Alles zum Thema Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Soziales

Entlastung für Pflegende

Gropiusstadt. Wer einen dementen Angehörigen pflegt, findet oft nicht genug Zeit für sich selbst. Da wird schon das morgendliche Ausschlafen oder eine entspannte Plauderei mit der Freundin zum Luxus. Aber es gibt etliche Entlastungsangebote – zu Hause, bei einer Reise mit anderen Betroffenen oder während einer Kur. Im Nachbarschaftszentrum an der Witzkyallee 88 werden sie am Montag, 27. Mai, von 15 bis 17 Uhr vorgestellt. Unter anderem wird es um das Alzheimertherapiezentrum in Ratzeburg...

  • Gropiusstadt
  • 19.05.19
  • 17× gelesen
Soziales

Auch an sich selbst denken

Neukölln. An pflegende Angehörige richtet sich die Veranstaltung, die Donnerstag, 23. Mai, im Engagementzentrum, Hertzbergstraße 22, stattfindet. Marlies Carbonaro spricht und informierte von 18 bis 19.30 Uhr über das Thema „Selbstfürsorge“. Die Anmeldung läuft unter 681 60 62. sus

  • Neukölln
  • 15.05.19
  • 13× gelesen
Bildung

Plötzenseer Abend

Charlottenburg-Nord. Das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee „Christen und Widerstand“ beleuchtet beim nächsten Plötzenseer Abend am Donnerstag, 23. Mai, unter der Überschrift „Bekämpfung der Schund- und Schmutzliteratur“ den „Anteil der evangelischen Kirche an der Bücherverbrennung in Deutschland 1933“. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Ökumenischen Friedensgebet in der Katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230. Den Gottesdienst gestalten die beiden Beauftragten für...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.05.19
  • 45× gelesen
Soziales

Pflege: Vortrag und Diskussion

Westend. Die Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester Christine Schmidt-Statzkowski informiert am Dienstag, 21. Mai, im Bürgerbüro des CDU-Wahlkreisabgeordneten Andreas Statzkowski, Fredericiastraße 9a, über die Entlastungsmöglichkeiten von pflegenden Angehörigen, den Einstieg in das System der Pflegegrade und gibt Tipps zur Umsetzung konfliktfreier Pflege zum Wohle aller Beteiligten. Der Vortrag "Hilflos in der Pfegesituation" beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten...

  • Westend
  • 14.05.19
  • 17× gelesen
Kultur

Ortrundgang in Alt-Buckow

Buckow. Zu einem Streifzug durch Alt-Buckow lädt Hartmut Christians am Sonntag, 19. Mai, ein. Der Autor des Buches „Alt-Buckower Geschichte(n)“ ist selbst auf einem Hof im Dorfkern aufgewachsen und er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Heimatforschung. Wer beim Spaziergang dabei sein möchte: Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Taxistand Alt-Buckow. Die Teilnahme ist kostenfrei, freiwillige Spenden kommen dem Förderverein des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums zugute. sus

  • Buckow
  • 12.05.19
  • 18× gelesen
Bildung

Zeppelin-Absturz in Johannisthal

Rudow. Am 17. Oktober 1913 explodierte ein Zeppelin über dem Flugplatz Johannisthal. An dieses schlimme Ereignis erinnert der Rudower Heimatverein. Am Sonntag, 19. Mai, um 14 steht eine Powerpoint-Vortrag mit dem Titel „Luftschiffunglück LZ 18“ auf dem Programm. Wer in der Dorfschule, Alt-Rudow 60, dabei sein möchte, melde sich an unter 917 00 34 97 oder per E-Mail an heimatverein-rudow@online.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen. sus

  • Rudow
  • 11.05.19
  • 189× gelesen
Bildung

Reisevortrag von Andreas Statzkowski

Westend. Der CDU-Wahlkreisabgeordnete Andreas Statzkowski hält am Donnerstag, 16. Mai, ab 19 Uhr einen Reisevortrag über die Shetland-Inseln. Es wird wieder eine landestypische Spezialität serviert. Ort des Geschehens ist sein Bürgerbüro in der Fredericiastraße 9a. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung per E-Mail an info@andreas-statzkowski.de oder unter der Rufnummer 644 407 00 wird gebeten. maz

  • Westend
  • 09.05.19
  • 10× gelesen
Soziales

Vortrag über Sprachlosigkeit

Wilmersdorf. „Sprechen trotz Sprachlosigkeit. Die Kunst der Sprache“ lautet der Titel einer Veranstaltung am Donnerstag, 16. Mai, im 1. Obergeschoss des Vorderhauses des St. Gertrauden-Krankenhauses, Paretzer Straße 11. Die menschliche Fähigkeit zu sprechen, trägt Kraft und Macht in sich. Was aber, wenn mir die Worte fehlen? Ein guter Kontakt, ein hilfreicher Dialog kosten keine Zeit, sondern bedürfen der Sensibilität und Bewusstheit. Britt Tampe von der SpachGUT Akademie hält einen Vortrag und...

  • Wilmersdorf
  • 08.05.19
  • 25× gelesen
Kultur

Konzerte und Vortrag
27. Internationale Steglitzer Tage für Alte Musik vom 14. bis 19. Mai

Die 27. Internationalen Steglitzer Tage für Alte Musik bieten nicht nur Meisterkurse für Profis, auch Musikliebhaber und Interessierte kommen auf ihre Kosten. In diesem Jahr steht das „Dramma per musica L'Olimpiade“ von Johann Adolf Hasse im Mittelpunkt. Eröffnet werden die Musiktage, die unter der Schirmherrschaft v on Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski stehen, am Dienstag, 14. Mai, 20 Uhr, mit dem Konzert „Wettstreit vierer Nationen“. Das neue Barocktrio Berlin stellt das...

  • Steglitz
  • 07.05.19
  • 91× gelesen
Kultur
So sah einst das Schloss Weißensee aus.
2 Bilder

Das tragische Schicksal des Schlosses
Vortrag von Heimatforscher Michael Haslau

Unter dem Motto „Sport trifft Geschichte“ lädt Heimatforscher Michael Haslau für Sonnabend, 11. Mai, 15.30 Uhr, zu einem Vortrag in die Traglufthalle des Sportvereins Dokan an der Berliner Allee 127 ein. Er wird an diesem Nachmittag mit Unterstützung des Vereins Heimatfreunde Weißensee einen Vortrag über die Geschichte und das Ende des Schlosses Weißensee halten. In etwa dort, wo heute die Dokan-Traglufthalle steht, befand sich dieses Schloss, das vor 100 Jahren bis auf seine Grundmauern...

  • Weißensee
  • 04.05.19
  • 128× gelesen
Kultur

Reisebilder aus Kamtschatka

Auf eine virtuelle Reise nach Kamtschatka entführt ein Vortrag am Donnerstag, 9. Mai, um 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 2. Sabine Geschke hat die russische Halbinsel besucht, die im äußersten Osten Sibiriens und elf Zeitzonen von Deutschland entfernt liegt. Ihre Landschaft ist geprägt von gewaltigen Vulkanen, mit Asche bedeckten Berghängen, Gebirgstundra und ausgedehnten Wäldern. Auf die Wanderreise durch das dünn besiedelte und ursprüngliche Gebiet...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.05.19
  • 33× gelesen
Politik

Wissenswertes zur Europawahl

Charlottenburg. Uwe Weise, Leiter der Geschäftsstelle Wahlen in Charlottenburg-Wilmersdorf, beantwortet am Freitag, 10. Mai, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, Fragen zur am 26. Mai stattfindenden Europawahl. Wie funktioniert die Europawahl? Wie wird gewählt? Wie funktioniert die Ü18 Wahl? Ab 17 Uhr wissen die Teilnehmer mehr. Zudem gibt es viel Wissenswertes über das Europaparlament zu erfahren. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.05.19
  • 15× gelesen
Soziales

Über eine würdevolle Pflege

Neukölln. Um Distanz und Nähe zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen geht es am Donnerstag, 9. Mai, von 18 bis 19.30 Uhr im Engagement-Zentrum, Hertzbergstraße 22. Dann spricht Marlies Carbonaro, Gerontotherapeutin und Seminarleiterin für Stressbewältigung, über das Thema „Würde“. Der Eintritt ist kostenlos, aber eine Anmeldung unter 681 60 62 erwünscht. sus

  • Neukölln
  • 29.04.19
  • 17× gelesen
Kultur

Wissenschaft zum Weltuntergang

Am 18. und 19. Mai steht der Rummelsburger Hafen im Zeichen des Weltuntergangs. Das Wissenschaftsfestival „Children of Doom“ beschäftigt sich mit drängenden Fragen der Zeit und bietet seinen Gästen eine spannende Mischung aus Vorträgen zu Themen wie Klimawandel, künstlicher Intelligenz oder Robotik. Dazu gibt es praxisorientierte Workshop-Stationen, dort vermitteln Survival-Experten grundlegende Techniken zum Überleben nach der Apokalypse. Die Veranstaltung findet direkt am Ufer des...

  • Rummelsburg
  • 28.04.19
  • 118× gelesen
Soziales

Wohnungsmärkte im Wandel
Vortrag in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek zur Wohnungspolitik

In einem Vortrag spricht Robert Kitzmann von der Gesellschaft für Erdkunde Berlin (GFE) am Montag, 29. April, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, über die städtischen Wohnungsmärkte und deren Wandel am Beispiel Berlin. Kitzmann erläutert die Problematik der Versorgung der Bevölkerung mit erschwinglichem Wohnraum angesichts des massiven Bevölkerungszuwachses in den Städten. Das stellt die lokalen Wohnungsmärkte vor enorme Herausforderungen und sorgt neben...

  • Steglitz
  • 22.04.19
  • 54× gelesen
Soziales

Gesprächskreis für Senioren

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung lädt am Dienstag, 23. April, zu einem Gesprächskreis im interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, ein. Beginn ist um 14 Uhr, das Thema lautet: „Gestiegene Kosten auf Berliner Friedhöfen“. Die Moderation übernimmt Bestattungsunternehmer Hans-Jürgen Nowaczyk. Weitere Informationen können unter der Rufnummer 54 62 12 16 erfragt werden. Der Eintritt kostet einen Euro inklusive zwei Tassen Kaffee oder Tee. maz

  • Charlottenburg
  • 17.04.19
  • 15× gelesen
Bildung

Das Wahrzeichen im Treptower Park

Alt-Treptow. Seit 1896 steht das Riesenfernrohr mitten im Treptower Park und ist zu einem der Wahrzeichen des Bezirks geworden. Mit 21 Metern Brennweite ist es das längste Linsenfernrohr der Welt und nach mehreren Rekonstruktionen bis heute voll einsatzfähig. Mehr über das einst vom Begründer der Sternwarte, Friedrich Simon Archenhold (1861-1939), entworfene Instrument erfahren Interessierte beim Vortrag „Das Treptower Riesenfernrohr“. Der findet wieder am 19. und 21. April jeweils um 16 Uhr in...

  • Alt-Treptow
  • 14.04.19
  • 60× gelesen
Kultur

Geheimes Karlshorst

Karlshorst. Zur Vortragsveranstaltung „Geheimes Karlshorst“ lädt das Museum Karlshorst am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr in seine Räume in der Zwieseler Straße 4 ein. Hintergrund: Nach 1945 waren Teile von Karlshorst sowjetisches Sperrgebiet – dort residierten neben der sowjetischen Militärverwaltung auch Geheimdienste und Einrichtungen der Stasi. Das Museum lädt zur Erkundung dieses spannenden Orts ein. Neben dem Vortrag bietet es ab sofort und bis Ende Oktober an jedem letzten Sonntag im...

  • Karlshorst
  • 13.04.19
  • 115× gelesen
  •  1
Kultur

Lernen vom Kiezpoeten
Workshops zum Poetry-Slam in Karlshorst, Lichtenberg und Neu-Hohenschönhausen

Poetry-Slam ist eine moderne Form des Dichtens, die sich in der Regel durch eine besondere Rhythmik auszeichnet. In einem Workshop mit dem erfahrenen Slammer Yo-Pa Neumann von den Kiezpoeten können interessierte Lichtenberger jetzt die Grundzüge dieser Kunst kennenlernen. Wie bei einem Poetry-Slam üblich gibt es am Ende eine kleine Abschlussveranstaltung, bei der die Teilnehmer ihre Texte vortragen. Themen der selbstgeschriebenen Texte sind Europa und die Europawahl. Die Workshops haben...

  • Lichtenberg
  • 09.04.19
  • 37× gelesen
Bildung
Mit drei Vorlesungsreihen startet die Freie Universität ihr Programm „Offener Hörsaal“.

Kostenlos und für alle
FU startet Vorlesungsreihe "Offener Hörsaal"

Die Freie Universität lädt im Sommersemester 2019 zu drei öffentlichen und kostenfreien Vorlesungsreihen im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“ ein. Die Vorträge und Debatten widmen sich den gesellschaftspolitischen Konflikten rund um die Atomenergie in Deutschland. Themen sind auch außerdem neue Ansätze und Forschungsfelder in der Archäologie sowie die literarischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Dimensionen von Farben. Am Mittwoch, 10. April, startet eine Reihe von...

  • Dahlem
  • 03.04.19
  • 71× gelesen
Politik

Vortrag über Whistleblowing

Charlottenburg. Der Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Dienstag, 9. April, um 19.30 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung in sein Kreisbüro, Windscheidstraße 16, ein. Annegret Falter, Vorsitzende des Geschäftsführenden Vorstands vom Verein Whistleblower-Netzwerk, referiert zum Thema "EU-weite Mindeststandards zum Schutz der Whistleblower: Anspruch und Wirklichkeit". Peter Schaar, ehemaliger Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die...

  • Charlottenburg
  • 02.04.19
  • 40× gelesen
Soziales

Kein Geld für die Beerdigung

Siemensstadt. Was tun, wenn das Geld für die Beerdigung eines Angehörigen nicht reicht? Wohin kann man sich wenden, und was zahlt das Sozialamt? Antworten auf diese Fragen bekommen Betroffene bei einem Vortrag zum Thema „Sozialbeerdigungen“ am 4. April. Dazu lädt der Verein Casa ab 17.30 Uhr ins Stadtteilbüro am Rohrdamm 23 ein. Die Veranstaltung ist gratis. Rückfragen für mehr Infos: 382 89 12. uk

  • Siemensstadt
  • 27.03.19
  • 20× gelesen
Soziales

Senioren laden zum Vortrag über Patientenverfügung

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Montag, 1. April, von 15 bis 17 Uhr zu einem Vortrag zum Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung“ in den Minna-Cauer-Saal im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, ein. Referentin und Diskussionspartnerin ist Rechtsanwältin Barbara Hoofe. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.03.19
  • 14× gelesen
Umwelt

Für Freunde von Amphibien

Britz. Eine Tour entlang des Krötenzauns steht am Sonntag, 31. März, um 10 Uhr auf dem Programm des Freilandlabors im Britzer Garten. Renate Weidenhammer-Schwittay erklärt bei einem Kontrollgang, welche Kröten, Frösche und Molche derzeit auf Wanderung sind. Treff ist am Umweltbildungszentrum, das am besten vom Eingang Buckower Damm aus zu erreichen ist. Die Teilnahme kostet drei, ermäßigt zwei Euro. Mehr Informationen gibt es unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 23.03.19
  • 19× gelesen