-Sakralbau in Berlin und beruht auf einem interessantem Raumkonzept. Der Grundriss folgt der Form eines Ovals, der auch als symbolisches Samenkorn interpretiert wird. Der Kiezspaziergang beginnt 12 Uhr am Eingang, schon ab 10.30 Uhr wird in der Kirche Gottesdienst gehalten. Nach der Besichtigung findet gegen 13 Uhr auch ein kurzer Spaziergang durch die Umgebung statt. Die Führung ist kostenlos, eine Spende ist willkommen. Mehr Informationen unter www.otto-bartning.de/berlinmodern.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.