WMF-Group-Qualitätsprodukte bei porta testen

Produktqualität vor Ort testen – bei Jeanette Böhm in der porta-Boutique-Abteilung ist das möglich. (Foto: Michael Vogt)
Potsdam: porta |

Probieren geht über Studieren – das gilt zum Beispiel in der neu formierten Abteilung für die Qualitätsprodukte der WMF-Group bei porta in Potsdam.

„Das Repertoire vom WMF, Silit und Kaiser lässt im Bereich Kochen und Haushalt keine Wünsche offen“, sagt Jeanette Böhm, Abteilungsleiterin des Bereichs Boutique bei porta. Und weil nichts mehr überzeugt als „einschneidende“ Ergebnisse, lassen sich die WMF-Messerkollektionen gleich vor Ort an Brot und Gemüse testen. Das gilt übrigens auch für die Qualitätstöpfe vom Silit mit Silargan®-Beschichtung. Denn durch die nickelfreie und porenlos geschlossene Oberfläche bleiben der volle Geschmack und das natürliche Aroma der Zutaten garantiert erhalten.



Und auch Kaiser, der Dritte im starken WMF-Bund, überzeugt durch Qualität und ergänzt optimal das porta-Sortiment im Segment Backen. Als Wilhelm Ferdinand Kaiser 1919 im Erzgebirge einen Großhandel für Metallwaren gründete, war das der Beginn des Aufstiegs vom Kleinbetrieb zum Marktführer für Backformen und Backzubehör. Heute unterhält Kaiser technologisch hochentwickelte Produktionsstätten und verkauft in 50 Länder in Europa und Übersee. Kurzum: Ob Profi oder Laie – wer seine Küchenausstattung für die Vorweihnachtszeit fit machen möchte, ist bei porta genau richtig.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.