Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Soziales

Geschwisterkonflikte sind Vortragsthema im Familienzentrum Tietzia

Borsigwalde. Geschwisterkonflikte im Kleinkindalter sind das Thema am Donnerstag, 20. August, im Familienzentrum „Tietzia“, Tietzstraße 12. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Familien haben Fragen – wir sprechen darüber“. Sie findet von 17 bis 19 Uhr statt und ist kostenfrei, eine kleine Spende wird gerne entgegen genommen. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und bis spätestens eine Woche vor dem Termin unter 432 30 02 oder info@tietzia-berlin.de. Zutritt außerdem nur mit Maske....

  • Borsigwalde
  • 03.08.20
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Installation auf dem Steinplatz

Charlottenburg. Die Food Art Week ist zurück – allerdings in einem etwas anderen Format: mit einer riesigen, farbenfrohen Kunstinstallation in Form eines Samens, einer Zusammenarbeit zwischen Tainá Guedes und Uli Westphal. Vom 1. bis 31. August präsentiert die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung die Open-Air-Installation auf dem Steinplatz. Am 21. August wird es von 10 bis 17 Uhr Workshops und Vorträge geben, die sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche richten. Bei der Food Art...

  • Charlottenburg
  • 30.07.20
  • 62× gelesen
KulturAnzeige

Studierter Künstler Van de Amoste in der
Zimmervermietung Berlin Biesdorf

Der studierte interkulturelle Künstler Van de Amoste präsentiert sich in der naturbezogenen privaten Zimmervermietung in Berlin Biesdorf Sein langer und künstlerischer Weg begann als ganz armer Künstler in einer ganz kleinen Galerie in Amsterdam. Diese wurde 1990 von der Galeristin und Künstlerin Diana Achtzig gegründet. Der Künstler studierte an der Universität der Künste in Berlin.  Die Galeristin konnte diesen Künstler 7 X zur Kunstmesse der Berliner Liste mit ihrer Achtzig-Galerie für...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.07.20
  • 50× gelesen
Kultur

Salon Hermione am Dorfteich

Lichtenrade. Der nächste Salon Hermione findet an der frischen Luft statt. Am 19. Juli ab 15 Uhr lädt Gerhard Moses Heß zu Vortrag und Diskussion zum Thema "Weiterleben mit Corona, aber wie?" an den Dorfteich in Alt-Lichtenrade ein. Musik gibt es vom Duo Stedelijk. Der Eintritt ist frei. Es können allerdings maximal 25 Personen teilnehmen. Bitte deshalb unbedingt anmelden unter Telefon 0163/341 70 53 oder unter Gerhard-Moses-Hess@web.de. sim

  • Lichtenrade
  • 14.07.20
  • 72× gelesen
Wirtschaft

Claudia Kemfert spricht über Wirtschaft und Klimaschutz

Frohnau. Die Ortsgruppe Frohnau des Kreisverbands Bündnis 90/Die Grünen Reinickendorf lädt zur Online-Veranstaltung „Wirtschaft verändern – Klima retten!“ am Montag, 29. Juni, um 20 Uhr ein. Referentin ist Prof. Dr. Claudia Kemfert. Sie ist Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und als Beraterin an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik auf nationaler und internationaler Ebene tätig. Interessenten melden sich per...

  • Frohnau
  • 25.06.20
  • 52× gelesen
Kultur

Online-Vortrag über Maler Jan van Eyck

Frohnau. Der Kunstverein Centre Bagatelle hat einen Vortrag des Kunsthistorikers Thomas R. Hoffmann über die Gemälde Jan van Eycks als Video dokumentiert und auf seiner Internetseite veröffentlicht. Der Vortrag hätte eigentlich vor Publikum stattfinden sollen, war dann aber der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Thomas R. Hoffmann erhält für den Vortrag sein normales Honorar. Das wäre sonst über den Eintritt finanziert worden. Der Kunstverein Centre Bagatelle bittet daher um Spenden....

  • Frohnau
  • 25.04.20
  • 131× gelesen
Soziales

Stadtteilzentren mit großem Onlineangebot
Vorträge, Beratungen und mehr

Die Mitarbeiter der Stadtteilzentren (STS) in Hellersdorf-Ost und Kaulsdorf haben mit Einschränkungen zu kämpfen. Dennoch soll dem Publikum ein umfassendes Angebot zur Verfügung gestellt werden. Es gibt eine Reihe von Onlinevorträgen: Am 22. April um 14 Uhr: „Reiseerlebnisse China“: Herr Wilke hat seine Eindrücke und Erlebnisse als Fotos und Videos zusammengestellt. Am 23. April um 14 Uhr: „Tierhospital in Luxor, Ägypten – Erlebnisbericht einer Kaulsdorferin“: Marianne Yassin Mohamed...

  • Hellersdorf
  • 22.04.20
  • 55× gelesen
Bildung

Kuratorenführung, Vorträge und mehr
Topographie des Terrors online zu sehen

Mit über einer Million Besuchern im Jahr gehört „Topographie des Terrors“ zu den meist besuchten Erinnerungsorten in Berlin. Nun gibt es sie teils online zu sehen. Ausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Bildungsangebote können derzeit nicht wie gewohnt durchgeführt werden, doch einiges ist nun digital abrufbar. Die Ausstellung „Topographie des Terrors. Gestapo, SS und Reichssicherheitshauptamt in der Wilhelm- und Prinz-Albrecht-Straße” wird derzeit als Streaming-Angebot online...

  • Kreuzberg
  • 16.04.20
  • 90× gelesen
Bildung

Online-Infos über ADHS

Karlshorst. Einen Informationsabend über die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) veranstaltet Lerntherapeutin Beate Grönboldt wieder am Dienstag, 28. April, um 19.30 Uhr – und zwar wegen der Corona-Auflagen nicht wie gewohnt im Potpourri Kiezladen in der Eginhardstraße, sondern online. Eltern, Erzieher und Lehrer erfahren aber auch im Fernvortrag, wie die integrative Lerntherapie Kinder mit ADHS in ihrer Besonderheit unterstützt, ihnen zu Lernerfolgen und einem positiven...

  • Karlshorst
  • 13.04.20
  • 59× gelesen
Bildung
Der Saal bleibt zwar vorerst leer, doch das Wissen fließt weiter.

Urania digital
Starke Themen in kostenfreien Podcasts

Bereits seit 1888 bietet die Urania allgemeinverständliche Vorträge aus allen Wissensgebieten mit informativen und spannenden Themen an. Derzeit stellt sie verschiedene digitale Formate auf die Beine, in denen Audio- und Videobeiträge der Urania-Experten trotzdem erlebbar bleiben können. Der erste Videopodcast „Kopf oben halten“ mit Nora Imlau (Expertin für Familienthemen) bringt die für Eltern derzeitige Situation auf den Punkt. Weitere Beiträge sind gerade in Vorbereitung. Sie werden...

  • Schöneberg
  • 21.03.20
  • 118× gelesen
Soziales

Kinder in der Trotzphase

Rudow. Was können Eltern tun, wenn das Kind beißt, schubst, schlägt und tritt? Antworten gibt die Pädagogin Laura Kruse bei dem Workshop zum Thema Trotzphase. Er findet statt am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. März, von 14 bis 17 Uhr im Familienzentrum an der Prierosser Straße 70. Mütter und Väter lernen anhand von praktischen Tipps und alltagsnahen Übungen und Beispielen, wie sie und ihr Kleinkind die schwierige Zeit meistern können. Die Anmeldung läuft unter 66 99 26 19....

  • Rudow
  • 14.03.20
  • 17× gelesen
Kultur
Was man in Taiwan so erleben kann, erzählt Hajo Legeler.

Taiwan in Wort und Bild

Hohenschönhausen. Es zählt nicht zu den beliebtesten Reiseländern, Hajo Legeler wollte das fernöstliche Taiwan trotzdem kennenlernen. Einen Bericht in Wort und Bild liefert er am Mittwoch, 18. März, um 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Der Eintritt kostet zwei Euro, Informationen gibt es unter 92 79 64 10.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.03.20
  • 34× gelesen
  •  1
Kultur

Der kantige Runde Tisch

Niederschönhausen. Vor 30 Jahren war er in aller Munde: der Runde Tisch Pankow. Einen Vortrag zu diesem „kantigen Runden Tisch“ hält die Publizistin Hannelore Sigbjoernsen am 24. März um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Im Auftrage des Pankower Bezirksamtes wertete sie gemeinsam mit Historikern Tonbandprotokolle von den Tagungen der Runden Tische in Pankow aus. In ihrem Vortrag berichtet sie nun über deren Entstehung und Arbeit in den Jahren 1989/1990. Der Eintritt ist frei....

  • Niederschönhausen
  • 13.03.20
  • 15× gelesen
  •  1
Kultur

Anleitung zum Glücklichsein

Charlottenburg. Ein zufriedenes und glückliches Leben führen – wer möchte das nicht? Man kann es lernen, sich selbst und die Mitmenschen mit einem neuen Blick zu sehen und selbstbestimmt und froh zu leben. Das sagt Regine Reichwein. Sie hält am Welttag des Glücks, 20. März, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, einen Vortrag und liest aus ihrem Buch „Gespräche mit Valentino“. Beginn der von der Kontaktstelle PflegeEngagement und der Bibliothek organisierten Veranstaltung ist um...

  • Charlottenburg
  • 11.03.20
  • 94× gelesen
Soziales

Vortrag zur Vorsorge

Wilmersdorf. Die Vorsorgevollmacht steht im Fokus einer Veranstaltung aus der Vortragsreihe "So lange wie möglich selbstbestimmt leben!" am Dienstag, 17. März, um 17.30 Uhr im Kirchsaal des Evangelischen Campus Daniel, Brandenburgische Straße 51. Peter Rudel, Koordinator im Cura Betreuungsverein Charlottenburg-Wilmersdorf, zeigt, wie eine Vorsorgevollmacht richtig verfasst wird. Die Zuhörer erfahren mehr über die Voraussetzungen sowie notwendige und sinnvolle Inhalte und weiterer...

  • Wilmersdorf
  • 09.03.20
  • 28× gelesen
Soziales

Das Unionhilfswerk kennenlernen

Pankow. Zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung laden die Senioren-Union Pankow und das Unionhilfswerk am 18. März, 15 Uhr ein. Die Veranstaltung findet im Saal der Evangelischen Wohnstätten Siloah an der Grabbeallee 2-12 statt. Als Referenten zu Gast sind Dr. Thomas Georgi, der Landesvorsitzende des Unionhilfswerks Berlin, sowie Dirk Müller, der beim Unionhilfswerk unter anderem den Bereich Hospiz und Palliative Geriatrie leitet. Es gibt einen Vortrag zum Thema „Wir gestalten...

  • Pankow
  • 09.03.20
  • 53× gelesen
Soziales

Nie zu alt für neues Wissen
Vorlesungsreihe Seniorenuniversität geht im März in die zehnte Runde

In wenigen Tagen startet die zehnte Auflage der Seniorenuniversität Lichtenberg. Bis in den Sommer hinein stehen lehrreiche Veranstaltungen auf dem Programm – und zwar nicht nur für die älteren Semester. Den Anstoß gab die bezirkliche Seniorenvertretung vor genau zehn Jahren, inzwischen hat sich die Seniorenuniversität Lichtenberg als Institution etabliert. Immer mehr Frauen und Männer im fortgeschrittenen Alter nutzen die Gelegenheit, sich Wissen anzueignen, die ansässigen Hochschulen...

  • Lichtenberg
  • 09.03.20
  • 93× gelesen
Kultur

Denkmalschützer zeigt historische Fotos

Siemensstadt. Der Denkmalschützer, Buchautor und Kenner der Siemensstadt, Lutz Oberländer, zeigt am Freitag, 13. März, historische Fotografien aus der Siemensstadt. Dazu erzählt er Wissenswertes zu Architektur und Geschichte des Ortsteils und dem Alltag der Siemensstädter in früheren Zeiten. Los geht es um 18.30 Uhr in den Räumen des Vereins Casa am Rohrdamm 23. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter 382 89 12. uk

  • Siemensstadt
  • 06.03.20
  • 26× gelesen
Politik

Sprechstunde und Reisevortrag

Westend. Die nächste Möglichkeit, die persönlichen Anliegen mit dem Abgeordneten Andreas Stazkowski (CDU) zu besprechen, besteht am Mittwoch, 18. März, um 17 Uhr in seinem Bürgerbüro in der Fredericiastraße 9a. Um 18 Uhr hält er dann einen Reisevortrag über Northumbria, eine kleine Region in Nordostengland. Serviert wird wieder eine typische Landesspezialität. Der Eintritt ist frei. Für beide Termine wird um eine Anmeldung unter der Rufnummer 644 407 00 oder per E-Mail an...

  • Westend
  • 06.03.20
  • 57× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Soziale Netzwerke nutzen

Kreuzberg. "Im Netz präsent" lautet der Titel eines Vortrags am Mittwoch, 18. März, im BER-IT Beratungszentrum am Kottbusser Damm 79. Er gehört zu den Veranstaltungen im Rahmen des Frauenmärz und wendet sich deshalb an Frauen. Egal, ob jemand ein Produkt verkaufen oder auf das eigene Berufsprofil aufmerksam machen möchte, Social Media bietet dafür eine Plattform. Sofern sie sinnvoll genutzt wird. Referieren wird BER-IT-Beraterin Christiane Steiner. Beginn ist um 10.30 Uhr, Dauer etwa...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.03.20
  • 28× gelesen
Politik

Internationale Wochen gegen Rassismus in Schöneweide
Verschoben!!! Jahresauswertung 2019 - Register zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle Treptow-Köpenick

Leider muss die Jahresauswertung aufgrund der Ansteckungsgefahr verschoben werden. Die Veranstaltung wird nachgeholt! Das Register zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle in Treptow-Köpenick stellt im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus zum ersten Mal die Auswertung der bezirklichen Zahlen des Jahres 2019 vor. Das Register erfasst rassistische, antisemitische, LGBTIQ-feindliche, antiziganistische, extrem rechte, und andere diskriminierende Vorfälle in...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.03.20
  • 75× gelesen
Kultur

Die Schöpfung in Bibel und Koran

Neukölln. Christen und Muslime, die sich mit dem Glauben des jeweils anderen auseinandersetzen wollen, können Montag, 9. März, von 19 bis 21 Uhr in die Sehitlik-Moschee, Columbiadamm 128, kommen. Dort geht es um die Schöpfung in Bibel und Koran. Erst stellt Pfarrer Reinhard Kees das Thema eine halbe Stunde lang aus christlicher Perspektive dar, dann gibt es 15 Minuten für Fragen. Nach einer Pause ist Imam Yakup Ayar mit einem halbstündigen Vortrag an der Reihe. Auch hier folgt eine...

  • Neukölln
  • 04.03.20
  • 95× gelesen
Umwelt

Alles über Wildbienen lernen

Falkenhagener Feld. Die Rettung der Wildbienen ist das Thema eines Vortrages am Donnerstag, 12. März, im Klubhaus Spandau. Naturschützer des NABU Berlin führen ins Thema ein, stellen bedrohte Wildbienenarten vor und zeigen, wie sie jeder schützen kann. Organisiert hat den zweistündigen Vortrag die KlimaWerkstatt Spandau. Er beginnt um 18 Uhr im Klubhaus an der Westerwaldstraße 13. Mehr als die Hälfte der Wildbienenarten in Deutschland ist bedroht und steht auf der Roten Liste. Mit den...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.03.20
  • 35× gelesen
Kultur

Armenien als Reiseland

Neukölln. Wer sich für Armenien interessiert, sollte am Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr ins Interkulturelle Zentrum auf dem Herrfurthplatz kommen. Dann stehen drei Powerpoint-Präsentationen auf dem Programm. Die Titel: „Das Heilige Hochland als Reiseland“, „Gebauter Glaube – die sakrale Baukunst Armeniens“ und „Chatchkar – der armenische Kreuzstein“. Referenten sind Eduard Saroyan, Leiter eines armenischen Reisebüros, Pfarrer Andreas Goetze und Kunstwissenschaftlerin Ani Serobjan. Der Eintritt...

  • Neukölln
  • 02.03.20
  • 13× gelesen
  • 6. August 2020 um 14:00
  • Alt-Moabit 84
  • Berlin

Online-Seminar: How to find a job in Berlin in challenging times?

When life is giving you lemons, start making lemonade. Tobias Schmidtner provides useful insights, tipps and strategies for your job hunt in Berlin in these difficult times. He will also talk about helpful service agencies and NGO's that will help you to make the most out of this situation. There will as well be time and space to adress your specific questions. Target audience: Expats, job seeker visa holder etc. Date and time: Thursday, 6 August 2020 at 2:00 pm Duration: approx. 60...

  • 13. August 2020 um 10:00
  • Alt-Moabit 84
  • Berlin

Infoveranstaltung: E-Mail- und Online-Bewerbung

Lernen Sie bei diesem Vortrag, wie E-Mail- und Online-Bewerbungen funktionieren. Anhand von praktischen Beispielen wird u. a. erklärt, wie Sie Bewerbungsdokumente in PDF-Dateien umwandeln und diese per E-Mail sowie über ein Webseitenformular versenden können. Vortragsveranstaltung mit praktischen Beispielen und Beantwortung Ihrer Fragen. Kostenfrei teilnehmen Melden Sie sich bitte persönlich im Laden, per Telefon 030 3980599-0 oder über unser Kontaktformular an. Die Teilnehmerzahl ist...

  • 25. August 2020 um 10:00
  • Alt-Moabit 84
  • Berlin

Infoveranstaltung: So werden Bewerbungen erfolgreich!

Wie bewerbe ich mich erfolgreich? Was will ich, was kann ich? Welche Formalitäten sind zu beachten? Wie setze ich mich und meine Stärken gekonnt in Szene? Ein Deckblatt – braucht man das noch? Der Lebenslauf als das „Herzstück“ – wie soll er aussehen? Fragen über Fragen? Antworten bekommen Sie im JOB POINT Berlin. Sie erhalten Tipps und konkrete Hilfe in einem Vortrag mit praktischen Beispielen zu folgenden Inhalten: Vorbereitung: Wie finde ich mein berufliches Ziel? Tipps zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.