Nachrichten - Prenzlauer Berg

Kultur

Spaziergang im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Einen Pfingstspaziergang veranstaltet Bernd S. Meyer am 9. Juni. Der Stadtgänger führt durch das Bötzowviertel im Süden des Ortsteils. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich hier einst befand und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain an der Ecke Am Friedrichshain/Bötzowstraße. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.19
  • 7× gelesen
Bauen
Der Spielplatz an der Dunckerstraße 6 ist seit einigen Wochen gesperrt.
4 Bilder

Spielplatz gesperrt
Vermutlich Hohlraum unter den Platten

Der Spielplatz zur Dunckerstraße 6 ist seit einigen Wochen abgesperrt. Auf einem Schild war zu lesen, dass der Grund für die Sperrung „Verkehrssicherheit (z.B. Unfallgefahr durch verfaulte Holzeinfassungen oder Unebenheiten am Boden)“ sei. Doch was ist der konkrete Grund? Denn tatsächlich sind nur einige Unebenheiten im Bereich der Bodenplatten zu erkennen, meint die FDP-Verordnete Sophie Regel. Auf ihre Anfrage hin erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen):...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.19
  • 21× gelesen
Soziales
Andreas Domke (Zweiter von rechts) von der IG Weißenseer Spitze erläutert Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese (Dritter von links) die Vorschläge der Anwohner für eine bessere Gestaltung des Caligariplatzes.
4 Bilder

Wann geht’s endlich los?
Initiative wartet immer noch auf die Einrichtung einer temporären Spielstraße auf der Gudvanger

Mathias Groh und Claudia Neumann fordern vom Pankower Bezirksamt, endlich den BVV-Beschluss zur Einrichtung einer temporären Spielstraße auf der Gudvanger Straße umzusetzen. Dafür demonstrierten die beiden gemeinsam mit vielen Kindern und Eltern aus dem Kiez vor wenigen Tagen auf der Gudvanger Straße, wo eigentlich bereits vor vier Jahren das Projekt temporäre Spielstraße als dauerhafte Einrichtung starten sollte. Doch bislang wurde daraus nichts. Erst klagten Anwohner dagegen, dann gab es...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.19
  • 15× gelesen
Sport

Feriencamps für junge Fußballer

Prenzlauer Berg. Der Sportverein SV Empor Berlin veranstaltet in den Sommerferien ein Feriencamp für fußballbegeisterte Kinder. Diese sechs Camps finden vom 24. Juni bis zum 2. August statt. An jedem Tag erwartet die Kinder im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ein erlebnisreiches Programm. In den Camps stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Kinder können von ihren Eltern auf https://bwurl.de/14b- angemeldet werden. Weitere Informationen gibt es bei Frank Lehnert unter Tel. 0179 292 07 98 sowie...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.19
  • 26× gelesen
Umwelt
Seit einigen Jahren gärtnern Ehrenamtliche des Umweltverbandes Grüne Liga in einem Teilbereich des Friedhofs Georgen Parochial an der Heinrich-Roller-Straße.
3 Bilder

Die Gärten im Ortsteil erkunden
Langer Tag der Stadtnatur am 25. Mai

Dass der Ortsteil Prenzlauer Berg viele grüne Ecken hat, können Interessierte am „Langen Tag der Stadtnatur 2019“ entdecken. „Die Bornholmer Gärten an der Mauer“ ist das Thema einer Führung, die am 25. Mai um 16 Uhr stattfindet. Gundi Freitag, Ina Rathfelder und Andreas Brieschke führen durch die Kleingartenanlagen Bornholm I und II. Treffpunkt ist auf der Festwiese am Vereinshaus von Bornholm II. Direkt neben dem ehemaligen Mauerstreifen und in unmittelbarer Nachbarschaft der Bösebrücke...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.19
  • 19× gelesen
Umwelt
Im Mauerpark hat die Saison begonnen. Viele Parkbesucher erholen sich wieder auf den Wiesen.
5 Bilder

Mit Rücksicht auf andere
Bezirksamt stellt verbindliche Regeln zu Handel, Musizieren, Grillen und Hunden auf

Für dieses Jahr hat das Bezirksamt erstmals Regeln für die Nutzung des Mauerparks erlassen. In den vergangenen Monaten wurde viel über laute Musik, Geruchsbelästigung durch Grillen, Graffiti und andere Probleme diskutiert. Nicht für alle Themen wurde bereits ein Kompromiss gefunden. Zu unterschiedlich sind die Befindlichkeiten der Anwohner auf der einen und der Parkbesucher auf der anderen Seite. Doch inzwischen ist die Saison im Mauerpark wieder in vollem Gange. Deshalb musste das...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.19
  • 32× gelesen
Kultur

Porträtfotos im Museum

Prenzlauer Berg. „Gefühlte Zukunft“ ist der Titel einer neuen Fotoausstellung im MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5. Präsentiert werden die Ergebnisse eines Projektes, das das Museum gemeinsam mit der Fotografin Eva von Schirach und dem Elinor-Ostrom-Oberstufenzentrum durchführte. In der Ausstellung sind Porträtfotos und ein Gruppenbild von jungen Menschen aus Syrien, Afghanistan, Guinea, Aserbaidschan, aus dem Iran und aus Griechenland zu sehen. Diese setzen sich fotografisch...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.19
  • 19× gelesen
Kultur

Führung durch den Weingarten

Prenzlauer Berg. Der Förderverein Weingarten Berlin lädt am 26. Mai zu einer Besichtigung des Weingartens am Volkspark Prenzlauer Berg ein. Dieser befindet sich an der Straße Am Weingarten 16. Er ist an diesem Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Vereinsmitglieder werden durch den Garten führen und über die Weinanbautradition in Prenzlauer Berg berichten. Am Volkspark wachsen 550 Rieslingstöcke auf 2500 Quadratmetern Fläche. Von ihnen wird in jedem Herbst bis zu einer Tonne Trauben gelesen. Aus...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.05.19
  • 43× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 277× gelesen
  •  1
Umwelt

Umweltamt zieht Ende Juni um

Prenzlauer Berg. Das Amt für Umwelt und Naturschutz (AUN) wird voraussichtlich Ende Juni in die Storkower Straße 115 umziehen, teilt der dafür zuständige Stadtrat Daniel Krüger (für AfD) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Vermietet wurden dem Amt die Räume, die zirka 1500 Quadratmeter umfassen, vom international agierenden Immobilienunternehmen Avison Young. Bisher hat das Amt seinen Sitz im Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252-260. Weil die Zahl der Einwohner im Bezirk wächst, muss auch die...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.05.19
  • 15× gelesen
Kultur

Skimboarding am Planetarium

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Die Welt ist rund und Pankow bunt“ veranstaltet das Bezirksamt gemeinsam mit der Stiftung Planetarium Berlin am 24. Mai von 10 bis 18 Uhr ein großes Kinder- und Familienfest am Planetarium, Prenzlauer Allee 80. Auf einer großen Bühne gibt es Musik und Kunst. Weiterhin sind eine Bastelstrecke, ein Fahrradparcours, ein Glücksrad, eine Hüpfburg, Kinderschminken, Memory und Dosenwerfen geplant. An Ständen präsentieren sich unter anderem die Musikschule, das...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.05.19
  • 72× gelesen
Soziales

Tipps zu Vorsorge und zur Pflege

Prenzlauer Berg. Einen „Tag der Vorsorge und Pflege“ veranstalten die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow, der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes und weitere Partner am 17. Mai von 14 bis 17 Uhr. Die Organisatoren haben für diesen Tag ein abwechslungsreiches Programm in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg, Gürtelstraße 33, zusammengestellt. Unter anderem erwarten die Teilnehmer Informationsstände zur Vorsorge und Pflege, und es gibt eine Reihe von Vorträgen. Darüber hinaus...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.05.19
  • 22× gelesen
KulturAnzeige
5. VERKAUFT: Diana Achtzig: Hommage an Pablo Picasso, Ölfarbe auf Leinwand, 80 x 60 cm, Kinderzeichnung von 1989. Online Kunst kaufen, Achtzig-Galerie

Erfahrungsbericht und Referenz von einer Kunstkäuferin aus den USA aus Florida
Die Kunstsammlerin K. Schmidt stellt Ihr neues Bild aus der Achtzig-Pablo-Picasso-Galerie vor

Text: Chefredakteur Moritz Acker Die US-amerikanische Käuferin aus Florida stellt sich begeistert von ihrem Pablo Picasso Bild zum Gesprächstermin in der Achtzig-Galerie. Sie kauft schon lange Jahre bei der Berliner Kunstgalerie für Ihre riesige Kunstsammlung von ca. 12.000 Bildern von weltweiten Künstlerinnen und Künstlern ein. Die verstärkte Public Relation Arbeit für die Künstler ist natürlich etwas sehr besonderes, so die Kunstsammlerin in meinem Interview. Sie lernte die Künstlerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 52× gelesen
KulturAnzeige
Kunstwerk Verkauft: Kathleen van Sterge: Porträt mit Blatt im Mund, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Online Kunst kaufen, Achtzig-Galerie

Berliner Achtzig-Galerie verkauft Kunst an Sammler in Belgien
Ein Kunstsammler der ersten Stunde berichtet ausführlich über die Achtzig-Galerie Im Prenzlauer Berg

Text: Redakteurin Elke Bösendorf Welche Künstler kauft ein internationaler Kunstsammler aus Belgien in der Achtzig-Galerie ein?  Der Kunstsammler und Immobilienmakler G. aus Belgien berichtet mir lachend im Interview, er sei ein Sammler der ersten Stunde, er hatte schon in der Amsterdamer Galerie Kunst von der Galeristin Diana Achtzig gekauft. Damals sammelte er noch abstrakte Gemälde vom Künstler Van de Amoste. Er kaufte das ganze abstrakte Œuvre des Künstlers für seine Kunstsammlung auf....

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 76× gelesen
Bauen

Energieeffizienz
Die richtige Dämmung beim Hausbau für weniger Kosten und mehr Umweltschutz

Das Thema Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ist immer mehr Bauherren wichtig. Bewusst legen sie deshalb Wert auf eine gute Dämmung beim Hausbau. Doch welche Möglichkeiten bietet überhaupt eine gute Wärmedämmung, was zeichnet eine hochwertige Dämmung aus und welche Möglichkeiten gibt es noch, um Energiekosten zu sparen? Warum wird das Thema Energieeffizienz bei Häusern immer wichtiger? Die Tatsache, dass sich massive Kosteneinsparungen durch eine Reduzierung des...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 82× gelesen
Soziales

Grünes Licht für den Kinderflohmarkt
Genehmigung wurde doch noch erteilt

Noch Mitte April sah es so aus, als könne der Kinderflohmarkt des MachMit! Museums auf dem Helmholtzplatz nicht in die Saison starten. Das wäre sein Ende nach 13 erfolgreichen Jahren. Das Bezirksamt kam nach einer Prüfung zu der Einschätzung, dass sich dieser Flohmarkt nicht mehr von anderen abhebe und sich zu einem kommerziellen Trödelmarkt entwickelt habe, der nicht in die Grünanlage gehöre. Doch dann gab es ein klärendes Gespräch. Daran nahmen Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 37× gelesen
Kultur

Unterwegs im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet am 18. Mai einen Kiezspaziergang durch das Bötzowviertel. Dabei erfahren Interessierte zum Beispiel, was es mit den „Schweizer Gärten“ auf sich hat, welche Kirche an der Georgenkirchstraße steht und wo ursprünglich mal der Fernsehturm gebaut werden sollte. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 14 Uhr am Stierbrunnen auf dem Arnswalder Platz. Weitere Informationen auf www.tino-schopf.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 29× gelesen
Soziales
Funker zu werden war der Jugendtraum von Richard Hebstreit. Nun ist er Teil eines freien Funknetzwerks.
2 Bilder

"Wir sind keine Revolutionäre"
Freifunker Richard Hebstreit setzt sich für offene und kostenlose Netzwerke für alle ein

„Der Wunsch, Funker zu werden, zog sich durch meine ganze Jugendzeit“ sagt Richard Hebstreit (72). Ein Beruf wurde daraus jedoch nicht. Seinen Jugendtraum hat er sich stattdessen als Freifunker im Förderverein Freie Netzwerke erfüllt. Richard Hebstreit ist Freifunker der ersten Stunde und seit 2005 dabei. Was es heißt, Freifunker zu sein, bringt er so auf den Punkt: „Wir wollen für alle einen freien und kostenlosen Zugang zu unabhängigen Netzwerkstrukturen. Dafür braucht es viele...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 81× gelesen
Politik
Tino Schopf mit den Unterschriftenlisten: Diese hat er inzwischen an den Vorstandsvorsitzenden der Postbank geschickt.
3 Bilder

Postbank soll bleiben
Anwohner protestieren gegen Schließung ihrer Filiale im Mühlenberg-Center

Gegen die geplante Schließung der Postbank-Filiale im Mühlenberg-Center in der Greifswalder Straße 90 protestieren inzwischen 657 Bewohner des Mühlenkiezes mit ihrer Unterschrift. Um die Postbank zu bewegen, die Filiale doch nicht zu schließen oder zumindest eine Alternative im Kiez anzubieten, unterstützt der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) die Kiezbewohner. Viele von ihnen wandten sich in den vergangenen Wochen an ihn. Denn in diesem Wohngebiet leben viele Senioren, die Kunden bei der...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 164× gelesen
Wirtschaft

Welche Rolle spielt Tourismus?

Prenzlauer Berg. Um das Thema „Kreativ- und Tourismuswirtschaft“ geht es beim mittlerweile 25. Wirtschaftstag des Bezirks. Dieser findet am 20. Mai ab 18 Uhr im Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 statt. Moderiert von Nils Busch Petersen, dem Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, werden Fragen wie „Was braucht moderner Tourismus?“ und „Können wir uns ein Berlin ohne Touristen vorstellen?“ diskutiert. Neben Diskussionen und Gesprächen werden sich bekannte...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.19
  • 54× gelesen
Bauen
Das alte Tribünengebäude des Stadions soll abgerissen werden. Die Betriebserlaubnis gilt nur noch bis zum 30. Juni. Es wird durch einen Neubau ersetzt.
3 Bilder

Weniger Plätze als geplant
Zu den Special Olympics 2023 soll das Jahnsportpark fertig sein

Nach seinem Neubau soll das Stadion im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks deutlich kleiner werden, als bisher geplant. Das teilt die Senatsverwaltung für Inneres und Sport mit. Eigentlich war geplant, als Ersatz für das alte Stadion ein neues mit 30 000 Plätzen zu bauen. Doch nach Absprache mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen entschied man sich nun für ein Stadion mit „nur“ 20 000 Plätzen, etwa so viele wie das bisherige Stadion hat. In diesem Stadion sollen dann die...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.19
  • 149× gelesen
Kultur

Die Nachbarschaft kennenlernen

Prenzlauer Berg. Einen Kiez-Spaziergang für alle, die neu in den Ortsteil gezogen sind, veranstaltet die Bibliothek am Wasserturm am 24. Mai. Während eines Rundgangs durch die unmittelbare Nachbarschaft erfahren die Teilnehmer, wo Geschichte, Kultur und Kunst oder spannende Freizeitangebote zu finden sind. Die Tour führt an schönen Cafés, Kneipen und nützlichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs vorbei. Zudem eröffnet die Welcome-Tour den Teilnehmern die Möglichkeit, neue Leute zu treffen und...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.05.19
  • 22× gelesen
Politik

Die Wahlen 1989 und ihre Folgen

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Zettelfalten oder frei wählen?“ findet am 16. Mai um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Aula des Kultur- und Bildungszentrums „Sebastian Haffner“ in der Prenzlauer Allee 227/228 statt. Diskutiert wird mit Zeitzeugen über die Aufdeckung der gefälschten Kommunalwahlen vom 7. Mai 1989 und ihre Folgen. Zur Einführung spricht Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Er leistete 1989 seinen Wehrdienst in der Volksarmee und verweigerte dort die Teilnahme an der Wahl....

  • Prenzlauer Berg
  • 10.05.19
  • 37× gelesen
Kultur
Beim Handgemacht-Brauereifest können Dutzende unterschiedlicher Biersorten ausprobiert werden.
3 Bilder

8. Brauereifest an der Schönhauser Allee
Handgemachte Biere ausprobieren

In den Höfen der früheren Schultheiss-Brauerei an der Schönhauser Allee 36 wird am 17. und 18. Mai wieder Bier gebraut. Im historischen Gebäudekomplex, der heute als Kulturbrauerei weltweit bekannt ist, findet das Handgemacht-Brauereifest statt. Insgesamt 16 kreative Klein- und Kleinstbrauereien aus Berlin sowie Gästen aus ganz Deutschland, den Niederlanden und Dänemark präsentieren gemeinsam die Möglichkeiten traditionsreicher, zeitgenössischer Bierbraukunst. Vom handwerklich...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.05.19
  • 144× gelesen
Soziales

Im DRK-Bus Blut spenden

Prenzlauer Berg. Der Blutspendedienst des DRK steht am 22. Mai von 15 bis 19 Uhr vor der Wichertstraße 2, nahe der Schönhauser Allee Arcaden. Dort kann jeder Blut spenden und mithelfen, die Blutreserven der Stadt aufzufüllen. Weitere Infors gibt es unter Tel. 0800 119 49 11. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 09.05.19
  • 13× gelesen
Umwelt
Auf dem Arnswalder Platz entfernten Nachbarn im April unter anderem Unkraut. Am 18. Mai geht es weiter.
4 Bilder

Unkraut und Aufkleber entfernt
Hier gärtnern Nachbarn vom Arnswalder Platz

Einen Arbeitseinsatz veranstaltet die GärtnerInitiative Arnswalder Platz am 18. Mai von 13 bis maximal 18 Uhr. Unter anderem sollen Unrat aus den Grünflächen sowie trockenes Strauchwerk und Unkraut entfernt werden. Weiterhin werden Freiflächen geharkt und gefegt. Natürlich ist auch Zeit für einen Plausch mit Nachbarn. Wer hat, sollte Gartenhandschuhe und ein Gartengerät mitbringen. Aber das ist keine Voraussetzung. Die Initiative ist gut mit Geräten ausgestattet. Die Anwohner hoffen auch...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.05.19
  • 13× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Bauen

Neues aus erster Hand erfahren

Prenzlauer Berg. Eine Einwohnerversammlung veranstaltet die AG Bürgerbeteiligung des Vereins Pro Kiez am 14. Mai, 19.30 Uhr. Sie findet in der Aula der Kurt-Schwitters-Schule in der Bötzowstraße 11 statt. Willkommen sind alle Bewohner des Bötzowviertels. An diesem Abend soll es unter anderem um die Weiterentwicklung des Nachbarschaftszentrums „Kurt und Kiez“, die Perspektiven für die Werneuchener Wiese, Bauvorhaben im Kiez, Mieter- sowie Verkehrsprobleme gehen. Als Gesprächspartner zugesagt...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.19
  • 55× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.401× gelesen
  •  6
Kultur

Im Bötzowviertel unterwegs

Prenzlauer Berg. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 12. Mai. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowviertel. Das befindet sich im Süden des Bezirks am Volkspark Friedrichshain. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich dort einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater an der Ecke Am Friedrichshain und Bötzowstraße. Weitere...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.19
  • 22× gelesen
Kultur
Die quirlige Henna aus dem Wald.
3 Bilder

Ümpfe, Strümpfe und (K)Einhörner
Musiktheaterstück zum Mitmachen am Muttertag

Zum Muttertag hält das EWA-Frauenzentrum für Mamas, Omas und Kinder eine ganz besondere Überraschung bereit. Am 12. Mai um 13 und 16 Uhr ist das Musiktheater „DieGlorreichenFünf“ an der Prenzlauer Allee 6 zu Gast. Es präsentiert für seine großen und kleinen Zuschauer ab fünf Jahre in einer Premiere sein neues Stück „Von Ümpfen, Strümpfen und (K)Einhörnern“. Die quirlige Henna aus dem Wald, der wortkarge Grummli aus dem Pappkarton und die wissbegierige Klangforscherin Lucia nehmen ihr...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.19
  • 35× gelesen
Kultur
Wilfried Bergholz (Mitte) schrieb viele Lied-Texte für das bekannte Duo Ulf & Zwulf.

Tolle Texte für alle ab vier Jahre
Wilfried Bergholz stellt sein neues Buch vor

Seit 30 Jahren ist er der Texter des bekannten Kinderlieder-Duos Ulf & Zwulf. Aber als Texter steht Wilfried Bergholz natürlich weniger im Rampenlicht. Das wird sich zumindest am 16. Mai ab 16.15 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227, ändern. Hier stellt er sein neues Kinderbuch „Tausend kleine Fenster“ vor. Darin finden sich 115 seiner fantasievollen Liedtexte, die den Alltag von Kindern beschreiben. Wilfried Bergholz ist selbst Vater von vier Kindern. Und als...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.05.19
  • 69× gelesen
Soziales

Wie geht man mit Machtspielen um?

Prenzlauer Berg. „Machtspiele erkennen und stoppen“: Zu diesem Thema veranstaltet die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender einen Workshop am 25. Mai von 10 bis 16 Uhr in der Rudolf-Schwarz-Straße 31. Häufig spielen in Konflikt- und Trennungssituationen verdeckte „Machtspiele“ eine Rolle. Die Beteiligten diskutieren oder streiten dann nur vordergründig über die bestmögliche Lösung. In Wirklichkeit geht es darum, wer das „letzte Wort“ oder „recht“ hat. Dieses destruktive Verhaltensmuster...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.05.19
  • 35× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung wird aufgebaut

Prenzlauer Berg. Nur noch bis zum 12. Mai zeigt das MachMit! Museum für Kinder seine Ausstellung „Der weite Horizont. Indianische Kulturen & die Kunst des Kennenlernens“. Danach wird diese äußerst erfolgreiche Schau abgebaut. Deshalb ist das Museum ab 13. Mai geschlossen. Im Kindermuseum wird danach eine neue große Ausstellung vorbereitet. Deren Titel lautet „Auf dem Holzweg“. Die Eröffnung ist für den 28. Mai um 16 Uhr geplant. Weitere Informationen unter Tel. 74 77 82 00 sowie auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.05.19
  • 29× gelesen
Kultur

Mühlenkiez und Blumenviertel

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet in den nächsten Monaten mehrere Kiezspaziergänge durch seinen Wahlkreis. Am 11. Mai geht es zum Beispiel unter fachkundiger Führung durch den Mühlenkiez und das Blumenviertel. Dabei erfahren Interessierte zum Beispiel mehr über den Einsteinpark, zum Berliner Weingarten am Volkspark Prenzlauer Berg und zu dem, was sich hinter der „Zaubertür“ verbirgt. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 14 Uhr vor Edeka an der Ecke...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.05.19
  • 53× gelesen
Umwelt
Dieser Eingang von der Greifswalder Straße in den Anton-Saefkow-Park ist alles andere als barrierefrei.
3 Bilder

Neue Stufe als Stolperfalle
Eine Rampe könnte für mehr Sicherheit sorgen

Es gibt nur eine Stufe im neugestalteten Zugangsbereich des Anton-Saefkow-Parks an der Greifswalder Straße. Aber diese ist eine Hindernis für Rollstuhlfahrer und bei Dunkelheit eine echte Stolperfalle. Seit anderthalb Jahren wird der Anton-Saefkow-Park saniert und umgebaut. Der erste, der westliche Bauabschnitt ist inzwischen fertiggestellt. Dort steht unter anderem der beliebte Brunnen „Knabe mit Fisch“. In diesem Bereich sind unter anderem die Wege und Parkzugänge erneuert und teilweise...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.05.19
  • 34× gelesen
Verkehr
Durch die grüne Beschichtung sind die Fahrradstreifen auf der Kastanienallee jetzt gut zu erkennen.
3 Bilder

Nach tödlichem Unfall vor sechs Monaten
Grüne Beschichtung soll das Radfahren auf der Kastanienallee sicherer machen

Auf der Kastanienallee ist das Fahrradfahren jetzt sicherer. Dafür sorgen an den beiden Straßenrändern grüne Radstreifen. Das Verkehrsaufkommen ist in der schmalen Straße sehr hoch. Für Autos gibt es jeweils nur eine Spur, beidseitig wird geparkt, in der Mitte der Fahrbahn verkehren die Straßenbahnen der Linien M1 und 12 und am Fahrbahnrand ziehen sich jeweils Fahrradstreifen entlang. Vor allem auf dem Abschnitt zwischen Schönhauser Allee und Schwedter Straße ist die Allee unübersichtlich....

  • Prenzlauer Berg
  • 02.05.19
  • 81× gelesen
Soziales

Neuer Vorstand und neue Pläne

Prenzlauer Berg. Auf seiner turnusmäßigen Mitgliederversammlung hat der Bürgerverein Pro Kiez Bötzowviertel einen neuen Vorstand gewählt. Angie Leichtenberger wurde als Vorsitzende in diesem Ehrenamt bestätigt worden. Ute Egerer und Christine Kahlau sind ihre Stellvertreterinnen, Emese Szenas ist Schatzmeisterin und Klaus Lemmnitz Schriftführer. Die vielen Arbeitsgemeinschaften und Initiativen unter dem Dach des Vereins berichteten auf der Mitgliederversammlung außerdem über ihre Pläne für die...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.05.19
  • 49× gelesen
SozialesAnzeige

Kostenfreier ISUV-Infoabend zum Familienrecht
ERSTE HILFE BEI TRENNUNG U. SCHEIDUNG

Eine Scheidung vollzieht sich nicht mit einem einfachen „Tschüss, das war´s dann!“ Vielmehr müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, bevor man/frau sich scheiden lassen können. Bei einer Trennung ist viel zu klären: Was passiert mit dem Vermögen, den Schulden? Wer schuldet wem Unterhalt? Wer kümmert sich um die Kinder? Was passiert mit den Rentenansprüchen? Bei einer Trennung ist viel zu regeln, was den meisten Ehe-maligen erst richtig bewusst wird, wenn sie damit konfrontiert werden....

  • Prenzlauer Berg
  • 01.05.19
  • 21× gelesen
Umwelt

Die Mittelpromenade aufwerten!
Verordnete regen das Aufstellen von Bänken und einen Schulgarten an

Eigentlich ist sie eine nette kleine Grünanlage: die etwa zehn Meter breite Mittelpromenade im nordöstlichen Bereich der Bötzowstraße. Gesäumt wird sie von zwei Baumreihen. Aber leider gibt es kaum Bepflanzungen. Man sieht Hundehaufen. Und immer wieder liegt Müll auf diesem Mittelstreifen. Dass die ungenutzte Mittelpromenade gestaltet werden sollte, regten Anwohner bereits im Herbst 2015 bei einem Rundgang mit dem damaligen Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.05.19
  • 19× gelesen
WirtschaftAnzeige

Großes Kleider Festival
NKD zelebriert den Sommer

Zum Auftakt des Sommers startet das deutsche Textilunternehmen NKD mit einer neuen Kollektion frisch und modisch in die Saison: Trendige Kleider überzeugen mit Design-Vielfalt und einem Sensationspreis. Das große Kleider Festival geht weiter: Der deutsche Textilfilialist NKD zelebriert die Frühjahr-/Sommer-Saison 2019 mit farbenfrohen Traumkleidern zu Top-Preisen. Das Highlight-Produkt wird ab dem 2. Mai 2019 in allen NKD Filialen und online auf nkd.com zu einem unschlagbaren Aktionspreis...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 01.05.19
  • 989× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung in der Bibliothek

Prenzlauer Berg. „Augen auf und durch“ heißt die neue Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm an der Prenzlauer Allee 227. Zu sehen sind Zeichnungen von Christiane Stüber. Die Ausstellung ist bis zum 8. Juni zu besichtigen. Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 19 Uhr, Mittwoch und Freitag von 11 bis 17 Uhr. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 01.05.19
  • 17× gelesen
Bildung

Kinder und digitale Medien

Prenzlauer Berg. Internet, Computer, Spielekonsolen und Smartphones sind inzwischen fester Bestandteil des Alltags von Kindern. Sehr zum Ärger mancher Eltern verbringen Kinder viel Zeit an den Geräten, gefühlt oft sinnlos. Doch Handys sind auch nützliche Alltagshelfer. Verteufeln und wegschließen bringt also nichts. Stattdessen sollte ein vernünftiger Umgang mit digitalen Medien geübt werden. Wie das geht, möchte der Verein Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender am 16. Mai Eltern...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.19
  • 31× gelesen
Politik
Darwin Veser ist im Vorstand der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg aktiv.
3 Bilder

Junge Europäische Bewegung
Beherztes Werben für ein geeintes Europa

Europa ist nicht zu übersehen – zumindest nicht in der Sophienstraße 28/29. An den Türen der renovierten Gebäude des Innenhofs prangen in blau-gelben, weißen und grünen Farben die Logos von einem halben Dutzend europäischer Organisationen. Farbe bekennen lautet hier die Devise. Und mittendrin: die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e.V. (JEB-BB). „Es gibt hier ein großes Netzwerk für die europäische Idee“, sagt Darwin Veser, Vorstandsmitglied der JEB-BB. Der Student der...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.19
  • 57× gelesen
Kultur
Auf die Mauer zum Stadion werden immer wieder neue Graffiti gesprüht. Das zieht Schaulustige an.
3 Bilder

Bedenken des Denkmalamtes sind ausgeräumt
Graffiti sollen legalisiert werden

Auf die Mauer des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks Richtung Mauerpark sollen endlich ganz offiziell Graffiti gesprüht werden dürfen. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der Linksfraktion. Außerdem müsse das Bezirksamt dafür sorgen, dass Container für die Entsorgung des dort anfallenden Mülls aufgestellt werden. Die sogenannte Hinterland-Mauer ist bei Sprayern aus vielen Nationen äußerst beliebt. Immer wieder werden hier Graffitikunstwerke...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.19
  • 108× gelesen
Verkehr

Informationen zum Panke-Trail

Prenzlauer Berg. Eine Informationsveranstaltung zur geplanten Radschnellverbindung „Panke-Trail“ findet am 10. Mai 17 bis 19.15 Uhr im GLS Sprachenzentrum, Kastanienallee 82, statt. Diese Radschnellverbindung ist eine von bisher zehn geplanten Routen, die in den nächsten Jahren quer durch Berlin entstehen werden. In einem konstruktiven Dialog mit den Teilnehmern der Veranstaltung möchte die Senatsverkehrsverwaltung die ersten Überlegungen und den Arbeitsstand zur Trassenfindung vorstellen. Nach...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.19
  • 162× gelesen
Kultur

Fotos von Andy Kaczé
Deshalb brauchen Stadtkinder Matsch!

„Kinder brauchen Matsch“ ist der Titel einer Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm. In dieser sind außergewöhnliche Bilder des Fotografen Andy Kaczé zu sehen. Die Idee zu „Kinder brauchen Matsch“ entstand vor zehn Jahren. Die Projekte, die unter diesem Motto organisiert werden, sind erlebnisorientiert und bieten Kindern mit und ohne Beeinträchtigung Herausforderungen in der Natur. Der Berliner Filmemacher und Fotograf Andy Kaczé hat einige Projekte im Rahmen von „Kinder brauchen...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.19
  • 32× gelesen