BMW Nefzger eröffnet zweiten Standort: Neue Nutzung für Siemens-Gelände

Der Neubau von BMW Nefzger enthält auch eine Ausbaureserve. (Foto: BMW Nefzger)
Berlin: BMW Nefzger |

Siemensstadt. Das Autohaus BMW Nefzger hat am 10. Oktober an der Nonnendammallee 62-64 einen neuen Standort eröffnet.

Das seit 84 Jahren existierende Autohaus Nefzger ist jetzt auch in Spandau vertreten. Nach dem Standort am Spandauer Damm 106 in Charlottenburg hat es jetzt einen Neubau mit 15.000 Quadratmetern Nutzfläche an der Nonnendammallee bezogen.

Dazu hat BMW Nefzger ein 40.000 Quadratmeter großes ehemaliges Werksgelände der Siemens AG erworben. Mit dem Neubau schafft BMW Nefzger auch dauerhaft neue Arbeitsplätze. Die Zahl der Mitarbeiter an beiden Standorten steigt laut Geschäftsführerin Isabel Wolter sukzessive von zurzeit 120 auf 150.

Weitere Information unter www.nefzger-berlin.de. CS


Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.