Sonnenstudio

Sonnenstudio Kladow

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Gatow | am 20.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Sonnenstudio Kladow | Sonnenstudio Kladow, Kladower Damm 338, 14089 Berlin, Mo-Fr/So 11-20 Uhr, Sa 11-21 UhrGanz neu ist das Sonnenstudio in Kladow, das über eine spezielle Liege verfügt, die ohne UV-Strahlen das Immunsystem stärken und die Haut straffen soll. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Überfall auf Sonnenstudio

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 27.01.2016 | 38 mal gelesen

Tegel. Ein Unbekannter hat am 23. Januar ein Sonnenstudio an der Buddestraße überfallen. Nach den Angaben einer Angestellten betrat der Maskierte gegen 20.30 Uhr das Geschäft, zeigte auf seine Jackentasche und behauptete, bewaffnet zu sein. Seiner Aufforderung, die Kasse zu öffnen, kam die 23-Jährige nach. Der Räuber habe sich dann Geld aus der Kasse genommen und sei anschließend in Richtung S-Bahnhof Tegel geflüchtet. Die...

Maskierte im Sonnenstudio

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 25.11.2015 | 29 mal gelesen

Reinickendorf. Zwei Unbekannte haben am 22. November ein Sonnenstudio an der Residenzstraße überfallen. Nach bisherigen Ermittlungen stürmten die maskierten Männer gegen 17.30 Uhr in das Geschäft. Einer soll die Angestellte am Tresen zu Boden gedrückt haben, während der Zweite das Geld aus der Kasse nahm. Anschließend flüchteten die Räuber mit einem vor dem Sonnenstudio wartenden Komplizen. Die Frau wurde nicht verletzt. CS

Sonnenstudio überfallen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 14.10.2015 | 90 mal gelesen

Lichtenberg. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht vom 10. Oktober ein Bräunungsstudio in der Frankfurter Allee überfallen. Während sich der eine Täter gegen 22.40 Uhr vor dem Laden Schmiere stand, schlich der andere ins Ladeninnere. Dort bedrohte er die Angestellte mit einer Pistole und griff in die Kasse. Anschließend flüchteten beide Täter mit der Beute. Die Angestellte blieb unverletzt. KW