600 junge Judoka kämpften jetzt beim European Cup Juniors

Spannende Wettkämpfe brachte der European Cup Juniors im Sportforum Hohenschönhausen. (Foto: Hauptstadtsport.TV)

Hohenschönhausen. Rund 600 Jugendliche im Alter bis 21 Jahre traten beim European Cup Juniors an, um sich für die Welt- und Europameisterschaften zu empfehlen. Gekämpft wurde am 2. und 3. August im Sportforum Hohenschönhausen.

Teilnehmer aus über 30 Ländern ließen die Veranstaltung des SC Berlin zum 23. Mal zu einem Event der Spitzenklasse werden. An den Start gingen unter anderem die Zwillinge Amelie und Theresa Stoll. In der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm gelang beiden der Sprung unter die letzten Vier. Nachdem Amelie im Halbfinale an der Britin Bekky Livesey scheiterte, blieb es an ihrer Schwester hängen, für einen deutschen Sieg zu sorgen ... Ob das geklappt hat, zeigt unser Video. Insgesamt holte der Deutsche Judo Bund zwei goldene und drei bronzene Medaillen.


Hauptstadtsport.TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.