Überfall auf Gehbehinderte

Neu-Hohenschönhausen.Durch einen Faustschlag ins Gesicht wurde am 4. Dezember eine gehbehinderte Frau verletzt. Die 54-Jährige verließ gegen 20.40 Uhr in der Zingster Straße Ecke Ahrenshooper Straße die Straßenbahn der Linie M4, kurz darauf wurde sie von einer jungen Frau an der Haltestelle gestoppt und geschlagen. Die Unbekannte raubte der Frau die Handtasche und flüchtete mit der Beute in Richtung Hansastraße.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden