Anzeige
WAS HAT SICH GEÄNDERT?

Sicherer – übersichtlicher – mobil

Ende Mai ging das neue Internetportal der Berliner Woche und des Spandauer Volksblattes mit attraktiverem Design und neuen Funktionen an den Start. Wir sagen Ihnen, was sich geändert hat, und geben Kiez-Entdeckern viele Tipps, wie sie eigenständig Beiträge, Schnappschüsse und Veranstaltungen auf berliner-woche.de veröffentlichen können.

  • Berlin
  • 07.06.18

Nachrichten - Prenzlauer Berg

Politik

Nicht auf dem Schirm gehabt?
Jugendamt hat noch keinen Antrag für temporäre Spielstraße gestellt

Das Projekt „Temporäres Spielen auf der Gudvanger Straße“ kommt nicht so richtig in Gang. Eigentlich dachte die Initiative, die sich seit drei Jahren dafür einsetzt, dass es am 7. Mai losgehen kann. Doch das Jugendamt teilte ihnen mit, dass es noch keine Entscheidung im Bezirksamt dazu gebe, sagt Matthias Groh von der Initiative. Nach dem 2017 vor Gericht erzielten Vergleich zur Nutzung eines Teils der Gudvanger Straße als temporäre Spielstraße gingen die Initiatoren davon aus, dass das...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.18
  • 1× gelesen
Umwelt

Führung zu Wasser und Wein

Prenzlauer Berg. Zum Thema „Wasser und Wein“ findet am 30. Juni eine Führung über das Gelände rund um den Wasserturm statt. Wolfgang Krause vom Verein Weingarten Berlin informiert über die Architektur, die Gartengestaltung sowie die Geschichte der Wasserversorgung und des Weinanbaus. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Weitere Informationen auf www.berliner-riesling.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.18
  • 1× gelesen
Soziales

Blut spenden im DRK-Bus

Prenzlauer Berg. Der Blutspendedienst des DRK macht wieder halt in Prenzlauer Berg. Am 27. Juni steht der Bus von 15 bis 19 Uhr vor der Wichertstraße 2, unweit der Schönhauser Allee Arcaden. Dort kann jeder mithelfen, die Blutreserven der Stadt aufzufüllen. Weitere Informationen gibt es Tel. 0800 119 49 11. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.18
  • 1× gelesen
Anzeige
Kultur
Das Interesse der Nachbarn an dem neuen Treff ist groß.
8 Bilder

Einkauf, Kunst, Kultur
Im Mühlenkiez eröffnete ein neuer Treff für alte und neue Nachbarn

Der Mühlenkiez hat jetzt eine „KulturMarktHalle“. Diese wurde in der einstigen Kaufhalle in der Hanns-Eisler-Straße 93 gemeinsam mit weit über 200 Nachbarn kürzlich eröffnet. Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) und der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Gideon Joffe, durchschnitten das Eröffnungsband gemeinsam mit Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) und Ludger Lemper, dem Vorsitzenden des KulturMarktHallen-Vereins. Vor allem Ludger Lemper und seinen rührigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.18
  • 17× gelesen
Soziales
Student Jan Siering, Christiane Faude-Großmann und Siegried Fischer organisierten die erste Brillensprechstunde.
4 Bilder

Besser sehen durch Mehrblick
Projekt bietet Brillensprechstunde für Obdachlose und Hilfsbedürftige an

Beratungen zu Sozialleistungen, Schulden oder drohendem Wohnungsverlust sind im Café Treffpunkt an der Tagesordnung. Aber eine Brillensprechstunde? Das gab es bisher noch nicht. Das Café Treffpunkt in der Kuglerstraße 11 ist ein Sozialprojekt der Heilsarmee in Prenzlauer Berg. Seit 1991 treffen sich dort Einsame, Menschen mit wenig Geld und jene, die in sozialen Fragen Unterstützung benötigen. Geleitet wird die Einrichtung seit ihrer Gründung von Siegfried Fischer. Unterstützt wird er von...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.18
  • 23× gelesen
Kultur

Ein Kunstsammler aus den USA kauft das Bild „Machtspiel am Arbeitsplatz“ von der Künstlerin Diana Achtzig!
Der Mann aus Texas hatte sich in die sadistische Frau auf dem Bild verliebt!

Der Inhalt zum Bild: Die Rolle der Frau am Arbeitsplatz Vom Surrealismus ist das Ölbild auf Leinwand aus dem Jahr 2017 „Machtspiel am Arbeitsplatz“ (Ölfarbe auf Leinwand, 105 x 100 cm, Berlin 2017) inspiriert. In den Bildern von Neo Rauch (*1960), der Schüler von Arno Rink war und heutzutage als der bedeutendste Vertreter der Neuen Leipziger Schule angesehen wird, tauchen ebenfalls surrealistische Elemente auf, es streifen erfundene Figuren in ganz unterschiedlichen Formen und Größen durch...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.06.18
  • 313× gelesen
Anzeige
Verkehr

Fahrradständer vor der Halle

Prenzlauer Berg. Die Fahrradabstellanlage vor der Schwimmhalle im Ernst-Thälmann-Park wird neu gestaltet, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Vor der Halle gibt es nach Auffassung der Verordneten nicht nur zu wenige Abstellplätze, die vorhandenen Fahrradständer erlauben auch kein diebstahlsicheres Anschließen der Räder. Deshalb beschlossen sie Anfang des Jahres, dass sich etwas ändern muss. Wie Kuhn berichtet, werde derzeit ein Freiraumkonzept für den unter...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.06.18
  • 6× gelesen
Politik
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (Mitte) kam auf Einladung von SPD-Abgeordneten aus Prenzlauer Berg und Weißensee in die Seniorenstiftung.
2 Bilder

530 Tage Rot-Rot-Grün
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller stand Bürgern Rede und Antwort

Es wird geplant und geplant: Aber wann tut sich endlich einmal was, das man auch sehen oder vorzeigen kann? Das war der Tenor vieler Bürgerfragen, die der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) kürzlich in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg zu beantworten hatte. Pankower SPD-Abgeordnete hatten ihn eingeladen. Thema des Bürgerdialogs: „530 Tage Rot/Rot/Grün – Erfolgsmodell oder Dauerbaustelle?“ Der Regierende Bürgermeister konnte auf etliche Projekte hinweisen, die die Koalition...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.06.18
  • 54× gelesen
Kultur
In der Jugendtheateretage und im Theater unterm Dach auf dem Kulturareal im Ernst-Thälmann-Park findet Ende Juni die diesjährige Werkschau Jugendtheater statt.

Von und für Jugendliche
Theater- und Filmfestival in den Sommerferien

Kurz vor den Sommerferien stehen die Jugendtheateretage und das Theater unterm Dach ganz im Zeichen des jungen Theaters, des Films und der künstlerischen Aktion. Präsentiert werden Produktionen von Jugendlichen für Jugendliche. Bereits zum vierten Mal findet auf dem Kulturareal Ernst-Thälmann-Park in der Danziger Straße 101 vom 26. bis 30. Juni solch eine Werkschau des Jugendtheaters statt. Täglich ab 14 Uhr können sich Jugendliche in kostenfreien Workshops, durchgeführt von professionellen...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.06.18
  • 8× gelesen
Bildung

Ausstellung wird verlängert

Prenzlauer Berg. „Der weite Horizont. Indianische Kulturen & die Kunst des Kennenlernens“ heißt die seit Sommer 2017 zu besichtigende Ausstellung im MachMit Museum für Kinder, Senefelderstraße 5. Sie beschert nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen viel Wissenszuwachs über die amerikanischen Ureinwohner. Sie erfahren unter anderem auch, wie die Indianer einst und heute leben. Wegen der großen Nachfrage entschied das Museum, diese Ausstellung bis Juni 2019 zu verlängern. Öffnungszeiten...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.06.18
  • 9× gelesen
Soziales

Hier gärtnern die Nachbarn

Prenzlauer Berg. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet die GärtnerInitiative Arnswalder Platz am 16. Juni von 13 bis 18 Uhr. Unter anderem sollen Unrat aus den Grünflächen aufgelesen sowie trockenes Strauchwerk und Unkraut entfernt werden. Wer hat, sollte Gartenhandschuhe und ein Gartengerät mitbringen. Aber das ist keine Voraussetzung. Die Initiative ist inzwischen gut mit Geräten ausgestattet. Weitere Informationen auf www.arnswalderplatz.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 13.06.18
  • 8× gelesen
Sport

Sieg im letzten Heimspiel

Prenzlauer Berg. Im letzten Heimspiel der Saison hat der SV Empor gegen die Füchse Berlin mit 2:1 gewonnen. Die Gäste gingen zwar bereits in der 1. Minute mit 1:0 in Führung, aber Steven Rajemann drehte mit zwei Treffern in der 43. und der 73. Minute die Partie. Zum Saisonausklang geht es am kommenden Sonntag zum SV Sparta Lichtenberg (14.30 Uhr, Fischerstraße), es wird das letzte Spiel von Trainer Jörg Schwanke sein. Zur neuen Saison übernimmt wieder Nils Kohlschmidt, der die 1....

  • Prenzlauer Berg
  • 13.06.18
  • 4× gelesen
Verkehr

Mit der SMS geht es nicht mehr

Prenzlauer Berg. Die bislang in den Parkzonen des Ortsteils angebotene Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens der Parkgebühren via SMS ist Anfang des Monats eingestellt worden. Als berlinweit einheitliches Angebot stehe für bargeldlose Zahlungen nur noch das sogenannte Handyparken, also das Zahlen über eine Smartphone-App zur Verfügung, informiert das Bezirksamt. Weitere Informationen unter www.berlin.de/senuvk/verkehr/mobil/auto/parken. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 11.06.18
  • 104× gelesen
Umwelt
Frank Pietsch mit einer Flasche vom Berliner Riesling. Er wird zum „Langen Tag der Stadtnatur“durch den Weingarten führen.
2 Bilder

Ein Streifzug durch die Gärten
Angebote zum Langen Tag der Stadtnatur

Grüne Ecken kann man zum Langen Tagen der Stadtnatur am kommenden Wochenende auch in Prenzlauer Berg entdecken. „Die Bornholmer Gärten an der Mauer“ sind zum Beispiel das Thema einer Führung, die am 16. Juni um 16 Uhr stattfindet. Gundi Freitag, Ina Rathfelder und Andreas Brieschke führen durch die Kleingartenanlagen Bornholm I und II. Treffpunkt ist auf der Festwiese am Vereinshaus von Bornholm II. Direkt neben dem ehemaligen Mauerstreifen und in unmittelbarer Nachbarschaft der...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.06.18
  • 7× gelesen
Bauen
Stattliche 522 Meter lang war die Fußgängerbrücke über das frühere Schlachthofgelände. Dieses Foto ist 20 Jahre alt.
5 Bilder

„Langer Jammer“ gekappt
Die längste Fußgängerbrücke Europas wurde 2002 abgerissen

Erinnern Sie sich noch? Vom S-Bahnhof Storkower Straße ging einmal Europa längste Fußgängerbrücke ab. Heute kommt man über die etwa 85 Meter langen Reste dieser Brücke auf der einen Seite auf das Gelände des Alten Schlachthofs, auf der anderen zur Storkower Straße in Lichtenberg. Es erinnert kaum noch etwas daran, dass diese Brücke mal stattliche 522 Meter lang war. Bereits kurz nach Eröffnung des Central-Vieh- und Schlachthofs 1881 wurde an dessen Rand der S-Bahnhof Zentralviehhof...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.06.18
  • 271× gelesen
Sport

In den Ferien Fußball spielen

Prenzlauer Berg. Mit dem Berliner Fußballverband veranstaltet die SG Rotation Prenzlauer Berg in den Sommerferien eine Reise für Mädchen unter dem Motto „Alle kicken mit!". Der Berliner Fußballverband hat einen großen Reisebus sowie das Jugenddorf am Ruppiner See für die Zeit vom 15. bis 21. Juli angemietet. Die Mädchen können neue Freundinnen und Mitspielerinnen finden sowie als Gruppe gemeinsam das eine oder andere Abenteuer bestehen. Auf dem Programm stehen täglich zwei Trainingseinheiten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 8× gelesen
Umwelt
Mit diesen fünf Lastenrädern werden die Zusteller der beteiligten Logistikunternehmen im Kiez unterwegs sein.
6 Bilder

Die letzte Meile mit dem Lastenrad
Paketzusteller starten vom Depot aus in den Kiez

An der Straßenbahnwendeschleife an der Eberswalder Straße stehen seit einigen Tagen mehrere Container, zwischen denen Zeltplanen aufgespannt sind. Wer etwas genauer hinschaut, wird etwas von „KoMoDo“ lesen. Und dann stehen da auch noch die Namen großer, bundesweit agierender Logistikunternehmen: DHL, DPD, GLS, Hermes und UPS. Das ist die Ausgangsbasis für ein bundesweit einmaliges Modellprojekt. Von dort aus fahren jetzt Paketauslieferer der fünf Logistikunternehmen in den Kiez. Allerdings...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 21× gelesen
Verkehr

Tempo 30 bald rund um die Uhr?
Anwohner der Schivelbeiner Straße hoffen auf mehr Ruhe in der Nacht

Auf der Schivelbeiner Straße soll wieder ganztägig Tempo 30 angeordnet werden. Dafür setzen sich Anwohner und Bezirkspolitiker ein. Die Schivelbeiner Straße war bis zum Mauerfall eine ruhige Wohngebietsstraße. Als die Mauer weg war, entschied der Senat, die Behmstraßenbrücke zu reaktivieren. Seit 2002 rollen wieder Autos über diese Brücke. Damit die Anwohner nicht zu sehr belastet sind, galt auf Schivelbeiner Straße jahrelang Tempo 30. Vor einigen Jahren stand die Sanierung der Bösebrücke...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 55× gelesen
Umwelt

Eine Führung durch den Park

Prenzlauer Berg. Eine Führung durch den Ernst-Thälmann-Park veranstaltet das Umweltbüro am 20. Juni. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Planetarium in der Prenzlauer Allee 80. Stefan Grenz wird bei der etwa anderthalbstündigen Führung fachkundig über die Entwicklung der Parkanlage und des Baumbestandes sowie die besondere Flora und Fauna berichten. Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Weitere Informationen unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 3× gelesen
Kultur
Pater Ryszard Krupa lädt zum Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg ein.

Von Beelitz nach Dietersdorf
Mit einem Pater auf dem alten Pilgerweg unterwegs

Zu einem „Kurzzeitpilgern auf dem Jakobsweg durch die Mark“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 16. und 17. Juni ein. An diesem Wochenende haben Wanderfreunde die Möglichkeit, mit Pater Ryszard Krupa von Beelitz nach Dietersdorf (mit Übernachtung im nahen Treuenbrietzen) zu wandern. Dabei können die Teilnehmer nicht nur herrliche Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. „Ich bin dann mal weg“, sagte sich Entertainer Hape Kerkeling vor einigen Jahren. Er marschierte den...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Gründerinnen geben tolle Tipps

Prenzlauer Berg. Einen Vortrag „Gründerinnen – Female Founders“ veranstaltet das Frauenzentrum Ewa am 14. Juni um 19 Uhr. In der Prenzlauer Allee 6 sind Val Racheeva und Maxi Knust zu Gast. Die beiden haben gemeinsam ein Buch für angehende Gründerinnen geschrieben. Dessen Titel lautet „The Female Founders Book“. Racheeva und Knust sind bereits seit einigen Jahren in der Berliner Start-up-Szene unterwegs. Dabei setzen sie sich insbesondere für die Selbstbestimmung der Frauen. Selbstständigkeit...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 4× gelesen
Soziales
TrockenRaum-Leiter Gerd Krause konnte zum 25. Geburtstag Psychiatrie-Koordinatorin Annette Berg, FDW-Vorsitzende Andrea Spangenberg, die Suchtkoordinatorin des Bezirksamts, Yvonne Tenner-Paustian, und FDW-Geschäftsführer Roland Leppek begrüßen.
2 Bilder

Den Alltag neu lernen
Vor 25 Jahren legte das TrockenRaum-Team los

Im FDW-TrockenRaum lernen alkoholkranke Menschen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Dieser Tage kann die Einrichtung auf ein arbeitsreiches Vierteljahrhundert zurückblicken. Dem engagierten Team um Leiter Gerd Krause verdanken viele Alkoholiker, dass sie, inzwischen trocken, wieder allein im Alltag klar kommen. Betreut werden täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr Menschen zwischen 40 und 70 Jahre. Sie kommen aus allen Schichten. Es sind Doktoren, Physiker, aber auch Bau- oder...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 32× gelesen
Sport

Zwei Siege für den SV Empor

Prenzlauer Berg. Empor zeigte sich gut erholt von der 0:3-Niederlage gegen Mahlsdorf vor zehn Tagen. Bereits am Donnerstag im Nachholspiel gegen den BFC Preussen gab es einen 1:0-Sieg (das Tor erzielte Dennis Wegner), am Sonntag legte Empor noch mal nach und gewann bei den Spandauer Kickers mit 3:1. Hier waren Tobias Höltge und zweimal Steven Rajemann erfolgreich, den Ehrentreffer für die Kickers erzielte Emre Özbek in der 82. Minute. Am vorletzten Spieltag steht das letzte Heimspiel an. Am...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.06.18
  • 1× gelesen
Sport
Ist noch ein Sieg gegen die Parlamentarier drin? Christoph Daum trainiert die Fußballer vom FC Diabetologie.
2 Bilder

Kicken für den guten Zweck
FC Bundestag gegen FC Diabetologie

Zum vierten Mal treffen der FC Bundestag und der FC Diabetologie am 12. Juni im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark aufeinander. Das Fußballspiel soll dazu beitragen, Diabetes in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. In den vergangenen Jahren gab es zwei Siege für den FC Diabetologie, nur im ersten Aufeinandertreffen 2015 mussten sich die Ärzte, Wissenschaftler, Diabetesberater und Menschen mit Diabetes gegen die Parlamentarier geschlagen geben. Allerdings wurden die Fußballamateure, die von...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.06.18
  • 70× gelesen
Bauen

Mehr Komfort für die Radfahrer

Prenzlauer Berg. Auf der Erich-Weinert-Straße beginnen dieser Tage Bauarbeiten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer. Zwischen der Schönhauser Allee und der Stahlheimer Straße werden die schadhaften Gehwege erneuert. Weiterhin werden an den Kreuzungen Greifenhagener Straße und Scherenbergstraße Gehwegvorstreckungen gebaut. Für Radfahrer wird in der Mitte der Fahrbahn ein fünf Meter breiter Streifen asphaltiert. Die Baumaßnahme wird mit rund 1,25 Millionen Euro aus...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.06.18
  • 17× gelesen