Nachrichten - Steglitz

Soziales

Kummer-Nummer
Irrtum bedroht Existenz

Im Oktober stellte das Jobcenter Mitte die Leistungen an Katharina R. ein. Zudem sollte die alleinerziehende Mutter von drei Kindern 535 Euro zurückzahlen. Was war passiert? Der ältester Sohn (19) war zum Studium nach Hannover gezogen. Dies hatte Katharina R. auch dem Jobcenter mitgeteilt. Daraufhin strich ihr das Jobcenter das komplette Arbeitslosengeld II. Katharina R. legte sofort schriftlich Widerspruch gegen den Änderungsbescheid ein und bat gleichzeitig die Kummer-Nummer um ...

  • Steglitz
  • 15.01.19
  • 7× gelesen
Bildung

Kostenfreier Workshop
Hilfe bei der Jobsuche in der Infothek

Die Infothek für beruflichen Wiedereinstieg, Gutsmuthsstraße 23, bietet am Freitag, 25. Januar, 9.30 bis 14 Uhr, einen Workshop an, der zeigt, wie sich jeder mit seinem Lebenslauf ins rechte Licht rücken kann. Abwechslungsreiche Lebensläufe erscheinen bei der Jobsuche zunächst häufig problematisch. Familienzeiten, Auslandsaufenthalte, Krankheiten oder Krisen, Berufswechsel oder Arbeitgeberwechsel. Viele haben keinen geradlinigen Musterlebenslauf, sondern eine Fülle unterschiedlichster...

  • Steglitz
  • 15.01.19
  • 3× gelesen
Kultur
Über die Suffragette Ethel Smyth hält die Musikwissenschaftlerin Cornelia Bartsch einen Vortrag.
2 Bilder

Filme, Vortrag, Satire und Musik
Steglitz-Zehlendorf veranstaltet eine Themenwoche zum Frauenwahlrecht

1919 fanden die ersten nationalen und kommunalen Wahlen statt, an denen auch Frauen ihre Stimme abgeben oder sich selbst zur Wahl stellen konnten. Dieses Recht hatten sich Frauen lange erkämpft. 1918 wurde es Wirklichkeit. Im Bezirk beschäftigt sich eine Veranstaltungsreihe in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit diesem Thema. Auf dem Programm der Themenwoche „Frauenwahlrecht“ vom 21. bis 25. Januar stehen Filme, Musik, ein Vortrag, Satire und eine Impro-Show. Zum Auftakt werden am Montag,...

  • Steglitz
  • 14.01.19
  • 9× gelesen
Kultur
„Einstieg“ heißt das Gemälde von Rosa Loy, das in der Ausstellung im Gutshaus Steglitz zu sehen ist.

Von Tag zu Tag
Die Malerin Rosa Loy eröffnet mit einer Werkschau die kommunale Galerie im Gutshaus

Am 17. Januar eröffnet das Kunstamt im Gutshaus Steglitz eine neue kommunale Galerie für zeitgenössische Malerei. In der ersten Ausstellung ist eine Werkschau der Malerin Rosa Loy zu sehen. „Es ist eine große Freude für uns, dass wir in diesem Haus künftig renommierte Künstler ausstellen können“, sagt Christine Nippe, Programmkoordinatorin im Kunstamt Steglitz und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die neue Galerie soll den Berliner Südwesten als Kulturstandort mehr ins öffentliche...

  • Steglitz
  • 10.01.19
  • 30× gelesen
Soziales

Blutspenden im Einkaufscenter

Steglitz. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost tourt derzeit durch Berliner Einkaufscenter. Vom Mittwoch bis Freitag, 23. bis 25. Januar, macht das Team im Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, Station und bittet an allen drei Tagen von 10 bis 20 Uhr um eine Blutspende. Während der Feiertage konnten die Spendentermine nicht in vollem Umfang stattfinden. Mit den Sonderblutspenden am Jahresbeginn sollen die Bestände der Blutpräparate wieder aufgefüllt werden. Für Spender ist die Blutspende am...

  • Steglitz
  • 10.01.19
  • 6× gelesen
Kultur
Wieder auf dem Spielplan im Schlosspark Theater steht die Erfolgskomödie „Sonny Boys“. Darin begeistern Dieter Hallervorden (links) und Philipp Sonntag als Didi und Phil seit 2013 das Publikum.
2 Bilder

Wiedersehen mit Bekannten
Schlosspark Theater bietet von Januar bis März ein vielfältiges Programm

Das Jahr 2019 beginnt im Schlosspark Theater mit Partystimmung und viel Musik. Im ersten Quartal steht außerdem die Uraufführung einer neue Produktion auf dem neuen Spielplan. Die Wiederaufführungen sorgen unter anderem für ein Wiedersehen mit den „Sonny Boys“. Die neue Produktion der Steglitzer Bühne heißt „Mörder und Mörderinnen“. In dem Berlin-Comic von Hartmann Schmige „spiegelt sich der Wahnsinn der gegenderten Sprache wider“, lässt Theaterchef Dieter Hallervorden im Vorwort des...

  • Steglitz
  • 08.01.19
  • 27× gelesen
Soziales

Bildung, Kultur, Hobby:
Veranstaltungsheft für Frauen für das erste Halbjahr erschienen

Das Frauenprogramm für das erste Halbjahr im Bezirk widmet sich zwei Schwerpunkten: dem der Einführung des Frauenwahlrechts und der Fraueninformationsbörse am 8. März. Am 19. Februar 1919 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Für dieses Recht hatten die Frauen hart gekämpft. Dieses wichtige Jubiläum wird mit vielfältigen Veranstaltungen, darunter Ausstellungen, Lesungen, Filmen, Diskussionen und vielem mehr begangen. Außerdem wird auf die...

  • Steglitz
  • 06.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
Regisseurin Elisabeth Engstler, Schauspielerin Esther Zimmering und Autorin Marita Urfey-Mühlens äußern sich mit dem Stück „Besetzt“ auf ihre Weise zur Me Too-Debatte.
2 Bilder

Stilles Örtchen öffnet verspätet
Me Too-Debatte auf der Damentoilette im Zimmertheater

Nachdem die Premiere des Ein-Personen-Stückes „Besetzt“ Ende September aus Krankheitsgründen verschoben werden musste, steht die Erstaufführung nun am Freitag, 18. Januar, 20 Uhr, auf dem Spielplan des Zimmertheaters Steglitz. Das zentrale Thema des Stückes ist die Me Too-Debatte. Die bekannte Schauspielerin Esther Zimmering verkörpert darin Anna-Maria, die Chefin auf der Damentoilette eines Berlinale-Kinos. In der Promi-Nasszelle ist eigentlich der aufregendste Ort des Filmfestivals. Hier...

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 24× gelesen
Soziales
Maskottchen "Tröpfli" und das DRK-Team freuen sich auf viele Teilnehmer.

"Blutiger" Start ins neue Jahr
Das Team vom DRK-Blutspendedienst bittet am 17. Januar ins Stage Theater des Westens zum Aderlass

Der DRK-Blutspendedienst und das Stage Theater des Westens laden gemeinsam am 17. Januar 2019 von 11.00-15.00 Uhr zu einem Blutspendetermin in die Kantstr. 12 in Berlin-Charlottenburg ein. Zu Beginn des neuen Jahres nach den Feiertagen werden Blutspenden dringend gebraucht, deshalb bedankt sich das Stage Theater des Westens bei allen Spendern an diesem Tag mit einem besonderen Ticketangebot (2für1)!Zum Imbiss nach der Spende gibt es blutrote Saftcocktails und eine Überraschung vom Stage Theater...

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 10× gelesen
Politik

Uferweg begehbar machen

Steglitz-Zehlendorf. Der Teltowkanalweg ist eine wichtige Verbindung für Radfahrer und Fußgänger aus den Wohngebieten in Steglitz, Lichterfelde und aus dem Süden Zehlendorfs. Die angrenzenden Grünflächen des Uferweges sind ein viel genutzter Erholungsraum. Allerdings ist der Weg nicht durchgängig nutzbar. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt einstimmig beauftragt, den Uferweg im Bereich unterhalb der Emil-Schulz-Brücke an der Wismarerstraße und westlich der Eugen-Kleine-Brücke...

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 30× gelesen
Bildung

Fotos über eine Modezeitreise

Steglitz. Noch bis zum 4. Februar ist in der zweiten Etage im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, die Fotoausstellung „feminationSZ“ zu sehen. Darin hat sich eine Gruppe von 30 Mädchen aus Steglitz-Zehlendorf auf eine Modezeitreise begeben. Sie schlüpften im wahrsten Sinne des Wortes in historische Frauenrollen, um dann von den Fotografinnen Milena Zara und Gisela Gürtler in Szene gesetzt zu werden. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. KaR

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 5× gelesen
KulturAnzeige
Cafe MundO... in einer Gewitternacht
4 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 20× gelesen
KulturAnzeige
8 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 5× gelesen
KulturAnzeige
8 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 7× gelesen
Politik

Der Staatsschutz ermittelt
Empörung über Angriffe auf Fichtenberg-Oberschule

Die Fichtenberg-Oberschule in der Rothenburgstraße ist im vergangenen Monat mit drei Plakaten und zwei anonymen Schreiben für ihr Engagement im Rahmen der Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verleumdet worden. Landeselternausschuss und Bezirkspolitik bekunden ihre Solidarität. Hintergrund für die Anfeindungen war, dass sich die Schülerschaft gegen das AfD-Beschwerdeportal positioniert hatte. Sie würden sich nicht als „Spitzel“ missbrauchen lassen. In der Folge wurden...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 69× gelesen
  •  1
Politik

Rasengitter erneuern

Steglitz. Die sogenannten Tiergartengitter im Stadtpark Steglitz sollen erneuert oder repariert werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung im Dezember beschlossen. Die Gitter begrenzen die Rabatten, Rasenflächen und Uferbereiche der Teiche im Stadtpark. Sie sind größtenteils verbogen oder durchgerostet. An etlichen Stellen fehlen die Rabattenbegrenzungen komplett. Dadurch würden unerwünschte Trampelpfade und Radwege entstehen. Zudem stellten beschädigte Gitter eine...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 12× gelesen
Kultur
Auf dem längsten Fensterbrett Berlins reihen sich 50 verschiedene Zimmerpflanzen aneinander.
6 Bilder

Geliebt, gegossen, vergessen
Sonderausstellung im Botanischen Museum über das „Phänomen Zimmerpflanze“

Bei dem einen wachsen sie üppig und geben dem Wohnzimmer die Anmutung einer grünen Oase, bei anderen bieten sie einen eher traurigen Anblick: die Zimmerpflanzen. Unter dem Titel „Geliebt, gegossen, vergessen: Phänomen Zimmerpflanze“ werden die emotionalen Facetten einer ganz besonderen Beziehung beleuchtet und Geschichten zwischen liebevoller Pflege und gedankenlosem Konsum erzählt. In der Sonderausstellung zeigt das Botanische Museum Zimmerpflanzen als tägliche Begleiter, duldsame...

  • Steglitz
  • 01.01.19
  • 42× gelesen
Leute
An Elenas Kinderzimmertür hängt schon ein großes Evita-Plakat. Bald wird die elfjährige Lankwitzerin selbst in diesem bekannten Musical mitspielen.
2 Bilder

Großer Auftritt im Admiralspalast
Die elfjährige Elena aus Lankwitz steht im Musical „Evita“ auf der Bühne

Für die elfjährige Elena soll das neue Jahr ganz groß beginnen: Das Mädchen aus Lankwitz wird ab 2. Januar auf der Bühne des Admiralspalastes stehen und beim Musical „Evita“ mitwirken. Bei einem Casting konnte sie sich erfolgreich gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzen und die Produzenten des Erfolgsmusicals begeistern. Elena liebt Musicals. Besonders „Mamma Mia“ hat es ihr angetan. Wenn die Elfjährige die Musik von ABBA hört, kann sie nicht anders, als lauthals mitzusingen. „Das war schon...

  • Steglitz
  • 29.12.18
  • 36× gelesen
Politik

Falsche Küchen, keine Betreiber
Modulare Flüchtlingsunterkünfte in  der Bäke- und Leonorenstraße weiter leer

Die beiden neu errichteten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge in der Leonorenstraße und der Bäkestraße sollten schon im vergangenen Sommer eröffnet werden. Doch noch immer stehen sie leer. In den Unterkünften sollen bis zu 832 Geflüchtete ein Zuhause finden. Doch sie können nicht einziehen. Die Modulare Flüchtlingsunterkunft in der Leonorenstraße sei zwar als Gebäude fertiggestellt, allerdings noch nicht die Außenanlagen, teilt Regina Kneiding, Sprecherin der Senatsverwaltung für...

  • Steglitz
  • 28.12.18
  • 65× gelesen
Kultur
Mit dem Salon Orchester Berlin und den Gesangssolisten Susann Hülsmann und Martin Stange begrüßen die Besucher des Schlossparktheaters am 1. Januar das neue Jahr
3 Bilder

Party, Theater, Konzert und Sport
Tipps für einen abwechslungsreichen Jahreswechsel im Bezirk

Die große Silvesterparty ist nicht Jedermanns Sache. Alternativ und etwas ruhiger kann man den  Jahreswechsel im Theater verbringen und das neue Jahr gleich beschwingt, mit Musik und mit Leibesübungen begrüßen. Gleich zweimal lädt Nottkes Kieztheater, Jungfernstieg 4c, am 31. Dezember zu einer Schiffsreise mit dem Traumschiff ein. Das erste Mal legt der Dampfer um 16 Uhr ab. Dann gibt es auch Kaffee und Kuchen. Anschließend geht es um 20.30 Uhr auf große Fahrt. Dabei geht es ziemlich...

  • Steglitz
  • 26.12.18
  • 76× gelesen
Bildung

Eine zweite ISS für den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Die Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule als einzige Integrierte Sekundarschule (ISS) im Bezirk hat im letzten Schuljahr doppelt so viele Anmeldungen wie verfügbare Schulplätze gehabt. Auch die Sekundarschulen mit Oberstufe haben mehr Anmeldungen als Plätze. Für das kommende Schuljahr gab es 514 Anmeldungen für die 425 Plätze im Bezirk. Der Bezirk braucht daher eine zweite ISS, betont die SPD-Fraktion der BVV in einem Antrag. Um dem Elternwillen gerecht zu werden, soll im...

  • Steglitz
  • 26.12.18
  • 28× gelesen
Bildung

Schließzeit der Bibliotheken

Steglitz. Zum Jahresende und Jahreswechsel sind die Bibliotheken im Bezirk zu folgenden Zeiten geschlossen: Am Silvester-Montag, 21. Dezember und an Neujahr, Dienstag, 1. Januar, bleiben alle Bibliotheken zu. Zusätzlich sind die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1, die Stadtteilbibliothek in der Bruchwitzstraße 37 und die Fahrbibliothek am 27., 28. und 29. Dezember geschlossen. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 hat an diesen drei Tagen geöffnet. KaR

  • Steglitz
  • 24.12.18
  • 9× gelesen
Soziales

Noch einmal Leben retten im alten Jahr
DRK ruft zum Blutspenden und zum Silvesterquiz auf

Wer das alte Jahr mit einer guten Tat beschließen möchte, kann am Sonntag, 30. Dezember, im Institut für Transfusionsmedizin am Hindenburgdamm 30 A Blut spenden. Der DRK- Blutspendedienst Nord-Ost lädt dazu ein. Zwischen 9 und 12 Uhr lädt das Team vom DRK-Blutspendedienst am letzten Sonntag im Jahr zu einem Brunch nach der Spende ein und hält für jeden Spender an diesem Tag ein kleines Geschenk bereit. Zudem können Spender an diesem Tag bei einem Silvester-Quiz auch ihre ultimative...

  • Steglitz
  • 23.12.18
  • 7× gelesen
Bildung

Neuer Computer für Blinde

Steglitz. Über ein Jahr lang warten blinde und sehbehinderte Menschen nun schon auf einen neuen Computerarbeitsplatz in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek. Ab Januar steht wieder ein neuer Blinden-PC zur Verfügung.  Der veraltete PC war vor einem Jahr abgebaut worden. Das neue Gerät soll eine Maximalversion eines PCs für blinde Menschen sein, kündigte Sozialstadtrat Frank Mückisch in der Dezember-BVV an. Der Computer ist mit Braille-Tastatur, Sprachausgabe und Scanner ausgestattet. Bis Blinde und...

  • Steglitz
  • 20.12.18
  • 12× gelesen
Sport

Bundesliga-Träume geplatzt
FC Victoria ist insolvent

Mit finanzieller Unterstützung aus Fernost wollte der FC Viktoria den Sprung in die Fußball-Bundesliga schaffen. Doch nun ist der Millionen-Deal mit dem Investor aus Hongkong geplatzt und der Club insolvent. Ende Oktober sprach der Verein erstmals öffentlich über die Kooperationsvereinbarung mit der Advantage Sports Union (ASU) aus Hongkong. Jetzt erklärt der Vorstand in einem offenen Brief auf der Homepage des Vereins, dass aufgrund ausbleibender Zahlungen des chinesischen Investors,...

  • Steglitz
  • 20.12.18
  • 28× gelesen
SozialesAnzeige

Karstadt Sports Steglitz übergab Geschenke

Steglitz. Kurz vor Weihnachten konnte Karstadt Sports in Steglitz Überraschungen an die Berliner Kinder des Elisabethstifts übergeben. „Gemeinsam mit unseren Kunden konnten wir viele Wünsche von unserem ‚Wunschbaum‘ erfüllen. Über die große Beteiligung freut sich das Team von Karstadt Sports in Steglitz. Gerade zu Weihnachten ist es schön, anderen Menschen eine Freude zu machen“, sagt Susann Peitschner, Filialleiterin bei Karstadt Sports Steglitz.

  • Steglitz
  • 19.12.18
  • 31× gelesen
Soziales

Europaweites Interesse

Steglitz-Zehlendorf. Die Arbeit des Willkommensbündnisses für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf stößt auf europaweites Interesse. Vor einigen Wochen war es eine Delegation des portugiesischen Hochkommissars für Migration, die sich im Bezirk über die ehrenamtliche Arbeit des bezirksweit tätigen Willkommensbündnisses informiert hatte. Kürzlich gab der Sprecher des Bündnisses, Günther Schulze, dem staatlichen französischen Fernsehen ein Interview über das umstrittene Rückkehrangebot von...

  • Steglitz
  • 18.12.18
  • 25× gelesen
Soziales

Spiele zum Ausleihen

Steglitz. Zum neuen Jahr hat die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, eine neues Angebot für ihre Nutzer. Ab sofort können hier auch Gesellschaftsspiele ausgeliehen werden. Das sei schon lange ein Wunsch vieler Leser gewesen. Rund 100 Familienspiele, Klassiker und beliebte Spiele für Jung und Alt stehen zur Verfügung. Auch das „Spiel des Jahres“ ist dabei. Die Spiele können für die Dauer von vier Wochen an der Kinder- und Jugendinformation ausgeliehen werden. Hier erfolgt auch die...

  • Steglitz
  • 17.12.18
  • 3× gelesen
Politik

Rettungsstelle für Kinder erhalten

Steglitz-Zehlendorf. Die CDU-Fraktion in der BVV setzt sich für den Erhalt der Kinderrettungsstelle der Charité im Campus Benjamin Franklin ein. Sie hat den Antrag gestellt, dass sich das Bezirksamt dringend dafür einzusetzen soll, dass die einzige Kinderrettungsstelle im Südwesten Berlins bestehen bleibt. Nach 22 Uhr könne keine Versorgung durch ambulanten Praxen im Bezirk sichergestellt werden und ein anderes Krankenhaus würde nur eine Teilversorgung für Kinder anbieten. Der Wegfall der...

  • Steglitz
  • 17.12.18
  • 22× gelesen
Bildung

Angebot für Lehrer, Erzieher oder Tagesmütter
Bibliothek veleiht musikalische Themenkisten

In der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, gibt es jetzt als neues Angebot musikalische Themenkisten. Der Musikbereich der Bibliothek bietet für Lehrer, Erzieher oder Tagesmütter Musikkisten zum Ausleihen an. Die Kisten wurden zu den Themen „Peter und der Wolf“, „Karneval der Tiere“, „Instrumente“ und „Orff-Instrumente“ jeweils für Kita- und Grundschulkinder zusammengestellt. Sie beinhalten neben Orff‘schem Instrumentarium für maximal 22 Kinder weitere Instrumente wie...

  • Steglitz
  • 17.12.18
  • 4× gelesen
Kultur
Für einen Weihnachtsspaziergang bietet sich der Christmas Garden im Botanischen Garten an.
3 Bilder

Musik, Theater, Gottesdienste und Markt
Tipps für abwechslungsreiche und kulturvolle Tage rund um das Weihnachtsfest

Weihnachtsfeier für Alleinstehende, Theater, Kabarett, Musik oder noch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt – an den Weihnachtsfeiertagen muss niemand das Fest nur unterm Christbaum verbringen. Und am 4. Advent können sich Große und Kleine schon auf das Fest einstimmen lassen. Das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, lädt am 4. Adventssonntag, 23. Dezember, und am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, jeweils 20 Uhr zu einem festlichen Weihnachtskonzert ein. Die Schauspielerin Antje Rietz...

  • Steglitz
  • 16.12.18
  • 43× gelesen
Bauen

Am Teltowkanal wird gebaut

Steglitz-Zehlendorf. Zwischen dem Hafen Tempelhof und dem Zehlendorfer Stichkanal am Teltowkanal hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSV) Berlin mit Instandsetzungsarbeiten am Uferbereich begonnen. Abschnittsweise werden Uferdrainagen und verschlissene Tierausstiege repariert. Bei den regelmäßigen Inspektionen wurden Schäden festgestellt, die eine Instandsetzung der Uferböschungen unumgänglich machen. Die Bauarbeiten sollen ein Jahr andauern. KaR

  • Steglitz
  • 14.12.18
  • 66× gelesen
Soziales

Blutspenden im Advent

Steglitz. Im DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, Hindenburgdamm 30A, steht derzeit ein drei mal zwei Meter großer Adventskalender im Anmeldebereich. Er enthält kleine Überraschungen, die bis zum 23. Dezember täglich an einen Blut- und Plasmaspender verlost werden. Damit bedankt sich der DRK-Blutspendedienst bei seinen Spendern. Die Blutspende im Institut für Transfusionsmedizin, Hindenburgdamm 30A, ist Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr möglich. Weitere Termine und Informationen zur DRK-Blutspende...

  • Steglitz
  • 13.12.18
  • 6× gelesen
Soziales
Den "Überglücklichen Engel" malte Elena.
3 Bilder

Fröhlich und berührend
Kinder und Erwachsene malen Engelgrüße

Im Bismarckviertel schmücken Engelbilder derzeit viele Fenster. Nach dem Vorbild der von Paul Klee gemalten Engel entstanden sie im Rahmen der Aktion „Engelgrüße im Bismarckkiez“, einer Initative des Nachbarschaftsheims Schöneberg. Sie ist Teil des dreijährigen Projektes „Ich bin ein Stadtteil“. Am ersten Adventswochenende startete die Aktion. Junge und ältere Bewohner des Viertels malten unter anderem auf den Weihnachtsmärkten der Lukas Kirchengemeinde, im Domicil Seniorenheim in der...

  • Steglitz
  • 13.12.18
  • 13× gelesen
Politik

Aufklärung mit Zusatzschildern und Hinweistafeln
Linksfraktion fordert kritischen Umgang mit Hindenburg

Der Hindenburgdamm soll nicht länger unkommentiert an den Militaristen Paul von Hindenburg erinnern. Die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf möchte mit Informationstafeln und Zusatzschildern die Öffentlichkeit über Wirken und Wirkung Hindenburgs informieren. „Paul von Hindenburg war ein Soldat und militärischer Befehlshaber, der zehntausende Soldaten für irrsinnige Schlachten opferte und als Türöffner des deutschen Faschismus gilt“, erklärt Hans-Walter...

  • Steglitz
  • 13.12.18
  • 46× gelesen
Sport

Spektakel bei Stern 1900

Steglitz. Das war am Sonnabend ein spektakuläres Berlin-Liga-Spiel zwischen Stern 1900 und Eintracht Mahlsdorf. Am Ende setzte sich Stern mit 4:3 (2:1) durch. „Der Sieg war ein schönes Geburtstagsgeschenk“, sagte Trainer Andreas Thurau in Anspielung auf den 63. Ehrentag von Vereinschef Bernd Fiedler. Freyer hatte Stern zweimal in Führung gebracht, Mrkaljevic und Kretzschmar antworteten für Mahlsdorf. Auch auf Grabows erstes Tor hatten die Gäste in Person von Krüger eine Antwort parat. Doch...

  • Steglitz
  • 12.12.18
  • 7× gelesen
Politik

Drängelgitter für mehr Sicherheit

Steglitz. Die SPD möchte das Überqueren der Birkbuschstraße an der Prinzregent-Ludwig-Brücke sicherer machen. Das Bezirksamt soll dazu auf Höhe der Weverpromenade den Zebrastreifen auf beiden Seiten mit versetzten Drängelgittern ausstatten. Radfahrer sollen auf diese Weise am Überfahren des Zebrastreifens gehindert werden. Tatsächlich gibt es schon ein Hinweisschild „Radfahrer bitte absteigen“ an dieser Stelle. Die meisten Radfahrer würden diese Aufforderung ignorieren und zum Teil mit hoher...

  • Steglitz
  • 12.12.18
  • 15× gelesen
Politik

Besseres Angebot durch „Schlenkis“

Steglitz. Die SPD-Fraktion schlägt den Einsatz von sogenannten „Schlenkis“ auf der Linie 184 vor. In einem Antrag fordert sie das Bezirksamt auf, sich bei der BVG dafür starkzumachen. Die Busse der Linie seien fast rund um die Uhr so voll, dass die Fahrt gerade für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen gefährlich und beschwerlich sei. Der Einsatz der längeren Gelenkbusse während der Hauptverkehrszeiten könnte für eine Entlastung sorgen. In ihrem Antrag räumt die SPD-Fraktion ein, dass...

  • Steglitz
  • 11.12.18
  • 27× gelesen
Soziales

„Fünf Ideen für Ihre Weihnachtsspende“
Stadtteilzentrum stellt fünf Projekte in Steglitz vor, die dringend Hilfe brauchen

Gerade in der kalten Jahreszeit, wird vielen Menschen bewusst, wie gut es ihnen im Vergleich zu anderen geht. Daraus entsteht ein starkes Bedürfnis, Gutes zu tun und somit etwas vom eigenen Glück weiterzugeben. Geldspenden sind dabei die einfachste aber auch die wirkungsvollste Möglichkeit, dies zu tun. Doch obwohl die Bereitschaft zu spenden groß ist, fragen sich viele, ob es überhaupt sinnvoll sei: „Kommt meine Spende dort an, wo sie gebraucht wird?“, lautet oft die erste Frage. Die zweite,...

  • Steglitz
  • 10.12.18
  • 63× gelesen
  •  1
Verkehr

Tempo 30 beschlossen

Steglitz. Auf dem Straßenzug Laubacher-, Maßmann- und Lepsiusstraße soll künftig Tempo 30 gelten. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung in einem Beschluss und hat das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür bei der Senatsverkehrsverwaltung einsetzen. Es soll auch geprüft werden, welche Radverkehrsanlagen hier eingerichtet werden können. In ihrer Begründung machen die Bezirksverordneten deutlich, dass der Straßenzug durchgängig sehr schmal und kurvenreich sei. Besonders bei der Umfahrung...

  • Steglitz
  • 10.12.18
  • 23× gelesen
Soziales

Ämterlotsen gesucht
Ehrenamtsprojekt des Diakonischen Werks expandiert und benötigt Verstärkung

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow Zehlendorf hat vor vier Jahren das Projekt „Ämterlotsen“ ins Leben gerufen. Dabei leisten Ehrenamtliche Ratsuchenden Unterstützung beim ausfüllen verschiedenster Anträge, die oft im unverständlichen Ämterdeutsch verfasst sind. Das Projekt hat sich im Familienbüro im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 3, bewährt. Jetzt bieten die speziell geschulten Ämterlotsen auch in Steglitz, Johanna-Stegen-Straße 8, Sprechstunden an. Einzelpersonen und Familien...

  • Steglitz
  • 08.12.18
  • 13× gelesen
Soziales
Am 15. Dezember schmücken die Christmas-Biker wieder ihre Maschinen und unternehmen eine karitative Weihnachtstour.
2 Bilder

Christmas-Biker sind startklar
Weihnachtsmänner und Engel starten zur 21. Christmas-Tour

Traditionell schmücken Motorradfahrer kurz vor Weihnachten ihre Maschinen mit Tannengrün und Engelshaar, verkleiden sich als Weihnachtsmänner, Rentiere und Engel und gehen auf Christmas-Biketour durch Berlin. Sie bringen als Weihnachtsboten Geschenke an die Bedürftigen in der Stadt. Mit der Aktion macht der Verein Santa Claus on Road darauf aufmerksam, dass es nicht allen Menschen gut geht. „Wir wollen auch damit zeigen, dass man immer versuchen kann, etwas gegen die Armut und den sozialen...

  • Steglitz
  • 08.12.18
  • 267× gelesen
Wirtschaft
Die Broschüre "Made in Berlin Südwest" informiert über die Entwicklung des Bezirks zum Zukunftsort.
2 Bilder

Ideenbeschleuniger für den Südwesten:
Regionalmanagement gibt neue Broschüre für den Zukunftsort Berlin-Südwest heraus

Zahlreiche Unternehmen, Start-ups und Wissenschaftler haben ihren Sitz im Bezirk oder forschen hier und verhelfen dem Südwesten gewissermaßen zu Weltruf. Darüber informiert die neue Broschüre „made in Berlin Südwest“. Unter anderem hat der Weltmarktführer für Herzunterstützungssysteme „Berlin Heart GmbH“ seinen Firmensitz in Lankwitz. Berlin Heart entwickelte hier ein Kunstherz, das implantierbar ist. Damit kann bei lebensbedrohlicher Herzinsuffizienz die Zeit überbrückt werden, bis ein...

  • Steglitz
  • 07.12.18
  • 36× gelesen
Politik
Sieht nach den 1950er Jahren aus: Viele VW-Käfer stehen auf dem Parkplatz vor dem Henry-Ford-Bau, im Vordergrund ein Kabinenroller, flankiert von zwei Luxuskarossen.
2 Bilder

Als Ozzy die Garderobe zerlegte
Kuriose Begebenheiten aus sieben Jahrzehnten Freie Universität

Die Freie Universität (FU) Berlin feierte am 4. Dezember das 70. Jubiläum. Das ist eine gute Gelegenheit, auf kuriose und unbekannte Ereignisse aus den vergangenen Jahrzehnten zurück zu blicken. Am 26. Juni 1970 trat die Heavy-Metal-Band „Black Sabbath“ mit Frontmann Ozzy Osbourne im Audimax der FU auf. Über das Konzert selbst gibt es kaum Berichte. Nach dem Auftritt aber zerlegten die Musiker die Garderobe des Audimax. Rund 20 000 Menschen waren am 26. Juni 1963 auf den Campus gekommen....

  • Steglitz
  • 06.12.18
  • 39× gelesen
Soziales
Beate und Hans schätzen vor allem die gemütliche und individuelle Atmosphäre des Tanzsalons.
5 Bilder

Tanzen kann jeder
Paare schätzen im Tanzsalon Scharlachrot die gemütliche Atmosphäre

Ob Salsa, Tango, Boogie oder Disco Fox – wer auf einer der angesagten Tanzveranstaltungen in Berlin so richtig punkten will, sollte sich gut vorbereitet aufs Parkett begeben. In der Tanzschule Scharlachrot bringen die Inhaber Tim Beckmann und Scarlett Jost tanzbegeisterten Paaren die richtigen Schrittfolgen bei. Beim Betreten des Gartenhauses der Heesestraße 6 wird man heute von Tangoklängen empfangen. Genau genommen ist es Tango Argentino, der auf dem Kursprogramm steht. Der Tanzsaal in...

  • Steglitz
  • 06.12.18
  • 61× gelesen
Bauen

Umbau seit Jahren in der Warteschleife
Blinden-Museum in Gefahr: Baugenehmigung läuft April 2019 aus

Das Deutsche Blindenmuseum in der Rothenburger Straße ist das älteste Museum im Bezirk. Das Gebäude muss dringend barrierefrei umgebaut werden. Gelder der Deutsche Klassenlotterie in Höhe von 370 000 Euro stehen schon seit Oktober 2014 zum Abruf bereit. Dennoch kann die Maßnahme nicht realisiert werden. Eine geforderte Nutzungsvereinbarung zwischen dem Bezirksamt als Eigentümer der Immobilie und dem Förderverein des Deutschen Blindenmuseums ist immer noch nicht zustande gekommen. „Wir...

  • Steglitz
  • 06.12.18
  • 15× gelesen
Sport

Klarer Sieg beim SCC

Steglitz. Stern 1900 hat in der Fußball-Berlin-Liga einen ungefährdeten 2:0 (0:0)-Sieg beim SC Charlottenburg gelandet. Dass die Tore von Cakin (58.) und Önal (77.) erst recht spät fielen, lag vor allem an SCC-Torwart Bauer, der einen herausragenden Tag erwischt hatte. „Es war ein verdienter Sieg. Sowohl nach Spielanteilen als auch in Sachen Torchancen hatten wir klare Vorteile“, sagte Trainer Andreas Thurau, dessen Mannschaft am Sonnabend um 14.30 in der Kreuznacher Straße gegen Eintracht...

  • Steglitz
  • 05.12.18
  • 0× gelesen
Bildung
Christian Simon hat ein neues und aktualisiertes Steglitz-Lexikon erarbeitet.
2 Bilder

Von A wie Abwasser bis Z wie Zeitungen
Neues Steglitz-Lexikon bietet umfangreiche Daten und Fakten zum Teilbezirk Steglitz

Der Lichterfelder Heimatforscher Christian Simon hat ein neues Steglitz-Lexikon herausgegeben. Die 240 Seiten starke Kiez-Lektüre enthält Daten und Fakten zu vielen Gebäuden, Personen und örtlichen Gegebenheiten. Das Lexikon umfasst den Teilbezirk Steglitz mit seinen Ortsteilen Lichterfelde und Lankwitz sowie Südende. Gleich am Anfang des Lexikons erfährt der Leser unter dem Stichwort Abwasser, wie sich die Kanalisation von den Rieselfeldern um 1885 bis zum modernen Klärwerk entwickelte....

  • Steglitz
  • 05.12.18
  • 38× gelesen
Verkehr
Zur Hauptverkehrszeit quälen sich die Autos Stoßstange an Stoßstange durch die kleine Wohnstraße.
2 Bilder

1000 Autos in der Stunde sind zu viel
Crailsheimer Straße: Anwohner fordern Verkehrsberuhigung

Seit Jahren kämpfen die Anwohner der Crailsheimer Straße am S-Bahnhof Südende um verkehrsberuhigende Maßnahmen in ihrer Wohnstraße. Dabei gilt schon Tempo 30. Doch kaum ein Autofahrer hält sich an daran. Noch schlimmer belastet die Anwohner aber das enorme Verkehrsaufkommen. Zu den Hauptverkehrszeiten ist es kaum möglich, überhaupt die Straße zu überqueren. Stoßstange an Stoßstange schieben sich die Autos in beide Richtungen. Günter Mosler, der seit 20 Jahren in der Crailsheimer Straße...

  • Steglitz
  • 03.12.18
  • 39× gelesen
Kultur
Auf großen Aufstellern werden in der Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht Biografien von neun Frauen erzählt, die sich für die Gleichberechtigung der Frauen engagierten.
4 Bilder

Ergebnisse einer Spurensuche
Bezirksamt zeigt Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Im Atelier der Schwartzschen Villa präsentiert das Kulturamt derzeit erste Ergebnisse einer Spurensuche im Bezirk zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Die Ausstellung lädt dazu ein, einen Blick auf das Leben bemerkenswerter Frauen zu werfen. Beispielhaft stellt die Werkstattausstellung neun Biografien von Frauen vor, die für die politische und gesellschaftliche Gleichberechtigung von Frauen eintraten. Den Frauen wurde damals wie heute nichts geschenkt. Der Titel der Ausstellung „Kampf...

  • Steglitz
  • 02.12.18
  • 20× gelesen