Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Soziales

Was Schüssler-Salze bewirken

Weißensee. Über die Bedeutung und Anwendung der Schüssler-Salze informiert am 21. November von 15.30 bis 17 Uhr Dr. Reinhard Müller in einem Vortrag. Dieser findet in den Räumen des Bildungsvereins an der Pistoriusstraße 24 statt. Um einen Unkostenbeitrag zur Veranstaltung von 2,50 Euro wird gebeten. Weitere Information zum Vortrag und Anmeldung telefonisch unter 92 79 94 63. BW

  • Weißensee
  • 13.11.19
  • 16× gelesen
Bildung

Herztag im Rehazentrum Westend

Westend. Das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung lautet „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Zu diesem Thema informiert das Rehazentrum Westend, Epiphanienweg 6, am 20. November von 16 bis 19 Uhr. Neben Arztvorträgen („Wann sind Herzrhythmusstörungen harmlos? Wann sind diese bedrohlich?“, „Die beste Strategie – die koronare Herzkrankheit optimal behandeln“ und „Was tun im Notfall? Rettung durch Wiederbelebung – Theorie...

  • Westend
  • 10.11.19
  • 10× gelesen
Umwelt

Klimaschutz aus Expertensicht

Spandau. "Climate Engineering – Risiko oder Rettung fürs Klima?" ist das Thema eines Expertenvortrags am 20. November in der Klimawerkstatt, Mönchstraße 8. Wissenschaftler Fabian Stenzel vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) gibt in seinem Vortrag einen Überblick über aktuell diskutierte technische Methoden, um CO₂ aus der Atmosphäre zu entfernen und den Treibhauseffekt zu reduzieren. Bei einer Methode etwa wird Biomasse durch Verbrennen zu Energie. Das dadurch entstehende...

  • Spandau
  • 10.11.19
  • 22× gelesen
Soziales

Vortrag über Krebs und Psyche

Gropiusstadt. Was löst eine Krebserkrankung in einem Menschen aus? Welche Wege können helfen, damit umzugehen? Darüber spricht die Psychologin und Psychoonkologin Judith Kunde am Mittwoch, 20. November, um 18.30 Uhr im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Die Gebühr beträgt zwei Euro. Anmeldung erbeten unter der Telefonnummer 605 66 00 oder shkgropiusstadt@t-online.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 08.11.19
  • 1× gelesen
Soziales

Wege aus dem Schmerz

Neu-Hohenschönhausen. Um „Wege aus dem Schmerz“ geht es in einem Vortrag am Donnerstag, 14. November, um 14 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b. Zu Gast ist eine Schmerztherapeutin; sie spricht über Fragen wie: Warum entsteht Schmerz und wie ist er zu beeinflussen? Welche Alternativen zu chemischen Schmerzmitteln mit all ihren Nebenwirkungen gibt es? Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet inklusive einem Kaffeegedeck drei Euro, um Anmeldung für die bessere Planung...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.11.19
  • 8× gelesen
Bildung

Infoabend: Plötzlicher Herztod

Pankow. Beim medizinischen Infoabend der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung informiert Dr. Maximilian Kallenbach am 12. November um 18 Uhr im Kavalierhaus, Breite Straße 45, über Ursachen des plötzlichen Herztods und was davor schützen kann. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2019 der Deutschen Herzstiftung statt, die unter dem Motto stehen „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine...

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 12× gelesen
Soziales

Natürlich gegen Schnupfen und Co.

Fennpfuhl. Um Homöopathie für Schnupfnasen und Co. geht es im nächsten Expertenrat am Montag, 11. November, um 18 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am gleichnamigen Platz, Hausnummer 14. Pharmazeutin Anke Rüdinger spricht über die Selbstheilungskräfte und stellt Naturheilmittel vor, die sich im Herbst und Winter bewährt haben – gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit, aber auch Schmerzen durch Gelenkverschleiß. Der Eintritt kostet zwei Euro, Infos gibt es unter 902 96 37 73. bm

  • Fennpfuhl
  • 01.11.19
  • 7× gelesen
Bildung

Wissen ist einfach KUL
Vorlesungsreihe für Kinder startet wieder am 2. November

Es geht ums Klima, aber auch um Ernährung oder künstliche Intelligenz: Anfang November startet wieder die Kinder Universität Lichtenberg, kurz KUL – ein Wissenserlebnis für kleine Leute in einem echten Hörsaal, mit echten Professoren. Schon zum 16. Mal findet in Lichtenberg die Vorlesungsreihe Kinderuniversität statt – ein Angebot für alle wissbegierigen Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren. Insgesamt gibt es vom 2. bis zum 23. November zehn Veranstaltungen. los geht es jeweils...

  • Lichtenberg
  • 26.10.19
  • 62× gelesen
Soziales

Vortrag über Gangstörungen

Wilmersdorf. Der Park Alterssitz City lädt am Mittwoch, 13. November, um 17.30 Uhr zu einem medizinischen Vortrag über das Thema „Ursachen von Gangstörungen“ in die Meinekestraße 14 ein. Christoph Schrey, neurologischer Facharzt, spezialisiert auf Parkinson, Multiple Sklerose, Nerv- und Muskelerkrankungen, informiert zu den möglichen Ursachen von Gangstörungen und deren Therapiemöglichkeiten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung zu den Bürozeiten zwischen 9 und 20 Uhr unter der Rufnummer...

  • Wilmersdorf
  • 25.10.19
  • 21× gelesen
Soziales

Probleme in den Wechseljahren

Gropiusstadt. Hitzewallungen, Gefühlschwankungen und andere Beschwerden belasten viele Frauen, die in den Wechseljahren sind. Die oft verordneten Hormontherapien stehen seit vielen Jahren wegen gesundheitlicher Risiken in der Kritik. Welche Alternativen es gibt, darüber informiert Cornelia Burgert vom Feministisches Frauen Gesundheitszentrum am Mittwoch, 30. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr. Ort: Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80. Infos gibt es unter 605 66 00 und...

  • Gropiusstadt
  • 22.10.19
  • 41× gelesen
Kultur

Bildervortrag über Israel

Britz. „Auf den Spuren Jesu“ heißt es am Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr im Gemeindehaus Britz-Dorf, Backbergstraße 38. Pfarrerin Anna Nguyen-Huu, die ein Jahr lang in Israel war, wird bei einem Bildervortrag die Gäste mit zu den historischen Stätten des Heiligen Landes nehmen. Es geht in die antike Hafenstadt Caesarea und in die Altstadt von Akko mit ihrem alten Kreuzfahrerhafen und der verborgenen Untergrundhalle der legendären Tempelritter. Natürlich wird auch die Klagemauer besucht, die in...

  • Britz
  • 19.10.19
  • 29× gelesen
Soziales

Infos über das Betreuungsrecht

Neukölln. Wer Angehörige rechtlich betreut, Interesse an diesem Ehrenamt hat oder als Bevollmächtigter tätig ist, kann sich bei zwei Veranstaltungen umfassend und kostenlos informieren. Am Sonnabend, 26. Oktober, von 10 bis 16 Uhr führt Sabine Künzel in das Betreuungsrecht ein. Eine Woche später, am 2. November, von 10 bis 14 Uhr geht es um praktische Übungen an konkreten Fällen. Ort: Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27. Die Anmeldung erfolgt bis 24. Oktober unter 683 57 71 oder...

  • Neukölln
  • 19.10.19
  • 25× gelesen
Politik

Auf dem alten Kindl-Gelände
Klimatag im Vollgutlager mit Vorträgen und Workshops

Der vierte Berliner Klimatag findet Sonntag, 27. Oktober, im Vollgutlager auf dem ehemaligen Kindl-Areal statt. Rund 60 Gruppen, Vereine, Initiativen und Organisationen sind vor Ort, um sich vorzustellen und mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei. Die Idee für den Klimatag wurde 2014 im Körnerpark geboren, und zwar von Mitgliedern des Arbeitskreises „Klima und Erneuerbare Energien“ im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (Bund). Mitstreiter fanden sich recht...

  • Neukölln
  • 19.10.19
  • 52× gelesen
Kultur
Kostenvoranschlag der Firma Kori aus den 50er-Jahren.
2 Bilder

Alle mussten gewusst haben, worum es ging
Erste Forschungsergebnisse zur Rolle der Ofenbauerfirma Kori in der NS-Zeit

Im Februar hatten die Bezirksverordneten auf Antrag der Grünen beschlossen, an der Stelle der ehemaligen Heinrich Kori GmbH in der Dennewitzstraße 35 eine Mahntafel anzubringen. Damit wurde die dunkle Vergangenheit der Ofenbauerfirma in der Zeit des Nationalsozialismus einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Licht ins Dunkle des Unternehmens wollen zwei Historikerinnen bringen. Unlängst berichteten Annegret Schüle, Leiterin des Erinnerungsorts „Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz“...

  • Schöneberg
  • 16.10.19
  • 70× gelesen
Kultur
Filmplakat

Ein schmales Stück Deutschland
Film und Vorträge zu 30 Jahren Mauerfall

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg begeht das Jubiläum zum 30. Jahrestag des Mauerfalls mit einer Kulturreihe im Museum Schöneberg. Veranstaltungshöhepunkte sind im November und Dezember. „Ein schmales Stück Deutschland“ ist der Titel eines eindringlichen Dokumentarfilms aus dem Jahr 1991. Drei Regisseure berichten in drei Episoden von Fluchtversuchen aus der DDR und deren Folgen. Die Regisseure waren zum Teil selbst in die Ereignisse verwickelt. Der Film stellt unbequeme Fragen zur damals...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.10.19
  • 65× gelesen
BildungAnzeige
vhs Kurs zur Rethorik: Wirksam vortragen aus Xpert-Reihe und Jetzt rede ich!

Volkshochschule
Jetzt rede ich! Wirksam vortragen.

„Reden“ lernen an der VolkshochschuleBeim 2-Tage-Seminar Jetzt rede ich! und Wirksam vortragen aus der Xpert-Reihe an den Berliner Volkshochschulen stand und steht für mich als Kursleiterin an oberster Stelle, den erwachsenen Teilnehmern viel praktisches Wissen zum Reden durch Rollenspiele zu vermitteln. Alle Teilnehmer verfügen erfahrungsgemäß bereits über eine langjährige Bildungsgeschichte und wollen diese vertiefen. Das gemeinsame Lernen wird ergänzt durch Kleingruppenarbeit und...

  • Neukölln
  • 15.10.19
  • 50× gelesen
  •  1
Kultur

Das Dorf Buch erkunden

Buch. „Historisches Dorf und Schlosspark Berlin-Buch“ ist der Titel einer Exkursion am 26. Oktober. Veranstaltet wird sie von der Volkshochschule. Jonas und Stefan Hückler werden die Teilnehmer anhand von historischen Karten und Fotos mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen. So werden Schloss und Orangerie im Park „sichtbar“, obwohl sie bereits seit Langem zerstört sind. Außerdem ist mehr über die Entstehungsgeschichte des Dorfes und dessen Blüte als Rittergut preußischer Würdenträger zu...

  • Buch
  • 13.10.19
  • 49× gelesen
Kultur

Mauerbau und Mauerfall

Karlshorst. Aus Anlass des 30. Mauerfall-Jubiläums findet am Freitag, 18. Oktober, um 18 Uhr eine Vortragsveranstaltung über die historischen Ereignisse und Hintergründe statt – und zwar im Deutsch-Russischen Museum. Dort referieren die Zeitzeugen, Autoren und Geschichtskenner Günter Toepfer, Hans Schnoor und Jörg Ahlfänger. In ihrem Vortrag geht es um die Geschichte der Nachkriegsgrenzen und die Gebietsabtrennungen durch die Alliierten, um die Grenzabsperrungen ab 1952 und den Mauerbau im Jahr...

  • Karlshorst
  • 12.10.19
  • 64× gelesen
Soziales

Rechtzeitig an die Vorsorge denken

Weißensee. Zum Vortrag „Vorsorge treffen – aber wie?“ lädt der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes (HVD) am 24. Oktober ein. Der Vortrag findet von 11 bis circa 13 Uhr beim HVD-Betreuungsverein in der Parkstraße 113 statt. Er gibt einen Überblick über Möglichkeiten der Absicherung für den Fall geben, dass man seine Dinge nicht mehr selbst regeln kann. Über Themen wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann man nicht früh genug nachdenken. Jeder kann...

  • Weißensee
  • 11.10.19
  • 18× gelesen
Bildung

Vortrag über Verfügung

Wilmersdorf. Im Auftrag des Humanistischen Verbands Deutschland hält Karin Hellriegel am Freitag, 18. Oktober, von 15 bis 17 Uhr einen Vortrag über die Patientenverfügung. Gastgeber ist der Kneipp-Verein Berlin, Aßmannshauser Straße 23a. Der Eintritt kostet zehn Euro, Vereinsmitglieder bezahlen die Hälfte. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 822 43 17 oder per Mail unter info@kneipp-verein-berlin.de entgegengenommen. maz

  • Wilmersdorf
  • 10.10.19
  • 24× gelesen
Politik

Diskussion über Weihnachtsevents

Westend. Fällt Weihnachten in Westend aus? Dieser Frage geht Andreas Statzkowski, CDU-Mitglied des Abgeordnetenhauses, bei seiner öffentlichen Veranstaltung mit Vortrag und Diskussion am Montag, 7. Oktober, in den Räumen des Landessportbundes Berlin, Jesse-Owens-Alle 2, nach. „Voraussichtlich wird es bald keinen Weihnachtsmarkt am Schloss mehr geben und dem Weihnachtszirkus in Westend droht ebenfalls das Aus“, lauten seine Thesen. Seine Gäste sind Tommy Erbe, Veranstalter des Weihnachtsmarktes...

  • Westend
  • 30.09.19
  • 200× gelesen
Politik

Vortrag: Irland damals und heute

Charlottenburg. Pádhraic Ó Dochartaigh, Vorsitzender des Vereins für die irische Sprache Conradh na Gaeilge Bheirlín, gewährt mit einem Vortrag am Freitag, 27. September, um 19.30 Uhr in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, Einblicke in das Irland von damals und heute. Zurzeit gedenkt Irland der schicksalshaften Jahre 1913-1923, aus denen die heutige Irische Republik hervorgegangen ist. Es gelang den Iren zum ersten Mal seit Hunderten von Jahren, selbstbestimmt über die Zukunft...

  • Charlottenburg
  • 19.09.19
  • 53× gelesen
Bildung

Bildvortrag über Wilmersdorf

Wilmersdorf. Die kürzlich neu gegründete Initiative Kiez Wilmersdorf lädt für Sonnabend, 28. September, um 11 Uhr ins Eva-Kino, Blissestraße 18, ein. Wegen des großen Andrangs beim ersten Termin wird erneut der umfangreich bebilderte Vortrag "Vom Sackgassendorf zum Großstadtbezirk" zur Geschichte und Geographie Wilmersdorfs gezeigt. Christina Kautz ist freischaffende Landschaftsarchitektin in Berlin mit Wohnsitz und Arbeitsstätte im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie hat sich intensiv mit...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.09.19
  • 65× gelesen
Soziales

Vortrag zum Budget

Siemensstadt. Um "Persönliches Budget" geht es bei einem Vortrag am 25. September im Stadtteilzentrum Siemensstadt. Rechtsanwalt Ralf Müller-Amenitsch informiert über diese finanzielle Leistungsart für behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen. Mit diesem Budget können Ausgaben, die zur Deckung des persönlichen Hilfebedarfs nötig sind, bezahlt werden. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden. Veranstaltungsort ist ab 18 Uhr die Wattstraße 13. Der Vortrag ist gratis....

  • Siemensstadt
  • 15.09.19
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.