Entscheidung durch Sebekow

Staaken.Im dritten Anlauf der erste Sieg. Dank zweier Tore von Mittelfeldspieler Sebekow und einem weiteren Treffer von Bahceci besiegte der Berlin-Ligist SC Staaken die Sportfreunde Johannisthal mit 3:0 (2:0). Somit darf die Elf von Trainer Jörg Riedel erst einmal tief durchatmen, nachdem sie aus den ersten beiden Begegnungen in Berlins höchster Spielklasse lediglich einen Punkt geholt hatte. Vor 75 zahlenden Zuschauern entwickelte sich ein eher zerfahrenes Spiel. Beide Mannschaften agierten nervös. Als Sebekow dann in der 53. Minute seinen zweiten Treffer markierte, war die Vorentscheidung gefallen. Am vierten Spieltag muss der SC Staaken beim noch punktlosen Tabellenletzten SV Tasmania antreten.
Fußball-Woche / UM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.