Howoge beginnt mit der Sanierung

Neu-Hohenschönhausen. Im vergangenen Jahr kaufte das landeseigene Wohnungsbauunternehmen Howoge die Häuser am Prerower Platz 10-12, in der Zingster Straße 2-12 und 18-22 sowie die Gebäude in der Ahrenshooper Straße 11-35. Die Gebäude sollen noch in diesem Jahr saniert werden, informiert die Howoge. "Wir entwickeln derzeit Sanierungskonzepte und wollen im Herbst mit den Maßnahmen beginnen", so Stefanie Frensch, Geschäftsführerin der Howoge. Bei den Häusern handelt es sich um zwei elfgeschossige Plattenbauten vom Typ WBS 70, errichtet in den Jahren 1985 und 1986. Der Leerstand in den 950 Mietwohnungen beträgt derzeit noch 20 Prozent.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.