Der Rhythmus Afrikas mit Jazz

Rudow. Das Arcadius Didavi Quartett spielt am 10. Mai um 20 Uhr im Kulturzentrum Alte Dorfschule Rudow auf. Die Musiker verbinden ihre langjährige Jazz-Blues-Funk-Erfahrung mit der traditionellen Musik Westafrikas: Erfrischende Kombinationen aus afrikanischen Rhythmen und Jazz geben ihren Kompositionen eine mitreißende Kraft. Auf funkige E-Bass-Solos folgen groovige Balladen, die mit selbst gebauter Niyatiti und Doppel-Kalimba begleitet werden. Der Eintritt zum Konzert in Alt-Rudow 60 kostet sechs Euro. Um Anmeldungen bis Freitag, 12 Uhr, wird gebeten unter 66 06 83 10 oder per E-Mail an anmeldung@dorfschule-rudow.de.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.