Ein olympischer Traum wird wahr

Tegel. Laura Vargas Koch hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Bronzemedaille gewonnen. Die 26-jährige Judoka, die jahrelang von ihrem Heimtrainer Carsten von Leupoldt beim SC Bushido in Tegel trainiert worden ist, konnte sich am 10. August im kleinen Finale in der Klasse bis 70 Kilogramm gegen die Spanierin Maria Bernabeu nach 63 Sekunden in der Verlängerung durchsetzen. Die gebürtige Berlinerin, die in Köln lebt und in Aachen in ihrer zweiten Paradedisziplin, der Mathematik, promoviert, hatte noch vor drei Jahren in einem exklusiven Interview mit der Berliner Woche verraten, dass eine Teilnahme bei Olympischen Spielen ihr großes Ziel und der Gewinn einer Medaille ihr großer Traum seien. Dieser Traum ist nun in Erfüllung gegangen. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.