Frank Spade

Würdevolles Lebensende

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 03.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Staaken | Staaken. Die Bezirksgruppe Spandau des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD) lädt ein zum Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorge für ein würdevolles selbstbestimmtes Lebensende“ am Mittwoch, 12. April um 17 Uhr in das Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41. Referent ist Frank Spade. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt unter  0174/ 172 26 87. CS

Wie man richtig vorsorgen kann

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.04.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Um die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung geht es bei einer Informationsveranstaltung der Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow. Sie findet am 10. Mai von 10 bis 11.30 Uhr im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Straße 10, statt. Referent ist Frank Spade vom Humanistischen Verband. In seinem Vortrag wird er einen Überblick über unterschiedliche Möglichkeiten der Absicherung für den...

Selbstbestimmt am Lebensende 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 11.01.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Spandau. Der 10. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes ist am 20. Januar ab 19.30 Uhr im Restaurant des TSV Spandau 1860, Askanierring 150, dem Thema "Patientenverfügung und Vorsorge – Selbstbestimmung am Lebensende" gewidmet. Referent ist Frank Spade, Diplom-Sozialwirt und Humanistischer Berater der Bundeszentralstelle Patientenverfügung (BZPV). Der Eintritt ist frei. CS

Wie man richtig vorsorgt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.09.2015 | 85 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Treff | Weißensee. Um die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geht es bei einer Informationsveranstaltung des Charlotte-Treffs am 30. September um 17.30 Uhr in der Mutziger Straße 1. Referent ist Frank Spade vom Humanistischen Verband. In einem Vortrag wird er einen Überblick über Möglichkeiten der Absicherung für den Fall geben, dass man seine Dinge nicht mehr selbst regeln kann. Anmeldung unter  92 40 72 90. BW