Lea Stengel ist Nachwuchssportlerin des Monats Juni

Steglitz. Sie ist sehr jung, aber auch sehr ehrgeizig. Lea Stengel ist die Nachwuchssportlerin des Monats Juni.

Ihr Sport ist das Schwimmen. Mit elf Jahren trainiert sie schon fünf- bis achtmal in der Woche bei der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin. Das zahlt sich aber auch aus. Die schüchterne Berlinerin ist mehrfache Jugendmeisterin auf der Kurz- und Langbahn. Und sie hat noch große Ziele. Sie möchte zu den Paralympics. Weil sie an der linken Hand keine Finger hat, scheint Olympia ein fast unerreichbares Ziel, aber auch darauf will Lea Stengel hintrainieren.


Hauptstadtsport TV / Carolin Aßmann
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.