Afrika-Tag im Fuchsbau

Reinickendorf.Am 23. November ist Afrika-Tag im Fuchsbau. Burkinische Künstler haben anlässlich ihres Unabhängigkeitstages eine bunte Afrika-Party mit Buffet, Musik, Tanz, Trommelworkshops und einer Ausstellung zu Kunst und Masken aus Burkina Faso organisiert. Zwischen dem Haus der Jugend, dem Fuchsbau in der Thurgauer Straße 66, und dem westafrikanischen Staat wird seit vielen Jahren eine Freundschaft gepflegt. Der Afrika-Tag beginnt um 17 Uhr mit einem Trommelworkshop mit Moussa Coulibally und JB Kafando. Ab 19 Uhr wird zur Soirée eingelassen und um 19.30 Uhr spielt Moussa Coulibally Kora-Musik. Gegen 20 Uhr gibt es Latin Music mit der "Mayelis Guyat Band" zu hören. Und um 23 Uhr startet die Party mit DJ Joselito. Alle Freunde afrikanischer Kultur und Neugierige sind eingeladen.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.