Geld für Kitas und Spielplätze

Reinickendorf. Der Bezirk erhält in diesem und kommenden Jahr aus dem Senatssonderprogramm zur Sanierung von Kindertagesstätten und Spielplätzen jeweils 640 000 Euro. Dies teilte Jugendstadtrat Andreas Höhne (SPD) am 26. Februar den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses mit. Das Geld soll jeweils zur Hälfte für Kitas und für Spielplätze verwendet werden.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.