Böse Überraschung für Inter

Schöneberg. Nach zuvor drei Siegen in Serie hat Landesligist FC Internationale am vergangenen Sonnabend mit 1:2 (0:0) gegen Fortuna Biesdorf verloren. Die Tabellenführung in der zweiten Abteilung sind die Schöneberger damit vorerst los.

Die Mannschaft von Trainer Andreas Fricke scheiterte gegen Biesdorf vor allem an ihrer schlechten Chancenverwertung. Trüstedt gelang in der 53. Minute zwar das zwischenzeitliche 1:1, nach dem erneuten Rückstand ließ Inter in den letzten 20 Minuten jedoch diverse Möglichkeiten ungenutzt.

Am Sonntag (12 Uhr) will der Aufsteiger beim Tabellenschlusslicht SC Staaken II in die Erfolgsspur zurückfinden.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.