Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur
Das historische Bau der Turmuhren konnte wieder hergestellt werden.
3 Bilder

Wegen des Gerüsts die Sanierung vorgezogen
Turmuhren in historischem Blau

Die Königin-Luise-Kirche an der Bondickstraße 14 ist beim Wettbewerb „Kirche des Jahres 2019“ auf den zweiten Platz gekommen. Der Preis wird ausgeschrieben von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler. Der Preis ist von ideellem Wert, da die zur Abstimmung gestellten Kirchen schon eine Förderung der Stiftung erhalten. Auf den ersten Platz kam übrigens die Marienkirche in Bleicherode. Die Preisverleihung findet am 16. Juni in Rostock statt. Neulackierung wurde möglich Dazu...

  • Reinickendorf
  • 21.05.19
  • 45× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 312× gelesen
  •  1
Umwelt
Nach Vermutungen der Anwohner entstand das Feuer durch illegales Verhalten.
4 Bilder

Anwohner fordern Zaun zum Schutz
Schilf am Schäfersee stand in Flammen

Trockenheit und frühsommerliche Temperaturen haben in Brandenburg zur Warnung vor Waldbränden geführt. Auch in Reinickendorf war es sehr trocken. Daher tobten die Flammen etwa am Schäfersee. Über Ostern stand an der Nordwestseite des Schäfersees eine Schilffläche in Flammen. Und da sich Schilf, wie übrigens auch ein normaler Wald, nicht von selbst entzündet, sind Anwohner davon überzeugt, dass illegales Verhalten zu dem Feuer geführt hat. Sie haben auf der Fläche Müll wie eine angekokelte...

  • Reinickendorf
  • 24.04.19
  • 102× gelesen
Umwelt
Intensive Pflege der Grünflächen gehörte zu den Anliegen der Projekttage.
3 Bilder

Aktiv für Menschen und Umwelt
Projekttage am Herwegh-Gymnasium

Ende März vergaßen die Schüler am Georg-Herwegh-Gymnasium ihre Schularbeiten und die Lehrer den Unterricht. Unter dem Motto „Soziales Engagement“ fanden sie sich in unterschiedlichen Projekten zusammen, halfen oder musizierten in Pflegeeinrichtungen, Kitas oder Grundschulem, packten an bei der Berliner Tafel und sprachen mit Geflüchteten. Außerdem engagierten sie sich vielfältig in Natur und Umwelt, im Tegeler Fließ oder am Krötenteich des Naturschutzbundes Deutschland. Rund um das...

  • Reinickendorf
  • 04.04.19
  • 30× gelesen
Soziales
Daniel gibt gerne einen Einblick in seine neue kleine Welt.
9 Bilder

Little Home bietet Schlafplatz und Nachbarschaft
Hilfe für Obdachlose

Das erste Little Home (englisch: kleines Heim) für Obdachlose im Bezirk steht an der Stargardtstraße. Der Bezirksverordnete Norbert Raeder (parteilos, für CDU) hat den Standort organisiert. Daniel bittet in die gute Stube. Die besteht eigentlich nur aus einer Rasenfläche um ein winziges Häuschen, das aus einstigen Europaletten und anderen Holzteilen gezimmert wurde. In dessen Schatten will Daniel unbedingt erzählen, was ihm Gutes widerfahren ist. Bisher kam das eher selten vor in seinem...

  • Reinickendorf
  • 27.03.19
  • 413× gelesen
  •  1
Bildung
Herr Sonnenschein hat mich durch das Druckhaus geführt.
5 Bilder

Vom Computer aufs Papier
Kinderreporter Erik besucht Zeitungsdrucker Herrn Sonnenschein in Spandau

Im Spandauer Industriegebiet, ein bisschen weit ab vom Schuss, steht ein großes Gebäude, in dem erstaunliche Dinge passieren: das Druckhaus Spandau. Hier werden wöchentlich rund eine Million Exemplare der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts gedruckt. Als Kinderreporter habe ich sozusagen einen heißen Draht dorthin. Und den habe ich mal für euch genutzt. Wie stellt man so viele Zeitungen her? Das habe ich den Drucker Herrn Sonnenschein gefragt – und bekam direkt eine ausgiebige...

  • Spandau
  • 17.03.19
  • 69× gelesen
  •  1
Bauen
Wie lange noch Flugzeuge von den Mäckeritzwiesen aus zu sehen sein werden, ist ungewiss.
3 Bilder

Mäckeritzwiesen bleiben ohne B-Plan
Alles hängt an der Tegel-Schließung

Das Gebiet der Mäckeritzwiesen wird bis auf weiteres nicht als Wohngebiet mittels eines Bebauungsplans ausgewiesen. Die bezirkliche SPD hatte einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht, das einst gestoppte Bebauungsplanverfahren wieder aufzunehmen. Mit dem Verfahren sollten die einstigen Gartenkolonien am Rand des Flughafens Tegel zu einem regulären Wohngebiet werden. Als die Schließung des Flughafens Tegel auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, wurde das...

  • Reinickendorf
  • 09.03.19
  • 154× gelesen
Umwelt
Im Winter ergeben sich schon jetzt weite Perspektiven über den Schäfersee.
3 Bilder

Besserer Eingang zum Schäfersee
Über die Wiese in den Park

Der Freiraumwettbewerb für den Schäfersee ist entschieden. Unter 17 Entwürfen entschied sich das Preisgericht für den der Landschaftsarchitekten Levin Monsigny. Der Entwurf von Levin Monsigny kam dem Preisgericht wie gerufen, die Vorstellungen der Experten mit den Wünschen der Anwohner zu verbinden. Die zeigten sich bei einer Info-Veranstaltung im November nicht unbedingt angetan von Plänen, die von den Büros für den Schäfersee vorgestellt wurden. Anlass für den Wettbewerb ist das...

  • Reinickendorf
  • 11.02.19
  • 71× gelesen
  •  1
Sonstiges
Horst Bosetzky feierte am 1. Februar seinen 80. Geburtstag. am 16. September ist er gestorben.
5 Bilder

Rückblick auf das Jahr 2018 im Fuchsbezirk
Jubiläen, Abschiede, Aufreger und Investitionen

Das Jahr 2018 war voller aufregender und kurioser Ereignisse. Berliner-Woche-Reporter Christian Schindler blickt zurück. Januar Die Schule hat wieder angefangen, und Schüler, Lehrer und Eltern regen sich auf. Zumindest die der Montessori-Schule, die noch in bezirkseigenen Gebäuden am Stolpmünder Weg untergebracht ist. Dort muss sie aber raus, weil der Bezirk die Räume für die Filiale der Haushofer-Schule braucht. Am 10. Januar demonstrieren die Montessori-Leute vor der...

  • Reinickendorf
  • 28.12.18
  • 75× gelesen
Kultur
Mario Hill ist zurück auf der Bühne.
7 Bilder

Erfolgreiche Rückkehr auf die Bühne
Mario Hill singt "Music by Elvis"

In diesem Jahr ist Mario Hill 50 Jahre alt geworden. Nach dem runden Ehrentag kehrte er zurück in seine ursprüngliche Berufung – die des Sängers. Als es um die Engel geht, hat Mario Hill sofort einen gut 70-köpfigen Chor an seiner Seite. Vom Anfang „You look like an angel“ bis zum Refrain „You’re the devil in disguise“ singen die Premierengäste am 25. September in der Eventgaststätte Kastanienwäldchen den Welthit von Elvis Presley mit, in dem es um eine wunderschöne Frau geht, die eigentlich...

  • Reinickendorf
  • 27.09.18
  • 385× gelesen
Umwelt
Erste Station: Mario Adermann befreit einen Papierkorb von alter Folie.
7 Bilder

Der Norden gibt Berlin die Körbe
Viel Arbeit in der Papierkorb-Werkstatt der BSR

In einem Werbevideo der Berliner Stadtreinigung fährt ein Roboter in Form eines Papierkorps durch Berlin. Leider sind die Berliner nicht immer so nett zu ihren Papierkörben wie die Passanten in dem Film. Fast 23 000 Papierkörbe stehen in Berlin. Viele von ihnen erleben anderes als der Werberoboter im Film, der auf amüsierte und neugierige Menschen trifft, die ihm vorsichtig oder freundlich ihren Müll aushändigen beziehungsweise in seine große Klappe werfen. Manchen ergeht es wie dem...

  • Reinickendorf
  • 30.08.18
  • 139× gelesen
Wirtschaft
Ein Hoch der Abatrosse auf den Vereinschef und den Vorstandsvorsitzenden derAlba Group, Dr. Axel Schweitzer.
4 Bilder

Wo aus Restmüll grüne Kohle wird
Albatrosse zu Gast beim Unternehmen Alba

Bevor sich die Albatrosse auf dem Spielfeld bewähren, ging es für sie durch eine ökologisch sinnvolle Anlage ihres Hauptsponsors, der Alba-Group. Es ist schwer zu sagen, wo es gerade heißer ist, drinnen oder draußen. Als die Albatrosse ihren Mannschaftsbus an der Markscheiderstraße 28 am 23. August verlassen, erwartet sie der in diesen Tagen übliche Temperaturwechsel: raus aus dem klimatisierten Bus, rein ins 30 Grad warme Freie. Doch es kommt noch schlimmer. Dr. Axel Schweitzer, Chef...

  • Reinickendorf
  • 30.08.18
  • 49× gelesen
Kultur
Am Sonnabend, 1. September, stricken Jung und Alt am Schäfersee.
3 Bilder

Krimi, Kunst und Musik
Salon K rund um die Residenzstraße

Bereits zum 8. Mal findet das Kunst- und Kulturfestival „Salon K“ im Reinickendorfer Süden zwischen Letteplatz und Schäfersee statt. Vom 29. August bis 2. September gibt es draußen und drinnen ein abwechslungsreiches und kostenloses Programm. Los geht es am Mittwoch, 29. August, von 15 bis 18 Uhr mit einer „Porträt-Mitmachaktion“ der Künstlerin Valentina Sartori auf dem Letteplatz. Im Anschluss gibt es um 19 Uhr im Quartiersbüro, Mickestraße 14, die offizielle Festivaleröffnung und einen...

  • Reinickendorf
  • 16.08.18
  • 54× gelesen
Umwelt
Cornelis F. Hemmer und Dr. Corinna Hölzer von der Stiftung Mensch & Umwelt sowie Charlotte-Verwalterin Myriam Trabitzsch bei der Vorstellung des Modellvorhabens.
5 Bilder

Abstandsgrün wird Natur
Modellvorhaben an der General-Barby-Straße

Im Zuge einer naturnahen Gestaltung der Stadt hat die Stiftung Mensch & Umwelt das „Abstandgrün“ als "Treffpunkt Vielfalt" in den Fokus gerückt – die Grünflächen zwischen größeren Wohnbauten. Wo sich einst nur Rasen zeigte, türmen sich jetzt Stein- und Erdhügel. Auf einer Grünfläche hinter den Häusern General-Barby-Straße 54-56 wachsen Pflanzen, die sonst selten in der Stadt zu sehen, und wenn es nach Dr. Corinna Hölzer geht, sind hier bald auch Tiere zu sehen, die manche Städter bisher...

  • Reinickendorf
  • 23.06.18
  • 206× gelesen
WirtschaftAnzeige
Hausleiter Christian Eisenkrätzer (links) überreichte den Gutschein an den glücklichen Gewinner Markus Scholz.
9 Bilder

Das Möbelhaus feiert Jubiläum: Möbel Kraft in Wedding übergab Gutschein an Gewinner

MÖBEL KRAFT, Norddeutschlands größtes Möbelhaus, feiert 2018 „Das größte Jubiläum aller Zeiten“, denn das Traditionsunternehmen mit Stammhaus in Bad Segeberg blickt in diesem Jahr auf 125 Jahre Unternehmensgeschichte zurück! Den Auftakt zur großen Jubiläumsfeier bildete in allen Häusern ein Gewinnspiel, bei dem es neben dem Hauptgewinn – einem Mini One Cabrio – vor allem sensationelle Einkaufsgutscheine zu gewinnen gab. Jubeln dürfen damit auch die Gewinner der Preise 2-125 – sie können...

  • Wedding
  • 25.05.18
  • 435× gelesen
  •  1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1.838× gelesen
  •  1
  •  4
WirtschaftAnzeige
Sind stolz, Teil der 200-jährigen Tradition bei Pflanzen-Kölle zu sein: Vorsitzender der Geschäftsführung Hans-Jörg Greimel, Leiterin der Filiale Hoppegarten Janine Zugmantel, Vertriebsleiterin Ulrike Giese und Koray Altintas, Leiter Marketing.
35 Bilder

Seit 1818 „Gärtner aus Leidenschaft“: Pflanzen-Kölle feiert 200-jähriges Firmenjubiläum

Pflanzen-Kölle ist ein traditionsreiches Familienunternehmen. 1818 gründete das Unternehmen eine Kunst- und Handelsgärtnerei in Ulm und wurde mit einer Rosenspezialgätnerei in Augsburg schnell zum kaiserlich-königlichen Hoflieferanten ernannt. Unter dem Motto „die Kunden sind unsere Gäste“ eröffnete Pflanzen-Kölle bis heute deutschlandweit 13 Gartencenter. Als Familienunternehmen mit einer 200-jährigen Tradition legt Pflanzen-Kölle größten Wert auf höchste Qualität und lässt die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.05.18
  • 604× gelesen
Kultur
Woran Puschkin wohl gerade denkt? Vielleicht ja an den Hundetag im Tierpark Berlin.
202 Bilder

Fotos zum Hundetag: Als Leserreporter Familienkarten für den Tierpark gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 23. und 24. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Familienkarten für den Tierpark Berlin. Berliner sind Hundenarren. Über 100.000 Vierbeiner sind in der Hauptstadt gemeldet. Viele der Hundebesitzer freuen sich bereits auf den Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125, am 23. und 24. Juni. Mit der Berliner Woche und dem Spandauer Volksblatt können Sie Tages- und Jahreskarten für Familien für den größten...

  • Friedrichsfelde
  • 08.05.18
  • 3.700× gelesen
  •  3
  •  6
Soziales
Da staunt Beate Ernst, Vorsitzende des Vereins wirBERLIN, als die elfjährige Siegerin Selin dem Moderator Sven Oswald erzählt, dass sie viele Tage an ihrem Plakat gemalt hat.
4 Bilder

"Plastik? Nein danke!": Die elfjährige Selin gewann den Plakatwettbewerb des Vereins wirBERLIN

„Plastik ist einfach überall und es stört wirklich ganz viele Leute“, weiß Beate Ernst, Vorsitzende des Vereins wirBERLIN, der die Putzaktion „Berlin machen“ organisiert. Aber da gebe es die Kinder, die sich zu diesem Problem „so tolle Gedanken machen“. „Wie schon in den Jahren davor sind wir sehr beeindruckt davon, mit wie viel Engagement und Kreativität die Kinder klare Botschaften für ihre Stadt Berlin entwickelt haben“, sagt Beate Ernst über die Bilder und Collagen, die die Kinder zu dem...

  • Tiergarten
  • 04.05.18
  • 470× gelesen
WirtschaftAnzeige
Freuen sich auf Sie jetzt auch in Oranienburg (v.l.): ROLLER Geschäftsführer Thomas Vogler, Tessa Tessner, geschäftsführende Gesellschafterin, Regional Manager Mario Cobernuß und Hausleiter Ralf Weser.
10 Bilder

Große ROLLER-Neueröffnung am 7. Mai in Oranienburg

Am Montag, 7. Mai, um 9 Uhr eröffnet ROLLER, Deutschlands filialstärkster Möbeldiscounter, seine neue Filiale in Oranienburg. In der Eröffnungswoche warten nicht nur spektakuläre Angebot-Highlights im großen modernen ROLLER-Markt auf die Besucher: Es gibt zum Beispiel auch ein einzigartiges ROLLER-Fan-Sofa mit den Original-Autogrammen der Eisbären Berlin zu gewinnen. Zudem wird Starkoch Carsten Dorhs am Montag für die kulinarische Verpflegung sorgen. Der Markt an der Friedensstraße 8 lädt vom...

  • Reinickendorf
  • 03.05.18
  • 2.090× gelesen
Soziales
Die Schöneberger Malzfabrik beteiligt sich mit einem Festival an den Aktionstagen.
4 Bilder

Es geht um die Zukunft der Erde: Deutsche Aktionstage für Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni

Nachhaltigkeit bedeutet, so zu leben, dass auch kommende Generationen noch eine wirtliche Welt vorfinden. Bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis zum 5. Juni gibt es zahlreiche Projekte, die sich mit dem Thema beschäftigen. Sie sollen zeigen: Die Zukunft der Erde ist vielen Menschen wichtig. „In großen Städten wie Berlin stellt sich aktuell die Frage: Was ist eine zukunftsfähige Stadt?“, sagt Katja Tamchina vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, dessen Experten die...

  • Wedding
  • 01.05.18
  • 483× gelesen
Wirtschaft
Feiergesellschaft zur Schiffstaufe.
5 Bilder

Mit wenig Tiefgang auf langen Reisen: Schaufelrad-Schiff fährt bis Prag

Zwei große Schaufelräder sind das beeindruckendste Merkmal der Elbe Princesse II, des neuesten Kreuzfahrtschiffes der Reederei CroisiEurope. Das Schiff, das von der Greenwichpromenade künftig in Richtung Prag startet, ist 105 Meter lang, kann bis zu 90 Passagiere aufnehmen sowie 31 Besatzungsmitglieder. Trotz der Größe hat es nur einen Tiefgang von 80 Zentimetern. Das ermöglicht, insbesondere im deutschen Bereich, die Elbe auch bei Niedrigwasser zu befahren. Schon vor zwei Jahren wurde an...

  • Reinickendorf
  • 06.04.18
  • 616× gelesen
Ausflugstipps
Seit der Sanierung 2016 erstrahlt die Fassade von Schloss Babelsberg im alten Glanz.
6 Bilder

Komponierte Landschaft: Spaziergang durch den Schlosspark Babelsberg

Das Schloss Babelsberg hat viele faszinierende Gesichter. Eines der schönsten zeigt sich aus nördlicher Blickrichtung von der Glienicker Brücke über die Havel. Das Gegenlicht legt einen märchenhaften Zauber auf das in romantischem Mittelalterstil gehaltene preußische Sommerschloss und lässt die jüngere Vergangenheit des Ortes leicht vergessen. Denn wo heute Spaziergänger flanieren und Ausflugsdampfer kreuzen, trennte noch vor drei Jahrzehnten ein eiserner Vorhang beide deutschen Staaten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.04.18
  • 849× gelesen
Kultur
Ein Bild wie aus einer alten Werbekampagne: US-Soldaten, Zigaretten, eiskalte Coke.
4 Bilder

Ausstellung über das Leben der US-Soldaten in "Little America"

Es könnte aus einer amerikanischen Werbekampagne der 50er-Jahre stammen, das Foto von vier jungen Männern, die ihre Coca-Cola genießen. Die Aufnahme ist in der neuen Ausstellung im Alliierten-Museum zu sehen und zeigt US-Soldaten, die im Nachkriegsdeutschland stationiert waren. In „Little America – Leben in der Militär-Community in Deutschland“ gibt es erstmals Einblicke in eine ganz eigene Welt. Die US-Streitkräfte errichteten Stützpunkte, die neben den militärischen Einrichtungen fast...

  • Dahlem
  • 03.04.18
  • 310× gelesen