Moderator Ross Antony unterstützt Schüler

Begeistert nahmen die Schüler am Lauf teil. (Foto: Grundschule)

Neu-Hohenschönhausen. Für die Schulhofgestaltung fand Ende Oktober in der Matibi-Grundschule, Prendener Straße 15, ein Sponsorenlauf statt. Prominente Unterstützung erhielten die Schüler durch Fernsehmoderator Ross Antony, der sie nicht nur motivierte, sondern auch mitlief und anschließend geduldig Autogramme gab.

"Als Spender sind vor allem Eltern, Erzieher und Lehrer hervorzuheben", lobt Konrektorin Angela Koschitzki das Engagement. Die Höhe der Spenden bewegte sich zwischen fünf und 500 Euro. Am Ende kamen somit 6300 Euro zusammen. Darüber hinaus gab es vom Linden-Center 600 Euro.In Zusammenarbeit mit dem Architektenbüro Dudler, dem Grünflächenamt und der Senatsinitiative "Grün macht Schule" haben sich die Erzieherinnen Jana Wegener und Annett Voigt besonders um die Neugestaltung und Beschattung des Schulhofs bemüht. So konnte vor Beginn des Sponsorenlaufs das große Sonnensegel eingeweiht werden.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden