Niederlage

Eine Nummer zu groß

Thomas Frey
Thomas Frey | Spandau | am 06.05.2017 | 16 mal gelesen

Spandau. Boxerin Nina Meinke war bei ihren Kampf gegen Olympiasiegerin Katie Taylor chancenlos. In der siebten Runde brach der Ringrichter das Duell am 30. April im Londoner Wembley Stadion ab, nachdem die Spandauerin zuvor zahlreiche harte Schläge ihrer Gegnerin hatte einstecken müssen. Auch ihr linkes Auge war zugeschwollen und damit die Sicht eingeschränkt. Was bleibt, ist weitere Erfahrung und der Auftritt bei einem...

Irgendwann abhaken: Umgang mit Misserfolgen im Beruf

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.02.2016 | 26 mal gelesen

Gehen Mitarbeiter etwa bei einer Beförderung leer aus, kann das ungeheuer kränkend sein. Das ist vor allem dann der Fall, wenn jemand Jahre lang auf diese Position hingearbeitet hat.Trotzdem sollten Beschäftigte versuchen, den Misserfolg irgendwann abzuhaken, rät Juliane Dreisbach, Psychologin aus Freudenberg bei Köln. Das Motto könne dann lauten: "Ich habe da lange drüber nachgedacht, daraus meine Schlüsse gezogen, und jetzt...

1 Bild

Coach Demuth sah Niederlage im Pokal-Halbfinale kommen

Michael Nittel
Michael Nittel | Moabit | am 12.05.2014 | 27 mal gelesen

Moabit. Der Berliner AK hat das Halbfinale um den Berliner-Pilsner-Pokal beim zwei Spielklassen tiefer kickenden SV Tasmania völlig überraschend mit 1:2 (1:0) verloren.Durch diese völlig unnötige Niederlage am 7. Mai ist nun auch die letzte Hoffnung dahin, eine äußerst durchwachsene Regionalligasaison mit dem Pokalsieg zu retten, der zudem die äußerst lukrative Qualifikation für den DFB-Pokal bedeutet hätte. Tagelang hatte...

1 Bild

Internationale büßt Tabellenführung ein, Trainer ist trotzdem zufrieden

Michael Nittel
Michael Nittel | Schöneberg | am 24.03.2014 | 23 mal gelesen

Schöneberg. Die Fußballer vom FC Internationale haben am 19. Spieltag der Landesliga durch eine 1:2 (0:0)-Heimpleite gegen Fortuna Biesdorf die Tabellenführung verloren.Dabei waren die Mannen um Trainer Andreas Fricke bei strömendem Regen das bessere Team, hatten deutlich mehr Spielanteile, mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen. Und doch verließ Fortuna am Sonnabend als Sieger den Sportplatz am Vorarlberger Damm....