Erste Hilfe für Kinder lernen

Tempelhof.Erkennen und Erste Hilfe bei lebensbedrohlichen Situationen, Verbrennung, Sturz, Vergiftung, Pseudokrupp, Fieberkrampf und Ersticken. Wann ist eine Kopfverletzung bedrohlich? Welche Risiken gibt es für den plötzlichen Kindstod? Einen Vortag zu diesem Themenkomplex gibt es am 16. März 10 bis 13 Uhr im Nachbarschaftszentrum der ufa-Fabrik, Viktoriastraße 13. Dazu werden unter Leitung der Kinderkrankenschwester Editha Künzel das Entfernen von verschluckten Kleinteilen aus dem Rachen und die Herz-Lungenwiederbelebung von Säuglingen und Kleinkindern an Übungsmodellen trainiert. Anmeldung unter 75 50 31 22.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden